GRZ: zum Arbeitsplatz ohne Stau

Hits: 300
Laura Voggeneder   Anzeige, 12.02.2020 10:15 Uhr

PERG. Die GRZ IT Center GmbH bringt den Arbeitsplatz nach Perg. Mitarbeiter aus der Region Perg haben ab sofort die Möglichkeit, Büroarbeitsplätze im Technologiezentrum Perg zu nutzen. Die Vorteile: weniger Stau, mehr Lebensqualität. Das Motto: #weloveIT.

GRZ lebt Innovation und Zukunftsorientierung nicht nur im Daily Business, sondern auch für die Mitarbeiter. Im Rahmen eines Pilotprojekts können bestehende und zukünftige Mitarbeiter in Kürze Büroarbeitsplätze im Technologiezentrum Perg nutzen. Dadurch wird der Arbeitsweg wesentlich kürzer, als täglich nach Linz zu pendeln. Die Vorteile sind vielfältig: mehr Freizeit, höhere Zufriedenheit, weniger Stress und Stau.

Mit der Region verbunden

Damit schafft GRZ eine bessere Work-Life-Balance für die Mitarbeiter und reduziert CO2. Mit den neuen Arbeitsplätzen im Technologiezentrum Perg vertieft GRZ auch die Verbindung mit der Region. Bereits am Firmeninformationstag bei der HTL/FS Perg hat sich das Unternehmen erfolgreich mit Interessierten vernetzt.

GRZ sorgt für IT-Infrastruktur

Als innovativer Dienstleister sorgt GRZ an den Standorten Linz, Salzburg und Innsbruck für sichere und modernste IT-Infrastruktur beispielsweise als Basis für den täglichen Zahlungsverkehr der Raiffeisen Bankengruppe. GRZ serviciert in Summe mehr als 1.500 Anwendungen, verteilt auf mehr als 10.000 Terabyte Speicherkapazität, hunderten Servern und 16.000 Computerarbeitsplätzen. So wird die Grundlage dafür geschaffen, dass mehr als 1,5 Millionen Österreicher ihre Bankgeschäfte sicher erledigen können.

GRZ bietet Jobs in der IT-Königsklasse für Menschen, die etwas bewegen möchten. Wer neugierig geworden ist, kann sich durch die aktuellen Stellenangebote auf der GRZ-Homepage klicken.

GRZ IT Center GmbH

Linz, Salzburg, Innsbruck

www.grz.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Veranstaltungsüberblick: Der Fasching geht ins Finale

BEZIRK PERG. Bereits seit 11.11. des Vorjahres ist das Land in der Hand der Narren. Nun, zum Ende der 5. Jahreszeit, zeigt der Fasching noch einmal was er kann. Viele Partys für Kinder und Erwachsene ...

Landesrat Klinger nahm bei Bezirkstag mit FPÖ-Delegation in Schwertberg Hangwasserschutz unter die Lupe

SCHWERTBERG. Dorthin wo ihn unmittelbar nach seiner Angelobung im Mai 2019 eine der ersten Dienstreisen führte, kehrte am vergangenen Donnerstag Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger bei einem Bezirksbesuch ...

Über 288.000 Menschen besuchten 2019 die KZ Gedenkstätten im Bezirk Perg: Großes Interesse an Orten der Erinnerung

MAUTHAUSEN/GUSEN. Das Interesse an den Gedenk- und Erinnerungsorten Mauthausen und Gusen ist ungebrochen und drückt sich Jahr für Jahr in stetig steigenden Besucher aus. 

Nach Umbauarbeiten Schwertberger Restaurant wiedereröffnet

SCHWERTBERG. Am 17. Februar lud die Familie Tinschert nach den Umbauarbeiten zur großen Eröffnungsfeier nach Schwertberg.  

Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ gastiert mit Theater im Donausaal

MAUTHAUSEN. Welche Rechte haben Kinder und Jugendliche eigentlich? Antworten liefert die diesjährige „KiJA on Tour“ unter dem Titel „Recht.Selbst.Sicher.“.

Fritz Strondl will im Technologiepark „Zentrum des Genusses“ etablieren

PERG. Seit Jahrzehnten ist Fritz Strondl Gastronom. Mit der Entwicklung der Marke „Die Genussflotte“ hat der Perger sein Catering-Unternehmen weiterentwickelt und regionale Partner mit ins Boot geholt. ...

Update: Verhältnis mit zwölfjähriger Schülerin: Mühlviertler Lehrer suspendiert

SCHWERTBERG. Für Aufsehen und viel Gesprächsstoff in der Region sorgt gerade ein öffentlich gewordenes Schüler-Lehrer-Verhältnis. Ein 28-jähriger Lehrer der NMS Schwertberg ...

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Perger fand Traumjob auf einem Luxus-Kreuzer

PERG. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ins Bett fallen und jeden Morgen an einem anderen der schönsten Plätze Europas oder Afrikas aufwachen? Das wärs, denken sich viele. Als Mitarbeiter ...