GRZ: zum Arbeitsplatz ohne Stau

Hits: 394
Laura Voggeneder   Anzeige, 12.02.2020 10:15 Uhr

PERG. Die GRZ IT Center GmbH bringt den Arbeitsplatz nach Perg. Mitarbeiter aus der Region Perg haben ab sofort die Möglichkeit, Büroarbeitsplätze im Technologiezentrum Perg zu nutzen. Die Vorteile: weniger Stau, mehr Lebensqualität. Das Motto: #weloveIT.

GRZ lebt Innovation und Zukunftsorientierung nicht nur im Daily Business, sondern auch für die Mitarbeiter. Im Rahmen eines Pilotprojekts können bestehende und zukünftige Mitarbeiter in Kürze Büroarbeitsplätze im Technologiezentrum Perg nutzen. Dadurch wird der Arbeitsweg wesentlich kürzer, als täglich nach Linz zu pendeln. Die Vorteile sind vielfältig: mehr Freizeit, höhere Zufriedenheit, weniger Stress und Stau.

Mit der Region verbunden

Damit schafft GRZ eine bessere Work-Life-Balance für die Mitarbeiter und reduziert CO2. Mit den neuen Arbeitsplätzen im Technologiezentrum Perg vertieft GRZ auch die Verbindung mit der Region. Bereits am Firmeninformationstag bei der HTL/FS Perg hat sich das Unternehmen erfolgreich mit Interessierten vernetzt.

GRZ sorgt für IT-Infrastruktur

Als innovativer Dienstleister sorgt GRZ an den Standorten Linz, Salzburg und Innsbruck für sichere und modernste IT-Infrastruktur beispielsweise als Basis für den täglichen Zahlungsverkehr der Raiffeisen Bankengruppe. GRZ serviciert in Summe mehr als 1.500 Anwendungen, verteilt auf mehr als 10.000 Terabyte Speicherkapazität, hunderten Servern und 16.000 Computerarbeitsplätzen. So wird die Grundlage dafür geschaffen, dass mehr als 1,5 Millionen Österreicher ihre Bankgeschäfte sicher erledigen können.

GRZ bietet Jobs in der IT-Königsklasse für Menschen, die etwas bewegen möchten. Wer neugierig geworden ist, kann sich durch die aktuellen Stellenangebote auf der GRZ-Homepage klicken.

GRZ IT Center GmbH

Linz, Salzburg, Innsbruck

www.grz.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Naturfreunde errichteten Gipfelkreuz auf der zweithöchsten Erhebung der Bezirksstadt

PERG. Am Samstag dem 19. September wurde bei perfekten äußeren Bedingungen das Gipfelkreuz der Naturfreunde Perg durch Dechant Konrad Hörmandseder gesegnet.

Die Mobilitätswoche 2020 stand in Mauthausen ganz im Zeichen des Radfahrens

In der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September beteiligten sich zahlreiche Mauthausnerinnen und Mauthausner an den Aktionen des FahrRad Teams: Radlerfrühstück, SternRADln, ...

Stachelige Freunde in Katsdorf zur Pflege - Helfer gesucht

KATSDORF. Katrin Mayrhofer aus Katsdorf kümmert sich seit Jahresbeginn um hilflose Igel. Weitere liebevolle Igel-Pfleger werden immer gesucht.

Drogenhändler aus dem Bezirk Perg ausgeforscht

BEZIRK PERG. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Perg wird verdächtigt, zwischen Ende November 2019 und Mitte Juli dieses Jahres in Tschechien Methamphetamin angekauft zu haben.

66-jähriger Mann von Holzspalter schwer verletzt

GREIN. Zu einem Unfall bei Holzarbeiten kam es gestern Nachmittag in Grein.

3. SSW Sommer Cup 2020

PERG. Am 19. September 2020 fand nun der würdige Abschluss des 3. Südstadtwirt Sommer Cup 2020 statt.  

Schnäppchenmarkt vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg

PERG. Schnäppchenjäger aufgepasst: Von 28. September bis 2. Oktober findet vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg ein Outdoor-Verkauf statt. 

Verschoben auf Mai 2021: Das Sinfonieorchester spielt Ende September in Schwertberg auf

SCHWERTBERG. Das rund 70-köpfige Sinfonieorchester lässt am 26. und 27. September die Aiserbühne erklingen.