Freie Lehrstelle im Bereich der Schulverwaltung: HLW Perg sucht Ersatz für Lea Schartmüller

Hits: 990
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 01.07.2020 08:45 Uhr

PERG. Mit Stolz blickt Lea Schartmüller auf ihre Lehre als Verwaltungsassistentin an der HLW Perg zurück, die sie zuletzt mit gutem Erfolg absolvierte. Mit ihrem äußerst erfolgreichen Lehrabschluss wird wiederum an der HLW Perg in Zeiten der Corona-Krise eine Lehrstelle zur Verwaltungsassistentin frei.

Obwohl wenig bekannt, eröffnet diese Lehre später hervorragende Berufsaussichten in der Administration großer und mittelständischer Unternehmen und Institutionen, vor allem in der Industrie und in der öffentlichen Verwaltung, aber auch im Gesundheitswesen und weiteren Bereichen. Lea Schartmüller erzählt rückblickend: „Die drei Jahre meiner Lehrzeit sind wie im Flug vergangen. Ich hatte einen wirklich interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich. Meine Arbeit umfasste sowohl den Schriftverkehr als auch den direkten Kontakt mit Schülern sowie dem gesamten Lehrerteam, aber auch die Arbeit in der Verwaltung oder die Buchhaltung mit SAP. Wer eine abwechslungsreiche Arbeit liebt, der ist hier genau richtig. Ich blicke mit einem weinenden Auge auf meine tolle Ausbildung zurück, freue mich aber auch auf neue Herausforderungen.“ 

Ersatz gesucht 

Wer sich übrigens für die Nachfolge von Lea Schartmüller bewerben möchte, kann seine Unterlagen bis 6. Juli sowohl an der HLW Perg als auch bei der Bildungsdirektion in Linz einreichen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Feuerwehren im Bezirk Perg bauen Hochwasserschutz auf - Update (19 Uhr)

GREIN. Die intensiven Niederschläge der vergangenen Nacht und heute haben zu starken Anstiegen der Wasserpegel geführt. Der Höhepunkt wird für heute Nacht erwartet.

Bürger sind gegen weiteren Ausbau der Gedenkstätte

LANGENSTEIN. Johann Neubauer hat mit Unterstützung von Pro Langenstein eine Unterschriftenaktion gegen die Erweiterung der bestehenden KZ-Gedenkstätte Gusen gestartet. Bürgermeister Christian ...

Juli-Arbeitslosigkeit im Bezirk Perg um ein Drittel mehr als im Vorjahr

BEZIRK PERG. Mit einem Plus von 32 Prozent liegt die Arbeitslosigkeit im Bezirk Perg immer noch beträchtlich über den Werten von 2019. Aber Schulungen und offene Stellen nehmen wieder zu.

Starkregen fordert die Feuerwehr Saxen

SAXEN. Gestern Mittag, am 3. August, wurden die Feuerwehren Saxen und Reitberg zum ersten Starkregeneinsatz gerufen - dabei wurden erste Kellerabteile überflutet.

Feuerwehrjugend stärkte das Gemeinschaftsgefühl beim Klettern

PERG. Nach den ersten Lockerungen im Freizeitbereich kann der Hochseilgarten Kaolinum seit ein paar Wochen wieder von einem fast uneingeschränkten Betrieb sprechen. Und trotz Sicherheitsabstand, kommt ...

Motorradfahrer werden auf Lärm und Geschwindigkeit hingewiesen

DIMBACH/GREIN. Eine neue Anzeigentafel an der B119 in Fahrtrichtung Dimbach weist Motorradfahrer künftig auf Lärm und überhöhte Geschwindigkeit hin.

Perger Betriebe blicken trotz Corona zuversichtlich in die Zukunft und suchen Lehrlinge

BEZIRK PERG. Die Unternehmen im Bezirk Perg denken vorausschauend: Denn die Personalbedarfsplanung ist eine wichtige Grundlage bei der Suche nach geeignetem Berufsnachwuchs. Die WKO und das AMS Perg unterstützen ...

Neuer Radweg in Schwertberg sorgt für Kritik und Verwirrung

SCHWERTBERG. Radfahren ist beliebter denn je, daher sind neue Radwege auch wichtige Investitionen. Doch der neue Radweg in Schwertberg sorgt laut der SPÖ Schwertberg für Verwirrung und Kritik. ...