OÖ Holzbautag: Perger Unternehmen geehrt

Anna Stadler Tips Redaktion Anna Stadler, 29.09.2022 20:17 Uhr

PERG. Mehr als 100 Holzbau-Meister kamen zum „Update Holzbau 2022“ im Rahmen des 2. Oberösterreichischen Holzbautags der Landesinnung Holzbau OÖ. Der Tag stand im Zeichen des nachwachsenden Rohstoffs Urkunden. Die Holzbauinnung ehrte verdiente Unternehmen, darunter auch das Unternehmen Krückl aus Perg.

Als nachwachsender Rohstoff, der in Österreich ausreichend vorhanden ist, waren die letzten Verwerfungen zwar zu spüren, aber nicht in demselben Ausmaß wie in anderen, energieintensiven Branchen. Experten erörterten, wie vertragliche Lösungen zu einem fairen Umgang mit Preissteigerungen gestaltet werden können, sowie über Marktdynamiken und Hintergründe für Kostenveränderungen beim Rohstoff Holz. Architekt Markus Klaura referierte darüber, wie man in der Planung mit ressourcenschonendem Einsatz auf eine unsichere Marktlage eingehen kann. Beständig und trendig: Holz ist das älteste Baumaterial und wohl eines der wandelbarsten überhaupt. Immer öfter wählen Bauherren wieder die Natürlichkeit. „Bereits 42 Prozent der Bauvorhaben in Oberösterreich werden mit dem heimischen Bau- und Werkstoff ausgeführt“, freut sich Josef Frauscher, Landesinnungsmeister Holzbau OÖ. Altbewährte Materialien in neuem Kleid, so könnte das jüngste Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Baustoffs Holz zusammengefasst werden.

Holzbauinnung ehrte verdiente Unternehmen

„Der Holzbau-Meister als Generalunternehmer bietet perfekten Service und alles aus einer Hand, ist modern und traditionell zugleich. Kein Wissen geht dabei verloren, weil es vom Vater zum Sohn bzw. vom Meister zum Lehrling weitergegeben wird“, so Frauscher bei der Ehrung verdienter Holzbauunternehmen. 17 Betriebe erhielten Anerkennungsurkunden und Medaillen. Unter anderem wurde die • Krückl Baugesellschaft m.b.H. & Co. KG. aus Perg, die es mittlerweile 40 Jahre gibt, ausgezeichnet.

Kommentar verfassen



Drei „sichere Bauernhöfe“ aus dem Bezirk Perg prämiert

BEZIRK PERG. Die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) hat auf der Agraria in Wels an 26 oö. landwirtschaftliche Betriebe die Plakette „Der sichere Bauernhof“ verliehen.

Neues Bildungsangebot vorgestellt

BAUMGARTENBERG. Erstmals wurde an der Berufsbildenden Schule Baumgartenberg ein Infoabend im Advent veranstaltet. Dabei wurde das neue Bildungsangebot für sozial interessierte Jugendliche vorgestellt: ...

Chorgemeinschaft Perg lädt zum Adventsingen

PERG. Nach zweijähriger Pause knüpft die Chorgemeinschaft Perg heuer am 8. Dezember wieder an die langjährige Tradition ihres Adventsingens an.

Caritas-Challenge: Schüler auf den Spuren der Armut

LINZ/PERG. Was bedeutet es, in Armut zu leben und konkret zu helfen? Das erfuhren Jugendlich bei der cityChallenge der Caritas in Linz. Der Herausforderung stellten sich auch Schüler der HTL Perg.

PössenPerger-Cup: Bezirkssporthalle wird wieder zum Treffpunkt für Nachwuchskicker

PERG. Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause ist es am 3. und 4. Dezember endlich wieder so weit. Der weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte und beliebte PössenPERGER-Cup findet heuer bereits ...

Große Überraschung beim Vereinskonzert

BAUMGARTENBERG. Einen gelungenen Konzertabend erlebten die zahlreichen Zuhörer beim Vereinskonzert des Musikvereins Baumgartenberg.

„Adventzauber in Münzbach“ am 3. und 4. Dezember

MÜNZBACH. Am 3. und 4. Dezember wird in Münzbach zum „Adventzauber“ mit 35 Ausstellern geladen.

44. Christkindlmarkt im Perger Stadtzentrum

PERG. Von Freitag, 2. bis Sonntag, 4. Dezember stehen das Pfarrheim und der Platz rund um die Stadtpfarrkirche in Perg im Zeichen von Kunst, Kultur und Genuss.