Samstag 18. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Zum zweiten Mal in Folge erfolgreicher Nachwuchs für Perger ÖBB-Störche

Michaela Primessnig, 18.04.2024 09:11

PERG. Die Küken der ÖBB-Storchenfamilie sind geschlüpft und sorgen für große Freude in Perg und der ganzen Region. Es dürfte sich bei den Neuankömmlingen um die ersten Storchenbabys in ganz Österreich handeln.

Die ersten Storchenbabys in Perg sind da. (Foto: ÖBB)
Die ersten Storchenbabys in Perg sind da. (Foto: ÖBB)

Seit März nisteten Störche auf dem ÖBB-Funkmast in Perg. Nun sind aus den sechs Eiern die ersten Küken geschlüpft und werden von den stolzen Eltern betreut. Das ist bereits das zweite Jahr in Folge, in denen die ÖBB-Storchenfamilie erfolgreich für Nachwuchs gesorgt hat. Die österreichweit erste ÖBB Storchenkamera zeigt, was sich im Nest abspielt – vom Vorbereiten des Nests über die Brutzeit bis hin zur Aufzucht des Nachwuchses.

Die Störche scheinen große Fans der ÖBB zu sein, die dazu einen Funkmasten „storchen-fit“ gemacht haben. Störche lieben freie Sicht und einen hohen Landeplatz für ihr Nest, der Masten bietet also ideale Bedingungen. Um den Lebensraum der geschützten Tiere zu erhalten, wurde hoch oben eine eigene Plattform errichtet. Sie dient als Unterlage für das Nest und schützt die Umgebung vor Verunreinigung. Gleichzeitig gewährleistet sie, dass die Funktechnik weiterhin betriebssicher zur Verfügung steht.

Eigene Website

Mit ihrer majestätischen Präsenz und ihrer beeindruckenden Flugkunst haben sie die Herzen vieler ÖBB-Mitarbeitern, Menschen in der Region und Nutzern der eigens errichteten Storchen-Website erobert. Die Bildergalerien unter http://infrastruktur.oebb.at/stoerche zeigen österreichweit einmalig das Leben der Störche.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden