ÖVP Schwertberg bringt für Wahl größtes Team aller Zeiten in Position

Hits: 507
Ein Teil vom Team Max: Der Kandidatentag der ÖVP Schwertberg wurde aus Coronagründen in zwei Etappen abgehalten. (Foto: ÖVP Schwertberg)
Ein Teil vom Team Max: Der Kandidatentag der ÖVP Schwertberg wurde aus Coronagründen in zwei Etappen abgehalten. (Foto: ÖVP Schwertberg)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 26.07.2021 16:55 Uhr

SCHWERTBERG. Fraktionsobmann Andreas Karlinger und Parteiobfrau Elisabeth Medel präsentierten am 20. Juli im Volksheim offiziell das größte Team der ÖVP Schwertberg aller Zeiten.

62 KandidatInnen wurden beim Kandidatentag für die kommende Gemeinderatsperiode nominiert, angeführt von Bürgermeister Max Oberleitner und Vizebürgermeister Karl Petermandl. Weitere 50 Personen haben sich als Sympathisanten von Team Max deklariert und arbeiten auch außerhalb der offiziellen Liste im Team eifrig mit. Noch nicht eingerechnet sind dabei die Mitglieder der bündischen Teilorganisationen. „Wir sind somit ein bunter Mix aus allen beruflichen und gesellschaftlichen Schichten, mit vielen Jungen, Erfahrenen und einer sehr hohen Frauenquote. Wir freuen uns bereits seit Jahren über einen großen Zulauf in das Team Max. Unser Bürgermeister Max versteht es, die Leute einfach zum Mitarbeiten zu motivieren und ihre Ideen in die Gemeindepolitik offen einzubringen. Im Team der ÖVP-Schwertberg haben somit alle Platz, die sich engagieren wollen. Es geht nicht um Parteidenken, sondern wie wir Schwertberg als Team weiter gemeinsam voranbringen können. So ist ein Drittel aller 62 Kandidaten neu, einige wagen überhaupt als QuereinsteigerInnen gleich direkt den Sprung in den Gemeinderat, einige wollen auch weiterhin ganz bewusst parteiunabhängig bleiben“, informiert Karlinger.

Hoher Frauenanteil

Elisabeth Medel freut sich über die hohe Frauenquote: „Bis zum Listenplatz 20 finden sich neun Frauen, im gesamten Team beträgt der Frauenanteil über 37 Prozent. Die jüngste Kandidatin heißt Anna Reisinger, sie ist 20 Jahre jung, weitere zehn KandidatInnen sind unter 30 Jahre.“

Bilanz und Ausblick

 Seit 2015 investierte die Gemeinde Schwertberg unter der Führung von Bürgermeister Max Oberleitner rund 30 Millionen Euro in kommunale Projekte und konnte gleichzeitig die Schulden mehr als halbieren (auf 4,7 Millionen Euro bis Ende 2021). Bis 2027 soll es in dieser Tonart weitergehen. Der Bau des neuen Bauhofes, Gesundheitszentrums, die Generalsanierung der Schule, des Zeughauses der FF-Schwertberg und des Gemeindeamtes, sowie die Marktplatzgestaltung sind vom Land OÖ bereits genehmigt und fix auf Schiene, ebenso die Kulturbühne im Park. Auch im Bereich Umweltschutz möchte das Team Max neue Maßstäbe setzen. Einerseits wird der Hangwasserschutz „Auf der Broat´n“ und für die Ludwig Wahl Straße weiter ausgebaut und andererseits soll mit der Renaturierung des Poneggenbaches ein neues Naherholungsgebiet in Schwertberg entstehen

Kommentar verfassen



Impf-Bus des Landes OÖ macht Halt in Waldhausen und Grein

WALDHAUSEN/ GREIN. Der Impf-Bus des Landes OÖ, besetzt von einem Impf-Team des Roten Kreuzes Perg, legt am 1. Oktober neuerlich einen Stopp im Bezirk Perg.

International erfolgreiche Band „Cornerstone“ spielt in St. Georgen

ST.GEORGEN/GUSEN. Einer coronabedingt abgesagten Europa-Tournee sei Dank, dass die Melodic-Rock-Band Cornerstone bei ihrer Österreich-Tour nun Halt in der Region macht.

Pergerin Susanna Öllinger zur höchsten Vertreterin aller 1.1 Millionen Schüler Österreichs gewählt

PERG. Bei der Wahl der Bundesschülervertretung 2021/22 wurde am Sonntag, 19. September, in Strobl (Salzburg) die Pergerin Susanna Öllinger, die für die Schülerunion kandidierte, mit klarer Mehrheit ...

Pfarrcaritas-Kindergarten und Krabbelstube in Schwertberg eröffnet

SCHWERTBERG. Der 1951 errichtete Kindergarten ist heute nach 70 Jahren nicht mehr wiederzuerkennen. Am 17. September wurden die neuen Räumlichkeiten, nach vier Jahren Umbauphase, von Bürgermeister ...

Erfolgreiche Perger Bezirks-Impf-Tour wird fortgesetzt

BEZIRK PERG. Von 3. bis 18. September war ein Impf-Team des Roten Kreuzes mit den örtlich niedergelassenen Ärzten in acht Gemeinden, außerhalb der Bezirks-Impfstraße, unterwegs. „Mit über 1.000 ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer zu Gast in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Auf Einladung von Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Preslmair und ihrem Team der ÖVP Plus Mauthausen war Landeshauptmann Thomas Stelzer am Samstag, 18. September, zu Gast in der Marktgemeinde ...

OÖ Liga: Für Union Perg reichte Vorsprung gegen Innviertler Top-Team nicht aus

PERG. Im Heimspiel gegen das Innviertler Spitzenteam SPG Friedburg/Pöndorf erwischte die Union Perg am Freitag einen Auftakt nach Maß.

„Gib Geld, gib Geld!“: Filmreifer Überfall auf einem Parkplatz in Langenstein

LANGENSTEIN. Ein 46-Jähriger und eine 17-Jährige, beide aus dem Bezirk Perg, wurden Samstagnacht in Langenstein Opfer eines filmreifen Überfalls.