Arbeiter in Langenstein tödlich verunglückt

Hits: 2726
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 04.02.2020 16:05 Uhr

LANGENSTEIN. Heute Mittag, 4. Februar, hat sich bei Baggerarbeiten in Langenstein ein tödlicher Unfall ereignet. Der verunglückte Baggerfahrer war dabei Verklausungen in der Gusen zu lösen, als er in den Fluss stürzte und ertrank. 

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden um kurz vor Mittag zu einer Personenrettung im Bereich der Gusenbrücke bei der Ruine Spilberg alarmiert.

Bei den Arbeiten dürfte der 52-jährige Baggerfahrer aus noch unbekannter Ursache aus dem Bagger geklettert und ausgerutscht sei. Durch den hohen Wasserstand nach den starken Regenfällen wurde der Mann mitgerissen und unter die Wasseroberfläche gedrückt. Ein Spaziergänger beobachtete den Unfall und alarmierte die Einsatzkräfte. Dem Rettungshubschrauber gelang es, den Mann zu orten und den Körper mit den Kufen des Hubschraubers aufzunehmen und ans Ufer zu transportieren. Der Notarzt konnte allerdings nur mehr den Tod feststellen. 

Die genauen Umstände warum die Person ins Wasser gefallen ist werden derzeit noch von der Polizei ermittelt. Die Bundesstraße B3 musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Jugendliche haben das Gefühl, mit ihren Problemen alleine zu sein“

ST. GEORGEN/GUSEN. Die psychischen Belastungen in der Coronakrise sind für Kinder und Jugendliche besonders groß. Daher bieten unter dem Titel „Gemeinsam bist du weniger allein“ die Therapeutinnen ...

Unterstützung für Mami und Papi: 24 neue Babysitter im Bezirk Perg ausgebildet

BAUMGARTENBERG. 22 Schülerinnen und 2 Schüler der 3. Klasse der Fachschule der Berufsbildenden Schulen in Baumgartenberg sind seit dem 12. April berechtigt, sich in der Datenbank des Roten Kreuzes Österreich ...

Eine Liebe für Strohschwein, Buchweizen und Safran

MÜHLVIERTEL/NAARN IM MACHLAND. Der als AMA Genuss Regions-Betrieb ausgezeichnete Schönauerhof der Familie Prinz fällt mit viel Handarbeit und genialen Rezeptideen auf.

Vermisst: „Wer hat Pauline gesehen?“ - Junge Familie sucht ihren dreibeinigen Liebling

ARBING. Seit nunmehr einer Woche sucht eine junge Familie aus dem Ortsteil Groißing verzweifelt nach ihrem Lieblingshaustier, der Katze Pauline.

Bürgermeister Erich Wahl setzt sich intensiv für Klimaneutralität ein

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Einige oberösterreichische Bürgermeister und Gemeindepolitiker unterstützen das Ziel der österreichischen Bundesregierung für Klimaneutralität bis 2040, darunter auch SPÖ-Bürgermeister ...

Oberösterreich-Premiere: Billa und Post machen in Katsdorf als „Land Partner“ gemeinsame Sache

KATSDORF. Die Supermarktkette BILLA und die Österreichische Post haben gestern, Montag, den ersten oberösterreichischen „Land Partner“ in der Gemeinde Katsdorf eröffnet.

Naturschauspiel von seltenen Gästen versetzt Perger in Staunen

BEZIRK PERG. Dass alljährlich ab März die Zahl der Sichtungen von Störchen in den ländlichen Teilen der Region Machland zunimmt, ist nichts Außergewöhnliches – dass nun aber ausgerechnet mitten ...

Perger Feuerwehren unterwegs am Wasser

BEZIRK PERG. Am letzten Wochenende fand bei herrlichem Wetter, ruhigem Fahrwasser und frühlingshaften Temperaturen die Wasserwehrausbildung der Feuerwehren statt.