„Produzent des Jahres“ kommt mit dem Deisinger-Hof aus dem Bezirk Perg

Hits: 411
Tanja und Josef Deisinger aus Katsdorf sind „Produzent des Jahres“. (Foto: Deisinger)
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 12.04.2021 10:12 Uhr

BEZIRK PERG. 35 Bundessiege und eine große Menge an Medaillen holten Oberösterreichs Direktvermarkter beim Wettbewerb „Ab Hof“ in Wieselburg nach Hause. Im Bezirk Perg war der Erfolg ebenfalls groß: Sogar ein Bundessieg konnte gefeiert werden, dazu noch einige Goldmedaillen.

Dass die Produktqualität von Honig, Schnaps und Co auch heuer wieder hervorragend war, stellten die heimischen Direktvermarkter in Wieselburg unter Beweis. Die Messe „Ab Hof“ musste zwar aus bekannten Gründen abgesagt werden, nicht jedoch die alljährliche Produktprämierung.

Höchste Auszeichnung

Der angesehene Titel „Produzent des Jahres“ geht dieses Jahr an Tanja und Josef Deisinger vom Deisinger-Hof in Katsdorf. „Wir freuen uns riesig über die besondere Auszeichnung. Die wertvolle Pflege der Streuobstwiesen inmitten des schönen Mühlviertels und die Erhaltung alter Sorten ist uns seit Jahren ein Anliegen. Nun tragen unsere Bemühungen, eine gute Qualität bei Most, Saft und Edelbrände zu erzielen, Früchte. Der Most ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Getränk geworden. Wir sind stolz auf unsere im Holzfass gereiften Produkte, denn diese haben jetzt nach jahrelanger Reifung das ideale Aroma entfaltet und sind nun pure Freude für den Gaumen“, freuen sich die Preisträger aus Katsdorf.

Weitere Prämierungen

Neben den Medaillen vom Deisinger-Hof holte etwa Andreas Moser aus Mitterkirchen die Goldene Birne mit seinem Apfelbirnenmost. Der Bio-Obstbauer Stephan Peterseil aus Luftenberg holte sich zwei Goldene beim Most, zwei beim Obstweingetränk und vier Medaillen mit seinen Säften. Und auch Josef und Stefanie Langeder aus Mitterkirchen, Berta Mayrhofer (Aronia Mühlviertel), Karl Christoph Tremesberger aus Baumgartenberg, Johann und Stefanie Steiner aus Pabneukirchen sowie Andreas Moser freuten sich in der Kategorie der Säfte über Goldmedaillen.

Mit ihrem Gin dürfen sich Josef und Stefanie Langeder über das „Goldene Stamperl“ freuen. Aber auch der Himbeer- und Weichsellikör von Andreas Moser, der Bio- Dinkel-Whisky von Klaus Prinz aus Mitterkirchen und der Kürbiskernlikör vom Thurnhof wurden mit Gold ausgezeichnet.

In der Kategorie „Speck“ räumten die Mitterkirchner Alfred und Christa Luftensteiner, die Speck-Alm in Bad Kreuzen, der Baumgartenberger Karl Tremesberger, der Speckmeister (Kategorie Gewerbe) ab. Eine Goldmedaille beim Fisch gab es für Leopold und Bernadette Ebner aus St. Thomas. Und über zwei Goldmedaillen in der Kategorie „Öl“ darf sich auch hier nochmals Berta Mayrhofer (Aronia Mühlviertel) freuen. Und über einmal Gold für ihr Kürbiskernöl darf Nicole Thurnhof-Hainbuchner jubeln. Zusätzlich zum Speck wurde der Speckmeister auch nur für seine Blunzn ausgezeichnet. Alle Ergebnisse findet man unter www.messewieselburg.at.

Die Messe „Ab Hof“ ist einer der größten mitteleuropäischen Treffpunkte für bäuerliche Direktvermarkter. Die Einreichung von heuer 5.500 Produkten für den Produkt-Wettbewerb zeugt von der Beliebtheit der Prämierungen in Wieselburg. Die Messe musste coronabedingt abgesagt werden.

Kommentar verfassen



Blackout-Vortrag für beste Vorbereitung im Ernstfall

PERG. Experten fragen sich heutzutage nicht mehr, ob ein Blackout auftritt, sondern wann. Am 19. Mai gibt es zur Blackout-Vorsorge daher ein informatives Webinar.

Öffentlicher Spielplatz in Statzing als Treffpunkt für Kinder und Eltern

LUFTENBERG. Auf Wunsch vieler Ortsbewohner hat sich die Bürgermeisterin Hilde Prandner dafür eingesetzt, dass der Spielplatz des ehemaligen Schlaumäuse-Kindergartens beim Florianiweg in Statzing für ...

Polizei löst Kundgebung in Mauthausen auf: Nach dem Auszüge von Hitler-Rede abgespielt wurden, ermittelt nun auch der Verfassungsschutz

MAUTHAUSEN. Eine zunächst von der zuständigen Behörde nicht untersagte Versammlung endete heute in Mauthausen mit einem Skandal. Nach dem der Anmelder der Kundgebung Teile einer Hitler-Rede abspielte, ...

Van der Bellen und Stelzer gedenken im ehemaligen KZ Mauthausen der Opfer des NS-Regimes

MAUTHAUSEN. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat heute gemeinsam mit seiner Frau Doris Schmidauer sowie dem oberösterreichischen Landeshauptmann Thomas Stelzer, Robert Eiter vom Mauthausen Komitee ...

Wahl 2021: Quereinsteigerin geht für die ÖVP Mauthausen ins Rennen um das Bürgermeisteramt

MAUTHAUSEN. Elisabeth Preslmair geht als Quereinsteigerin in das Rennen um den Bürgermeistersessel und will als Spitzenkandidatin der ÖVP Mauthausen frischen Wind in die Mauthausner Gemeindepolitik bringen. ...

Das lange Warten ist zu Ende: Auf der höchsten Erhebung des Bezirkes Perg steht endlich wieder ein Gipfelkreuz

ST.GEORGEN AM WALDE. Nun ist es geschafft! Die höchste Erhebung im Bezirk Perg, der sogenannte Burgstall, hat nach langem Warten wieder ein Gipfelkreuz erhalten.

„Blühstreifenaktion 2021“: Luftenberg macht mit

LUFTENBERG. Geht es den Bienen gut, dann geht es auch der Landwirtschaft gut. Unter diesem Motto wurden in der Marktgemeinde Luftenberg in den vergangenen Wochen mehrere Blühwiesen auf öffentlichen Flächen ...

Pfeil- und Bogentag im Keltendorf Mitterkirchen

MITTERKIRCHEN. Am 16. Mai findet im Keltendorf Mitterkirchen ein Pfeil- und Bogentag statt. Zu bestaunen gibt es Nachbildungen von urgeschichtlichen Fernwaffen, die Corona-gerecht an verschiedenen Stationen ...