Puckinger Abenteurerin radelt für den guten Zweck quer durch Europa

Hits: 1621
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 23.05.2019 16:44 Uhr

PUCKING/LINZ. Die Puckingerin Bianca Moschina bezeichnet sich selbst als hauptberufliche Abenteurerin und Weltenbummlerin. Im Sommer wird sie mit den Green Riders am Fahrrad Europa durchqueren. Die Gruppe fährt dabei auch durch Pucking und Linz.

Die Green Riders sind eine Gruppe von Radfahrern, die der Umweltaktivist Rob Greenfield ins Leben gerufen hat. Die Teilnehmer wollen auf Umweltthemen aufmerksam machen. Heuer werden sie von 1. Juni bis 31. Juli auf der EuroVelo 6, auch „Flussroute“ genannt, Europa durchqueren. In Österreich fahren sie also entlang der Donau unterwegs. Von Frankreich bis ans Schwarze Meer legen die Green Riders 4.400 Kilometer zurück. Am 27. Juni wird die Gruppe durch Linz fahren und dabei auch an Pucking vorbeikommen.

Puckingerin dabei

Bianca Moschina ist heuer bei den Green Riders dabei – ein Herzensprojekt, wie sie sagt. Sie kann dabei ihre Begeisterung für lange Radtouren und die Ideen Rob Greenfields verbinden. „Das Beste an der Radtour ist der sinnstiftende, humane Hintergrund. Neben der Förderung einer bewussten, nachhaltigen Lebensweise, jede besuchte Stadt und jeden durchquerten Ort besser zu verlassen als vorgefunden, finde ich es eine tolle Mission“, sagt Bianca, die am Tag vor Beginn der Tour ihren 29. Geburtstag feiert.

Sie weiß noch nicht, wie groß die Gruppe sein wird und sie kennt auch keinen der anderen Green Rider. „Ich werde also die Tour mit Fremden starten und am Ziel mit Freunden ankommen.“

Vom Büro ins Abenteuer

Bianca hat ursprünglich einen relativ konventionellen Berufsweg eingeschlagen: Nach der HAK-Matura hat sie Prozessmanagement studiert und bis vor drei Jahren in der Softwareberatung gearbeitet. Der Drang nach Abenteuer und Freiheit war aber zu groß: Zwei Jahre lang reiste Bianca durch ferne Länder und fremde Kulturen. Seit einem Jahr arbeitet sie als Onlinetexterin. „Ich benötige dafür nur Laptop und Internet und auf geht“s.„

Unterstützung

Jeder kann die Green Riders ein Stück des Weges begleiten. Auf www.facebook.com/groups/GreenRidersEurope halten die Radler ihre Unterstützer am Laufenden. Wer die Aktivisten finanziell unterstützen will, kann das unter www.gofundme.com/green-riders-good-deeds-on-bikes-europe

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Für mehr Sicherheit auf den Straßen

HÖRSCHING. Mit der Betriebsaktion „Alles im Blick!“ schärften AUVA und KFV am 26. November das Bewusstsein von Lkw-Fahrern für die Risiken des toten Winkels.

Landjugend-Vorstand neu gewählt

ANSFELDEN. Die Landjugend Ansfelden stellte im Gasthof Strauß ihre personellen Weichen für die Zukunft.

24-Jähriger prallte mit über 2 Promille gegen Unterführung

ANSFELDEN. Ein stark alkoholisierter 24-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land prallte am 8. Dezember mit seinem PKW gegen die Mauer einer Unterführung in Nettingsdorf. Der Lenker blieb unverletzt, ...

Rolling Stones und Sting-Rock in Pasching

PASCHING. Unter dem Motto „alte Lieder rosten nie“ performte die Mühlviertler Rockband Nierosta Kultsongs aus den 70ern und 80ern im Paschingerhof.

Spendenaktion: Christbaum mit Früchten

BEZIRK LINZ-LAND. „Mein Christbaum trägt Früchte und wächst doppelt nach“ – bereits zum fünften Mal sammeln OÖ Christbaumbauern unter diesem Motto für die Wiederaufforstungsprojekte ...

Gospelchor auf Tour

NEUHOFEN. Nach den Erfolgen der Österreich-Tour der letzten Jahre gibt der Gospelchor „4Real“ am Mittwoch, 18. Dezember, ein Konzert in Neuhofen.

Zwei Konzerte in Stiftskirche

WILHERING. Schon traditionell bringt der Musikverein Schönering die Besucher des Wilheringer Adventmarktes am 8. Dezember mit seinem Kirchenkonzert in Adventstimmung.

Hunger im Motorikpark wird gestillt

ANSFELDEN. Der Motorikpark erfreut sich höchster Beliebtheit, nach einem Jahr konnten schon über 200.000 Gäste begrüßt werden.