Feuerwehr Abschnitt Pregarten feierte 125-jähriges Jubiläum

Hits: 74
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 12.11.2019 15:41 Uhr

PREGARTEN. „Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“ –mit diesen Worten eröffnete Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Dobusch den Festakt anlässlich „125 Jahre Feuerwehrabschnitt Pregarten“ in der Bruckmühle Pregarten. 

Zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren aus dem Abschnitt, Feuerwehrfunktionäre, Ehrengäste aus Politik und den Einsatzorganisationen waren der Einladung zur Jubiläumsfeier gefolgt.23.000 Einwohner des sieben Gemeinden (Hagenberg, Pregarten, Wartberg ob der Aist, Unterweitersdorf, Gutau, Bad Zell, Tragwein) umfassenden Feuerwehrabschnitts Pregarten können sich seit 1894 auf die professionelle und kompetente Hilfe ihrer 13 Feuerwehren verlassen.

Die 1.900 Feuerwehrmitglieder hatten dabei alleine im Jahr 2018 insgesamt 148 Brandeinsätze und 1.164 technische Einsätze zu bewältigen. „Wir können uns immer, zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jeder Witterung auf euch verlassen“, sprach Pregartens Bürgermeister Anton Scheuwimmer im Namen aller sieben Bürgermeister seinen Feuerwehrkameraden seinen Dank aus.

125 Jahre Geschichte auf 175 Seiten

Ein 18-köpfiges Team unter der Leitung von Alois Adlesgruber hatte es sich in den vergangenen drei Jahre zur Aufgabe gemacht, die bewegte Geschichte ihrer Feuerwehren zu Papier zu bringen. Mehr als 800 Arbeitsstunden wurden in die 175 Seiten umfassende Chronik investiert, die „Geschichtsprofessor“ Johann Sallaberger beim Festakt auszugsweise präsentierte. In dem Werk werden die Leistungen und die Geschichte jeder einzelnen Feuerwehr detailreich dokumentiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Rekord beim Lesemarathon

NEUMARKT. Während zahlreiche Marathons abgesagt wurden, ging der Lesemarathon der Volksschule Neumarkt in die Verlängerung. Ziel war, in 15 Wochen möglichst viele Bücher zu lesen und ...

Barockmusik-Festival „Originalklang“

FREISTADT. Das Atelier „Labyrinthus“ verwöhnt Freunde der Alten Musik vom 15. bis 29. Juli mit fünf Konzerten des Barockmusikfestivals Originalklang.

Maturafotos mit Abstand

FREISTADT. Heuer traten 84 SchülerInnen an der HLW/HLK Freistadt zur Diplom- und Reifeprüfung an. Insgesamt kam es in den drei Klassen zu 13 Auszeichnung und 20 guten Erfolgen. An der FW schafften ...

Ein Fest zum 60er für Bürgermeister Josef Lindner

GUTAU. Gutaus Bürgermeister Josef Lindner feierte seinen 60. Geburtstag. Im Kreise seiner Familie und Freunde, den Gemeindebediensteten und aller Fraktionen, über die Parteigrenzen hinaus, ...

Günther Zillner ist neuer Bürgermeister von Unterweitersdorf

UNTERWEITERSDORF. Günther Zillner wurde am 2. Juli im Gemeinderat mit 14 Stimmen zum neuen Bürgermeister von Unterweitersdorf gewählt. 

Josef Eilmsteiner ist neuer Bürgermeister von Waldburg

WALDBURG. Josef Eilmsteiner (ÖVP) wurde am 1. Juli zum neuen Bürgermeister von Waldburg gewählt. Michael Hirtl hat nach zwölf Jahren sein Amt als Bürgermeister zurückgelegt.  ...

100 Jahre Wiesinger: Vom Nahrungsmittel-Transporteur zum Reise- und Erdbau-Spezialist

SCHÖNAU. Das Schönauer Unternehmen Wiesinger feiert 2020 sein 100-jähriges Jubiläum. Von den Anfängen als Nahrungsmittelversorger mit Pferdefuhrwerken hat sich das Unternehmen ...

Gymnasium Freistadt: 51 Schüler bestanden Matura

FREISTADT. Von 52 angetretenen Schülern bestanden 51 die Reifeprüfung am BG/BRG Freistadt.