Jared Leto: „Das Publikum ist der allerwichtigste Teil einer jeden Show“

Hits: 628
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 25.06.2019 13:20 Uhr

PERG. Am 30. Juni werden 30 Seconds to Mars auf der Burg Clam auftreten. Tips hat vorab mit Frontmann Jared Leto gesprochen.

Tips: Das ist das zweite Mal, dass Sie auf der Burg Clam auftreten. Gibt es einen speziellen Grund, warum Sie die Location wieder gewählt haben? Können Sie sich noch an das erste Konzert erinnern?

Jared Leto: Ja, ich glaube es war 2014 und während unseres Sets hat es geregnet. Es war eine tolle Nacht mit einem energiereichen und gut gelaunten Publikum. Wir können es nicht erwarten, am 30. Juni wieder auf die Burg Clam zu kommen!

Tips: Was können sich denn die Fans von Ihrer Show auf der Burg erwarten?

Leto: Die Fans können sich jede Menge Chaos, viel Spaß und eine Nacht, die sie nicht vergessen werden, erwarten. Ich hoffe, sie sind bereit für jede Menge Fan-Interaktionen.

Tips: Was ist für Sie am wichtigsten an einer Show?

Leto: Das Publikum ist der allerwichtigste Teil einer jeden Show. Ihre Energie und ihre Begeisterung. Wir sind jede Nacht auf der Bühne, um für sie eine Show zu liefern, die sie an die Chancen im Leben erinnern und daran, wie viel wir trotz unserer Unterschiede gemeinsam haben.

Tips: Sie sind nicht nur Teil von 30 Seconds to Mars, Sie sind auch Schauspieler. Wenns Sie in die Zukunft schauen, was würden Sie lieber weitermachen? Beides? Oder bevorzugen Sie eines von beiden?

Leto: Das ist eine schwierige Frage. Musik ist sehr persönlich – mein Bruder und ich haben diese Reise und diesen Traum unser ganzes Leben geträumt.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stocksporthallen wieder geöffnet

Die Ausübung des Stocksportes ist nun unter Auflagen auch in den Hallen wieder möglich. Diesbezüglich sind am 29. Mai 2020 neue Vorschriften für ganz Österreich in Kraft getreten. ...

Ein fitter Start in das neue Schuljahr ist im Herbst besonders wichtig

BEZIRK PERG. Die Familienakademie Mühlviertel blickt schon jetzt dem neuen Schuljahr entgegen und appelliert an Eltern: Gerade heuer brauchen Kinder am Ende der Sommerferien besondere Unterstützung ...

Mobile Familiendienste der Caritas bringen in Corona-Zeiten Entlastung bei der Kinderbetreuung

BEZIRK PERG. Berufliche Pflichten im Homeoffice, daneben das Homeschooling der schulpflichtigen Kinder – und dies bei Wegfall der Betreuungsmöglichkeiten in Kindergärten und Horten sowie ...

Jugendliche bei Überholmanöver verletzt

BEZIRK PERG. Bei einem Überholmanöver eines 17-Jährigen aus Perg wurden der Lenker und drei weitere Insasse des Fahrzeuges leicht verletzt. 

Fahrraddieb unterwegs

BEZIRK PERG. In der Nacht auf gestern entwendete ein bisher Unbekannter an acht verschiedenen Standorten im Stadtzentrum Perg zumindest acht Fahrräder - davon zwei E-Bikes und einen Poolroboter.

Perger lassen die Bezirksstadt neu aufblühen

PERG. Öffentliche Flächen sollen in Perg künftig bienenfreundlicher werden. Landesrat Stefan Kaineder hat sich gemeinsam mit ein paar engagierten Pergern auf Lokalaugenschein durch die Bezirksstadt ...

ÖAMTC-Stützpunkt beim Donaustandl bietet Erste Hilfe bei einer Fahrradpanne

AU AN DER DONAU. Das Fahrradfahren boomt und die Fahrradhändler melden einen Rekordumsatz. Das gibt den Tourismusbetrieben entlang der Donau Hoffnung. Und für den ÖAMTC ist es Grund ...

Spiel-Abstandsfeld ermöglicht Münzbacher Kindern in außergewöhnlichen Zeiten Spaß und Bewegung

MÜNZBACH. Spezielle Zeiten brauchen kreative Lösungen – so hat die Sportunion Münzbach in Zusammenarbeit mit der Volksschule ein „Corona“ Spiel-Abstandsfeld gestaltet.