Traditionelle Liturgie trifft auf Jazz

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 04.04.2017 18:00 Uhr

REINSBERG. Stefan Wachauer verfasste für den Reinsberger Chor inwendig woarm die Messkomposition „Messe des Lebens“. Tips sprach vor der Uraufführung, die am Samstag, dem 29. April, in der Pfarrkirche Reinsberg über die Bühne geht, mit dem Jazzpianisten.

Tips: Was inspirierte Sie, eine Messkomposition zu verfassen?

Stefan Wachauer: Einerseits die politischen Vorkommnisse am Beginn des 21. Jahrhunderts, anderseits die mediale Aufbereitung des Anderen und des Bösen. Da wäre aber noch die spannende Prosa Novalis„ und sein universales Konzept der romantischen Naturphilosophie.

Tips: Wie kam es zur Zusammenarbeit mit dem Chor inwendig woarm?

Wachauer: Ich musiziere seit meiner Jugend mit dem Chor. Die Komposition Messe des Lebens trägt ja den zusätzlichen Titel “Reinsberger Messe„. Ich habe den Chor und den Kulturort Reinsberg als besonderen Ort der Begegnung erlebt, der junge kreative Menschen fördert und unterstützt.

Tips: Wie lange dauerte der Prozess bis zur Fertigstellung der Komposition?

Wachauer: Ungefähr ein Jahr, da mit der Konzeption und Komposition im Februar 2016 begonnen wurde. Im Sommer wurden dann konkret Konzert- und Probentermine ausgemacht und im Herbst und Winter habe ich die Stücke arrangiert und eingerichtet. Im Jänner diesen Jahres bekam dann der Chor von mir die fertigen Lieder.

Tips: Was dürfen sich die Besucher von der Messe des Lebens erwarten?

Wachauer: Es ist keine traditionelle klassische Messe. Wir hören Jazz, wir hören dadaistische Sprachspiele, wir hören wilde Improvisation zwischen zwei Chören, Schlagwerk und der Geige, und dazwischen werden wir Melodien aus dem sagenumwobenen Ötschergebirge wiedererkennen. Und ja, Mozart darf natürlich auch nicht fehlen.

Tips: Worum geht es in Ihrer Messe?

Wachauer: Um Fragen des Glaubens, um Fragen zum Leben da draußen. Und wie lassen sich diesen beiden Pole miteinander verbinden. Also zum Beispiel: wie kann es in Zeiten der Überproduktion sein, dass minütlich Menschen verhungern? Unter welchen Bedingungen kann ich dann noch glauben? Was kann ich als Einzelner tun?

Tips: Wie viele Stücke umfasst das Programm und in welcher Sprache sind sie geschrieben?

Wachauer: Es sind elf Stücke – verfasst in Deutsch, Englisch und Latein. Stilistisch vereint die Messe traditionell klassische Musik a là Mozart oder Schubert mit Elementen von Jazz-, Pop- und Neuer Musik.

Tips: Wie ist die Stimmung, so kurz vor der Uraufführung?

Wachauer: Eine gewisse Anspannung ist zu spüren, eine freudige Aufbruchsstimmung.Denn, wie heißt“s bei Machado: „Wanderer, es gibt keinen Weg - Wege werden geschaffen, indem man sie geht.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bürgermeisterwechsel: Lunz hat neuen Ortschef

LUNZ/SEE. Martin Ploderer, langjähriger Bürgermeister der Marktgemeinde Lunz am See, zieht sich aus der Politik zurück. Sein bisheriger Vize, Josef Schachner, übernimmt.

ZKW erhält begehrten „VW Group Award“

WIESELBURG. Der österreichische Lichtsysteme-Spezialist ZKW wurde in Leipzig (Deutschland) erstmals mit dem Global VW Group Award 2019 prämiert.

Auf die Schaukel, fertig, los: Neuer Spielplatz in St. Georgen feierlich eröffnet

ST. GEORGEN/LEYS. Mit gratis Eis und jeder Menge guter Laune ist der neue Spielplatz im Gemeindegarten von St. Georgen an der Leys eingeweiht worden.  

„Für eine Zusammenlegung der Gemeinden“: Neuer Obmann der Volkspartei-Gresten mit ehrgeizigem Ziel

GRESTEN. Im Zuge des planmäßigen Gemeindeparteitages der VP-Gresten kam es zu einem Wechsel an der Führungsspitze.

Langjähriger Geschäftsführer von Busatis ist tot

PURGSTALL/ERLAUF. Reinhard Jordan, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Busatis sowie Ehrenbürger und Träger des goldenen Rings der Marktgemeinde Purgstall, ist am ...

Landjugend aus Oberndorf und Purgstall holt sich Titel bei Sprach-Wettbewerb

Beim diesjährigen Bundesentscheid „Reden & 4er Cup“ in Matrei in Osttirol sicherten sich die Landjugend-Vertreter aus dem Bezirk Scheibbs den Sieg in der Kategorie „Neues Sprachrohr“. ...

Bonitäts-Ranking 2019: Zwei von 18 Scheibbser Gemeinden unter den Top-250 Österreichs

Auch dieses Jahr hat das „public“-Magazin wieder Österreichs Gemeinden nach ihrer Kreditwürdigkeit gewertet. Im Top-250-Ranking finden sich mit Wieselburg und Gresten zwei Gemeinden aus dem ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst in NÖ: Erfolgreiche Einigung der Parteien

Ärztekammer, Gebietskrankenkasse und Land NÖ schaffen Voraussetzungen für die Weiterführung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes an Wochenenden und Feiertagen.