Pehendorfer Feuerwehrball

Hits: 90
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 21.01.2020 07:21 Uhr

PEHENDORF. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Pehendorf zum Ball ins Gasthaus Rotheneder in Rappottenstein. Beim Eingang wurden die Damen mit einem Gläschen selbstgemachter Marmelade begrüßt und wer wollte, konnte mit einem Schnapserl auf den Abend anstoßen.

Nach dem musikalischen Auftakt der Band „Wald4tel Sound“ begrüßte Kommandant Richard Groiß die Gäste. Besonders freute er sich über den Besuch der Feuerwehrpatinnen und natürlich über die Kameraden der benachbarten Wehren. Auch in diesem Jahr ließ sich das Team der Feuerwehr eine knifflige Schätzfrage einfallen. Diese lautete: „Wie viele Sekunden brauchen drei ausgewählte Personen, um ein Holzstück mit der muskelbetriebenen “Fahrrad-Kettensäge„ durchzuschneiden?“ Die sichtlich schweißtreibende Aufgabe wurde dann zu Mitternacht in einer Zeit von etwas mehr als fünf Minuten erledigt. Als Schätzkönigin des Abends stellte sich Sonja Müllner heraus. Die zehn Bestplatzierten erhielten hochwertige Sachpreise, die von regionalen Betrieben zur Verfügung gestellt wurden. Nach einem beschwingten Tanz nutzten die Herren die Gelegenheit, ihre Partnerin auf ein Getränk in der Feuerwehrbar einzuladen und die Ballnacht fand in den Morgenstunden einen gemütlichen Ausklang. Die FF Pehendorf dankt für den zahlreichen Besuch und die Unterstützung im Kartenvorverkauf.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Buchpräsentation „Die Zwettler Ratsprotokolle“

ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl lädt am Freitag, 28. Februar, um 19  Uhr, in den Großen Sitzungssaal des Stadtamtes zur Buchpräsentation „Die Zwettler Ratsprotokolle 1588-1589 und ...

Schule in Stift Zwettl ist „Erste-Hilfe-Fit“

ZWETTL. „Erste Hilfe ist wichtig, aber auch einfach. Denn man kann nichts falsch machen, außer nichts zu tun“, so die Musik- und Kreativmittelschule (MKM)Stift Zwettl. Damit gibt es nun 47 neue ...

Exklusiver Kabarettabend: Rudi Schöller, der Vormärz spricht

ZWETTL. Rudi Schöller, bekannt als Vormärz aus „Wir sind Kaiser“, gab drei Kabarett-Abende auf Einladung von Werbeprofi Alexander Leutgeb.

Beeindruckende Entwicklung im Waldviertel Tourismus

WALDVIERTEL. Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Zwettls Bürgermeister Landtagsabgeordneter Franz Mold (ÖVP) und Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer ...

Tolle Erfolge für Gymnasium beim Redewettbewerb

ZWETTL/ST. PÖLTEN. Vergangene Woche fand im St. Pöltner Regierungsviertel die Waldviertel-Vorausscheidung für den Jugendredewettbewerb statt. Die Vertreter des Zwettler Gymnasiums holten ...

Schweiggers baut das Nahwärmenetz aus

SCHWEIGGERS. Die Marktgemeinde Schweiggers und Energie Mobil luden zum Informationsabend betreffend des geplanten Ausbaus des Nahwärmenetzes in Schweiggers ein. Energie Mobil betreibt seit 2012 eine ...

Feuerwehrfunker rüsten sich für Bewerb

GROSS GERUNGS. Anfang März findet im Feuerwehr- und Sicherheitszentrum (früher bekannt als Feuerwehrschule) in Tulln der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen statt, bei dem etwa 570 Teilnehmer ...

70. Geburtstag von Rudolf Aßfall aus Wolfsberg

WOLFSBERG. Seinen 70. Geburtstag feierte Rudolf Aßfall aus Wolfsberg im Gasthaus Hanni in Mitterreith mit Familie, Freunden und Funktionären. Stadträtin Andrea Wiesmüller gratulierte ...