Neues Bildungsangebot vorgestellt

Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 01.12.2022 09:26 Uhr

BAUMGARTENBERG. Erstmals wurde an der Berufsbildenden Schule Baumgartenberg ein Infoabend im Advent veranstaltet. Dabei wurde das neue Bildungsangebot für sozial interessierte Jugendliche vorgestellt: Die Bildungsanstalt für Sozialpädagogik (BASOP), die ab dem Schuljahr 2023/2024 ihren Betrieb aufnimmt.

Die BASOP bietet künftig eine fünfjährige Ausbildung, welche mit der Matura abschließt. Den Besuchern des Infoabends standen Experten aus der beruflichen Praxis sowie erfahrene Pädagogen für Auskünfte zur Verfügung. In angenehmer vorweihnachtlicher Atmosphäre wurden viele Gespräche geführt und Fragen zur Schulwahl geklärt. Dabei wurden unter anderem die vielfältigen Praxismöglichkeiten in der Region thematisiert.

Vielseitige Ausbildung

Die BASOP steht für Allgemeinbildung sowie für eine vielseitige, breit aufgestellte Berufsbildung in gefragten, zukunftssicheren Berufsfeldern im pädagogischen und sozialen Bereich. Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an sozial interessierte Schüler, welche einen pädagogischen Beruf ins Auge fassen, ist aber so vielseitig, dass man sich mit 14 Jahren noch nicht auf einen Beruf festlegen muss. Eine Schwerpunktsetzung liegt unter anderem auch im kreativen Bereich: in der musikalischen Ausbildung, im Erlernen eines Instruments sowie in den Bereichen Textiles Gestalten, Werken und Bildnerische Erziehung. Dies wird durch den Wegfall der zweiten lebenden Fremdsprache ermöglicht.

Fortsetzung 2023 geplant

Schulführungen im kleinen Kreis und eine kurze Einstimmung auf den Advent mit Keksen und Punsch im Schulrestaurant schlossen den gelungenen Abend ab. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird der Infoabend in dieser Form auch für das kommende Jahr eingeplant.

Kommentar verfassen



Kätes Puppenwelt verlässt das Heimathaus-Stadtmuseum Perg

Nach fast 20 Jahren verlässt Kätes Puppenwelt das Heimathaus-Stadtmuseum Perg. Die von Käte und Erwin Kranzler liebevoll hergestellten Puppen-Ensembles waren ein beliebter Teil der Dauerausstellung ...

Trio bringt virtuose Kammermusik

WALDHAUSEN. Drei einzigartig virtuose Spitzenmusiker machen Kammermusik der Extraklasse. Das ungewöhnlich besetzte Trio ist am 11. Februar in der Landesmusikschule zu hören.

Drei Autos kollidiert, eine Person verletzt

MAUTHAUSEN. Freitagvormittag sind im Ortszentrum von Mauthausen drei Autos miteinander kollidiert. Eine Person wurde verletzt, die Rettung brachte sie ins Krankenhaus.

Freiwillig für ein Jahr in Indien im Einsatz

ST. GEORGEN/GUSEN/OÖ. Als eine von zwei jungen Oberösterreichern geht die 22-jährige Julia Hoislbauer für ein Jahr in den Freiwilligendienst ins Ausland.

Mit 1,22 Promille: Alkolenker fuhr 16-Jährige an

PERG. Mit 1,22 Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer (40) aus dem Bezirk in Perg eine 16-Jährige angefahren.

Szenische Lesung mit Musik als Hommage an Franz Xaver Müller

DIMBACH. Christoph Lettner, Heimatforscher aus Grein, unternimmt am Samstag, 4. Februar, mit den Schauspielern Melanie Janz, die aus Dimbach stammt, und Christian Hochgatterer aus Grein eine Zeitreise ...

Künstlerischer Teamworkshop

PERG. Zu einem inspirierenden und spannenden Teamworkshop unter dem Titel „Was kann Farbe?“, lud der Künstler Markus Waltenberger in seine frisch renovierte „AtelierGalerie“.

Perger Kasperl geht aufs Kostümfest

PERG. Am kommenden Samstag, 4. Februar, um 15 Uhr wird im Perger Kultur-Zeughaus zum nächsten Kasperltheater geladen.