Rieder „Bauerngarten“ soll Kindern Bewusstsein für Ernährung vermitteln

Hits: 487
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 26.08.2020 08:45 Uhr

RIED IN DER RIEDMARK. Viktoria Stranzinger möchte Kindern die Möglichkeit schenken, im Bauerngarten in Ried in der Riedmark Lebensmittel zu pflanzen, zu ernten und zu naschen.

Momentan befindet sich der Bauerngarten am Grubauer Gut im Rieder Ortsteil Blindendorf noch im Aufbau. Doch bereits im Frühjahr 2021 möchte Stranzinger am sozialpädagogischen Bauernhof im Bereich der „Cook up kitchen“ die ersten Kinder empfangen und ihnen ernährungstechnisches Wissen vermitteln. Bisher befand sich die „Cook up kitchen“ im Innviertel. Doch der Liebe wegen hat es die gebürtige Schärdingerin auf den Mühlvierteler Bauernhof verschlagen. 300 Quadratmeter werden dort bepflanzt. Geplant sind Glashäuser, Hochbeete, Obstbäume- und sträucher und allgemein jede Menge Obst und Gemüse von Kürbis, über Tomaten bis hin zu Gurken. Auch ein eigens angelegter Kräutergarten soll zum Entdecken einladen. Und zahlreiche Tiere finden etwa im Insekten-Wohnheim, in Bienenstöcken, in einem Maus-Haus oder auf der Weide ihr neues Zuhause. „Ich will den Kindern das ansetzen, ernten und verarbeiten der Lebensmittel näherbringen. Viele Kinder wissen nicht mehr, wie etwa Gurkenpflanzen aussehen. Das will ich ändern“, betont Stranzinger. Je nachdem was beim Besuch der Kinder gerade reif ist, wird dann geerntet und verkocht. Von der Wurzel bis zum Blatt wird alles verarbeitet. Den kleinen Gästen soll so einen respektvoller Umgang mit den Lebensmitteln vermittelt werden, sowie der Spaß an gesunder Ernährung. Aber auch die Garten- und Tierkunde soll an so einem Tag im Bauerngarten nicht zu kurz kommen. Das gemeinnützige Projekt soll keinem Kind verwehrt bleiben und daher ist es für alle Eltern leistbar. Doch gemeinnützige Projekte benötigen auch immer Hilfe von Außenstehenden.

Helfende Hände gesucht

Eine dauerhafte oder auch kurzzeitige Unterstützung während den Aufbaurbeiten wird gerne angenommen. Immer gebraucht werden etwa Hobby-Gärtner. Aber auch Materialien wie Blumentöpfe ab 10 Liter Volumen, altes Gartenwerkzeug, Erde, Obst-Sträucher, Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuterpflanzen, Regentonnen, Blumensamen, Holz für einen Zaun, Sichtschutz, Gartenmöbel, Zelte, Isomatten, Sitzmöbel für die Chillout-Area können gerne am Bauernhof in Blindendorf abgegeben werden. Die ersten Veranstaltungen rund um den Aufbau oder auch schon spätere Kochkurse finden Interessierte unter www.cookupkitchen.at/kochkurse-im-muehlviertel

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



21-Jähriger unter Zug eingeklemmt und schwer verletzt

SCHWERTBERG. Ein 21-Jähriger wurde gestern Abend von einem Zug erfasst und dabei schwer verletzt. Er wollte unmittelbar vor dem Bahnhof Schwertberg die Gleise überqueren und kam dabei zu Sturz.

Einblicke in die Welt der IT-Mittelschule und der PTS Grein

GREIN. Ein Tag der offenen Tür - wie wir ihn kennen - ist im heurigen Schuljahr leider an den Schulen nicht möglich. Die IT-Mittelschule und die PTS Grein laden deshalb herzlich ein, auf der Schulhomepage ...

ÖAMTC Perg half im letzten Jahr 20.419 Mal weiter

BEZIRK PERG. Die Pannenhelfer des ÖAMTC Perg waren trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 uneingeschränkt einsatzbereit. Insgesamt halfen die Gelben Engel im Vorjahr 20.419 ...

Bürgerbefragung brachte der SPÖ Ried/Riedmark reichlich positives Feedback ein

RIED/RIEDMARK. 46 Prozent der Ortsbewohner bezogen im Sommer 2020 bei der Fragebogenaktion der SPÖ Ried zu Themen aus dem Ortsgestehen Stellung. Der Herbst wurde genutzt, um die Auswertung der 1.526 ...

Bezirk Perg sucht händeringend nach Zivildienern

BEZIRK PERG. 2020 wird als das „Corona-Jahr“ in Erinnerung bleiben. Das Rote Kreuz im Bezirk Perg half und unterstütze in vielen Bereichen. Jetzt braucht das Rote Kreuz Hilfe: Es fehlt akut an Zivildienern, ...

Mauthausener Jugendzentrum beteiligt sich an Hilfsaktion für in Bosnien gestrandete Flüchtlinge

MAUTHAUSEN. Nur 300 Kilometer von Österreich entfernt leben derzeit hunderte Flüchtlinge in Wäldern und auf der Straße. Gemeinsam mit dem Mauthausener Jugendzentrum „Z“ bittet die Volkshilfe OÖ ...

Online-Diskussion zur möglichen S-Bahn-Anbindung der Donauuferbahn

BEZIRK PERG. Die anstehende Einführung des 1-2-3-Tickets befeuert die Debatte um den öffentlichen Verkehr erneut. Deshalb diskutieren die Grünen OÖ am 19. Jänner ab 18 Uhr die ...

Auf die Perger wartet ein (hoffentlich) veranstaltungsreiches Jahr 2021

BEZIRK PERG. Nachdem im vergangenen Jahr kaum eine der zahlreichen in der Region geplanten Veranstaltungen über die Bühne gehen konnte, sehnen nicht nur Besucher, sondern auch Veranstalter die baldige ...