Die vier Verbund-Wasserkraftwerke an der Donau in Oberösterreich stehen unter einer neuen Leitung

Hits: 190
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 01.12.2021 13:28 Uhr

MITTERKIRCHEN/WALLSEE. Der langjährige Werksgruppenleiter Reinhard Kremslehner verabschiedete sich per Ende November in den wohlverdienten Ruhestand und übergab die Leitung der vier Wasserkraftwerke an der oberösterreichischen Donau an Christian Freiler.

Mit 1. Dezember verantwortet der Elektrotechniker und studierte Wirtschaftsingenieur neben Personalführung und -entwicklung von rund 80 Mitarbeitern den bescheid- und ordnungsgemäßen Betrieb der oberösterreichischen Donaukraftwerke und das operative Hochwasser-, Krisen- und Katastrophenmanagement der Werksgruppe. Christian Freiler führt mit seinem erfahrenen Team auch unter den aktuellen krisenbedingten Einschränkungen die wichtigen Wartungsarbeiten weiter, um die zuverlässige Stromversorgung aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus soll das Potenzial der Anlagen noch besser ausgeschöpft werden, weshalb die Wasserkraftwerke in Oberösterreich in den kommenden Jahren modernisiert werden. Derzeit finden solche Effizienzsteigerungen bereits in den Donaukraftwerken Ottensheim-Wilhering und Wallsee-Mitterkirchen statt. Zudem entwickelt sich die Wasserkraftanlage Wallsee-Mitterkirchen, die auch Sitz der Werksgruppenleitung ist, immer mehr zu einem innovativen Energiestandort in Oberösterreich. 2020 wurde dort Österreichs größte Batterie – die Blue Battery – mit insgesamt 10 MW Leistung in Betrieb genommen. Und im Frühjahr 2021 folgte der Baustart für eine rund 1.700 kWp starke Freiflächenphotovoltaikanlage, die im Frühjahr 2022 offiziell eröffnet wird.

VERBUND in Oberösterreich

VERBUND ist Österreichs führendes Energieunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Rund 95 Prozent des Stroms erzeugt das Unternehmen aus erneuerbaren Energien, vorwiegend Wasserkraft. VERBUND betreibt in Oberösterreich vier Wasserkraftwerke an der Donau. Sie erzeugen gemeinsam insgesamt rund 5,2 Milliarden Kilowattstunden Strom, das ist Strom aus Wasserkraft für ungefähr 1,5 Millionen Privathaushalte.

Kommentar verfassen



23-Jährige fuhr bei Verfolgungsjagd durch Mauthausen auf Polizistin zu

MAUTHAUSEN. Ein entwendetes Auto, kein Führerschein und Suchtmittel im Auto. Das sind die Zutaten der Verfolgungsjagd durch Mauthausen am 19. Jänner.

Führungsqualitäten des langjährigen Union Baumgartenberg-Kapitäns sind nun auch abseits des grünen Rasens gefragt

BAUMGARTENBERG. Nachdem der langjährige Sektionsleiter Robert Lang im Verlauf der Herbstsaison seinen Rückzug mit Ende des Jahres bekanntgab, lief in der Fußballsektion der Union Baumgartenberg die ...

Bei Schulprojekt wurde Klassenzimmer zur virtuellen Arztpraxis

PERG. Spannende Einblicke in den Berufsalltag von Ärzten ermöglichte zu Jahresbeginn eine Projektarbeit Schülern des BORG Perg.

Konstruktive Gespräche anstatt Streiks führen für Pergs Bundesschulsprecherin zu besseren Lösungen rund um die Matura

BEZIRK PERG/OÖ. Die Forderung zur freiwilligen mündlichen Matura ist momentan ein heiß diskutiertes Thema. Für die Union Höherer Schüler ist klar, dass man eine freiwillige mündliche Matura nur ...

Mit 1,44 Promille Traktor am helllichten Tag in Langenstein gestohlen

LANGENSTEIN. Mit 1,44 Promille und ohne Führerschein hat ein 27-Jähriger gestern (18. Jänner) einen Traktor gestohlen. Mit der darauf vorhandenen Motorsäge wollte er in ein nahegelegenes Haus einbrechen. ...

Schlepperbande mit Spuren in den Bezirk Perg aufgeflogen

BEZIRK PERG. Eine Schlepperbande, die mehr als 120 Personen nach Deutschland und andere EU-Länder eingeschleust hat, ist nun aufgeflogen. Der Drahtzieher war im Bezirk Perg wohnhaft.

Erfolgreiche Pionier-Arbeit im Bereich eMobilität: Österreichs erste bidirektionale Ladestationen machen in Strudengau-Gemeinde Autos zu fahrenden Stromspeichern

WALDHAUSEN/WIEN. Als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Technikum Wien beschäftigt sich Kurt Leonhartsberger in leitender Funktion mit der Forschung und Entwicklung im Bereich Erneuerbare Energiesysteme. ...

Ehemaliger Bundesliga-Profi als neuer Trainer der SPG St.Georgen/Langenstein präsentiert

LANGENSTEIN/ST.GEORGEN AN DER GUSEN. Vor Beginn der Saison 2020/21 haben die Nachbarklubs TSV St.Georgen/Gusen und ATSV Langenstein die sportlichen Kräfte gebündelt und gehen seither in Form einer Spielgemeinschaft ...