Machlandcup: Spannendste Saison aller Zeiten brachte bei den Herren gleich zwei Sieger hervor

Hits: 1658
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 18.07.2018 21:32 Uhr

BEZIRK PERG.  Zwölf Herren- und acht Damenteams waren seit Mai auf den Tennisplätzen der Region beim Raiffeisen Machlandcup im Einsatz. Die diesjährige Auflage gestaltete sich als die wohl spannendste aller Zeiten.
 
 
 

Die Union Ried/Riedmark lieferte sich im Herren-Hauptbewerb mit der SPG Mauthausen-Langenstein über die ganze Saison hinweg ein packendes Duell – beide Teams beendeten den Bewerb schließlich gleichauf auf dem ersten Platz. „Das hat es noch nie gegeben, beide Mannschaften waren am Ende punktegleich, das direkte Duell endete unentschieden und auch die Anzahl an Gewinnsätzen und Games war gleich“, staunte auch Organisator Thomas Brandner. Eine enge Entscheidung gab es auch bei den Damen, wo sich der UTC Waldhausen hauchdünn vor der Union Klam durchsetzte. Geehrt wurden die Sieger am Samstag beim traditionellen Doppel-Abschlussturnier, welches heuer in Mitterkirchen und Baumgartenberg ausgetragen wurde. Als beste Paarungen erwiesen sich dabei Manuel Reisinger/Bernhard Schwarz (Union Ried/Riedmark) sowie Marion Wilscher/Petra Kirsenhofer (DSG Union Pergkirchen). Anmeldungen für die Saison 2019 sind bereits jetzt per E-Mail an office@tennis-sports.at möglich.

Die Top 3 der jeweiligen Kategorien im Überblick

Herren Gruppe 1

1. Union Ried/Riedmark

2. SPG Mauthausen-Langenstein

3. UTC Windhaag 1

Herren Gruppe 2

1. Union Bad Zell (Aufsteiger in Gruppe 1)

2. Union Klam

3. SPG Au-Naarn

Damen

1. UTC Waldhausen

2. Union Klam

3. Union Aisthofen-Weinzierl 1

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Veranstaltungsüberblick: Der Fasching geht ins Finale

BEZIRK PERG. Bereits seit 11.11. des Vorjahres ist das Land in der Hand der Narren. Nun, zum Ende der 5. Jahreszeit, zeigt der Fasching noch einmal was er kann. Viele Partys für Kinder und Erwachsene ...

Landesrat Klinger nahm bei Bezirkstag mit FPÖ-Delegation in Schwertberg Hangwasserschutz unter die Lupe

SCHWERTBERG. Dorthin wo ihn unmittelbar nach seiner Angelobung im Mai 2019 eine der ersten Dienstreisen führte, kehrte am vergangenen Donnerstag Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger bei einem Bezirksbesuch ...

Über 288.000 Menschen besuchten 2019 die KZ Gedenkstätten im Bezirk Perg: Großes Interesse an Orten der Erinnerung

MAUTHAUSEN/GUSEN. Das Interesse an den Gedenk- und Erinnerungsorten Mauthausen und Gusen ist ungebrochen und drückt sich Jahr für Jahr in stetig steigenden Besucher aus. 

Nach Umbauarbeiten Schwertberger Restaurant wiedereröffnet

SCHWERTBERG. Am 17. Februar lud die Familie Tinschert nach den Umbauarbeiten zur großen Eröffnungsfeier nach Schwertberg.  

Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ gastiert mit Theater im Donausaal

MAUTHAUSEN. Welche Rechte haben Kinder und Jugendliche eigentlich? Antworten liefert die diesjährige „KiJA on Tour“ unter dem Titel „Recht.Selbst.Sicher.“.

Fritz Strondl will im Technologiepark „Zentrum des Genusses“ etablieren

PERG. Seit Jahrzehnten ist Fritz Strondl Gastronom. Mit der Entwicklung der Marke „Die Genussflotte“ hat der Perger sein Catering-Unternehmen weiterentwickelt und regionale Partner mit ins Boot geholt. ...

Update: Verhältnis mit zwölfjähriger Schülerin: Mühlviertler Lehrer suspendiert

SCHWERTBERG. Für Aufsehen und viel Gesprächsstoff in der Region sorgt gerade ein öffentlich gewordenes Schüler-Lehrer-Verhältnis. Ein 28-jähriger Lehrer der NMS Schwertberg ...

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Perger fand Traumjob auf einem Luxus-Kreuzer

PERG. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ins Bett fallen und jeden Morgen an einem anderen der schönsten Plätze Europas oder Afrikas aufwachen? Das wärs, denken sich viele. Als Mitarbeiter ...