Anton Froschauer appelliert an Konsumenten: „Gastronomen brauchen gerade jetzt unsere besondere Unterstützung!“

Hits: 219
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 21.11.2020 10:23 Uhr

BEZIRK PERG. Auch wenn die Gaststuben geschlossen sind, bieten dutzende Gastronomiebetriebe im Bezirk Perg wie bereits im Frühjahr eine breite Auswahl an Speisen zur Abholung an.

OÖVP-Bezirksobmann LAbg. Bgm. Anton Froschauer appelliert an die Konsumenten, das Angebot der Perger Wirte zu nutzen und damit auch einen Beitrag zur Sicherung der Wirtshauskultur zu leisten. Auch Froschauer hat die Gelegenheit genutzt und beim Gasthaus Mitterlehner in Perg ein „Mittagessen to go“ für sich und seine Familie abgeholt.Froschauer verweist daneben auch auf die finanzielle Unterstützung der Wirte durch die Politik: „Der erneute Lock-Down ist für die Gastronomie eine große Herausforderung. Daher bin sehr froh über das Hilfspaket der Bundesregierung. Durch den Ersatz von 80 Prozent jenes Umsatzes, den die Gasthäuser im November des Vorjahres gemacht haben, wird den Wirten wirkungsvoll unter die Arme gegriffen“, betont er. Froschauer verweist zudem auf die Hilfe durch die anrechenbare Reduzierung der Arbeitszeit der Mitarbeiter auf Null sowie durch den zugesagten Trinkgeldersatz in Höhe von 100 Euro für die Beschäftigten in Gastronomie und Hotellerie. „Diese Unterstützungen sind ein wichtiger Beitrag, die Wirtshäuser als Treff- und Kommunikationspunkte im Bezirk Perg zu erhalten und somit ein wichtiges Stück oberösterreichische Lebenskultur in die Zeit nach Corona hinüberzuführen“, unterstreicht OÖVP-Bezirksobmann Froschauer.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Regionale Christbäume vom Feld direkt ins Wohnzimmer

AU. Seit 1983 gibt es im Ortsteil Sebern in Au die Christbaumkultur der Familie Lanschützer. Ein regionaler Betrieb, wo die ganze Familie von Jung bis Alt am Feld zusammenhilft.

„Junge Menschen dürfen mit ihren Ängsten nicht alleine gelassen werden“

PERG. Tips hat die Perger Streetworker Martina Steinecker und Bernhard Reixenartner zum Gespräch über Themen wie Lockdown, Home-Schooling oder Ängste rund um den Job gebeten.

Nachhaltige Elektronik im Trend: Refurbed verdreifacht Umsatz

MÜNZBACH/WIEN. Home-Office, Home-Schooling und die dadurch große Nachfrage nach technischen Geräten hat den Umsatz des Startups Refurbed verdreifacht. Und auch das Team wurde seit Beginn der Coronakrise ...

Bezirksligist Union Sport Mayr Ried/Riedmark präsentiert alten Bekannten als neuen Trainer

RIED/RIEDMARK. Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Christian Lehner, der den Klub in der 1. Klasse übernahm und diesen in die Bezirksliga führte, stellte die Union Ried/Riedmark nun den Nachfolger vor. ...

FPÖ Perg wünscht sich „digitalen Marktplatz“

PERG. Mit einem Antrag für einen „digitalen Marktplatz“ will die FPÖ Stadt Perg gegen große Internetkonzerne ankämpfen.

„Windhaager 10er“: Gemeinde setzt starkes Zeichen für Regionalität

WINDHAAG BEI PERG. Ausgerechnet am „Black Friday“ rückte der Windhaager Gemeindevorstand regionales Denken besonders in den Mittelpunkt und präsentierte die neuen Einkaufsgutscheine der Öffentlichkeit. ...

„Kilometerfresser“ kehrten mit Sieg aus Kärnten Heim

MAUTHAUSEN. Im 300 Kilometer entfernten St. Urban bei Klagenfurt ging es für die Mauthausener Tischtennisherren am Samstag nach einer Pause endlich wieder um Meisterschaftspunkte im unteren Play Off der ...

Perg wieder als „Junge Gemeinde“ ausgezeichnet

PERG. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte zum wiederholten Mal das Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde 2021/22“ an die Bezirksstadt.