Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

BFI OÖ bildete im Jahr 2023 rund 36.000 Personen weiter

Tips Logo Online Redaktion, 15.04.2024 18:30

OÖ/LINZ. Das Berufsförderungsinstitut OÖ (BFI) unter der Geschäftsführung von Stefan Oppl und Manfred Bauer legt auch für das Geschäftsjahr 2023 erfolgreiche Bilanz vor. Etwa 36.000 Personen haben an 3.200 Weiterbildungsangeboten teilgenommen.

Die beiden Geschäftsführer des BFI OÖ Stefan Oppl (l.) und Manfred Bauer (Foto: BFI OÖ)
Die beiden Geschäftsführer des BFI OÖ Stefan Oppl (l.) und Manfred Bauer (Foto: BFI OÖ)

Mehr als 20.400 Frauen und über 15.600 Männer absolvierten 2023 einen der zahlreichen Kurse der unterschiedlichsten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des BFI OÖ.

„Digital Pioneers“

In die zweite Runde ging das Projekt „Digital Pioneers“ 2023. In der knapp einjährigen dualen Ausbildung erlernen junge Frauen digitale und soziale Kompetenzen für eine IT-Karriere. Die zwölfwöchige, ganztägige Grundausbildung findet in der „Coders.Bay“ in der Tabakfabrik Linz statt. In einem weiteren achtmonatigen bezahlten Praktikum festigen die Digital Pioneers ihre Kompetenzen in einem Betrieb. Ziel ist es, dass auch Quereinsteigerinnen in der digitalen Berufswelt Fuß fassen.

„Ada & Florence“

Speziell für Selfmade-Makerinnen mit internationalen Wurzeln hat das BFI OÖ den Einsteigerinnenkurs „Ada & Florence“ eingeführt. In dem sechsmonatigen Kurs lernen und üben die Frauen in Kleingruppen Programmiersprachen und tauchen ein in Virtual Reality, künstliche Intelligenz, Robotik oder das „Internet der Dinge“. Mehr als 50 Frauen aus 15 Ländern haben seit 2021 bereits an diesem Projekt teilgenommen.

Unterstützung bei Integration: BFI OÖ-Deutschkurse

Das BFI OÖ bietet seit Jahren auch erfolgreich Deutschkurse an und unterstützt damit die Integration von Menschen mit internationalen Wurzeln. Rund 12.000 Personen haben bisher einen Deutschkurs am BFI OÖ absolviert. Zusätzlich bietet das BFI die Sprach- und Berufswerkstatt an, in der Deutsch speziell für die Arbeitswelt geübt wird.

Mehr als 670 Pflegekräfte ausgebildet

Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des BFI OÖ - sie feierte 2023 20-jähriges Bestehen - bildet Pflegekräfte aus, seit dem Start mehr als 670. Der Unterricht erfolgt nach dem aktuellsten Stand, geübt wird im Simulationszentrum des BFI OÖ in Linz.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden