Die Mobilitätswoche 2020 stand in Mauthausen ganz im Zeichen des Radfahrens

Hits: 36
Evelyn Sixtl, , 23.09.2020 10:57 Uhr

In der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September beteiligten sich zahlreiche Mauthausnerinnen und Mauthausner an den Aktionen des FahrRad Teams: Radlerfrühstück, SternRADln, RadlRekordTag der Mittelschule, Blühende Straßen bei der Volksschule und nicht zuletzt die GemeindeRadSitzung standen am Programm.

Den Start in diese Woche im Zeichen der nachhaltigen Mobilität machten die Volksschulkinder: sie verschönerten am 18.9. den Schulvorplatz mit Straßenkreiden. Tags darauf nahmen 13 Mauthausnerinnen und Mauthausner an der Sternradfahrt zum Linzer Mobilitätsfest teil. Am Finaltag der Mobilitätswoche verteilte das FahrRad Team Frühstückssackerl an alle Radlerinnen und Radler. Zugleich stieg die Spannung bei der Mittelschule: welche Klasse würde dieses Jahr den höchsten Anteil an Radfahrern schaffen? Diese Leistung gelang schließlich den Schülerinnen und Schülern der 2a, die zu 73 % mit dem Rad zur Schule gekommen waren! Sie dürfen sich auf den Hauptpreis freuen: eine „Safari“ mit Pfeil und Bogen. Am Abend zeigten dann auch die Mitglieder des Mauthausner Gemeinderats, dass ihnen nachhaltige Mobilität ein Anliegen ist und machten bei der GemeindeRadSitzung Radfahren zum Thema.

Nächster Programmpunkt des FahrRad Teams Mauthausen ist die Fahrradsegnung am Liebstattsonntag 2021.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rieder Jugendliche sollen einen Treffpunkt bekommen

RIED IN DER RIEDMARK. Eine eigene Räumlichkeit für die Rieder Jugend zu schaffen, das ist der SPÖ Ried in der Riedmark ein großes Anliegen. Und auch mögliche Räumlichkeiten wurden bereits gefunden. ...

BBS Baumgartenberg ist stolz auf frisch ausgebildete Lebensretter

BAUMGARTENBERG. Auch heuer wurde im Schwerpunkt Gesundheit, Soziales und Berufsvorbereitung für die dritten Klassen der Fachschule an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Baumgartenberg wieder ein Erste-Hilfe-Kurs ...

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK PERG. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

MS-Gesellschaft Perg wählt Frank Witte zum neuen Obmann

BEZIRK PERG. Die MS-Gesellschaft Perg wählte am vergangenen Mittwoch unter dem Vorsitz von Schirmherr Anton Froschauer, der den Verein seit Jahren in unterschiedlichen Belangen unterstützt, einen neuen ...

Fotoclub Schwertberg richtete zum Jubiläum Verbandsmeisterschaft aus

SCHWERTBERG. Das Jubiläum des 1960 gegründeten Fotoclubs Schwertberg war Anlass, dass die Verbandsmeisterschaft der „Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Lichtbildner“ (kurz AÖL) in Schwertberg ...

Jazz-Mittwoch mit Elisabeth Lohninger beim Wirt in Auhof

PERG. Da das Kultur-Glashaus in Baumgartenberg wegen der Corona-Auflagen zu klein ist, gehen die Jazzbegeisterten auf Tournee und veranstalten am 28. Oktober beim Wirt in Auhof ein Konzert mit Elisabeth ...

Architekt präsentierte Sieger-Entwurf für 10-Millionen-Projekt in Schwertberg: Gesundheitszentrum soll mit Ortskern verschmelzen

SCHWERTBERG. Im Frühjahr wurde vom Bauträger „Neue Heimat“ ein Architekten-Wettbewerb für die Errichtung des neuen Gesundheitszentrums mit Platz für Nahversorger und altersgerechten Wohnungen ausgelobt. ...

Grün-Weiße nicht mehr Landesliga-Schlusslicht: Schwertberg gelingt gegen den Tabellenzweiten ein Befreiungsschlag

BEZIRK PERG. Trotz eines starken Auftritts belohnte sich die ASKÖ Schwertberg zuletzt in Rohrbach nicht mit Punkten, im Heimduell mit dem SK Admira Linz klappte es aber nun endlich!