Herbstbläsertage: 23 Musikkapellen stellen sich der Jury

Hits: 152
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 11.11.2019 09:31 Uhr

RIED. Bei den Herbstbläsertagen am Samstag, 16. November und Sonntag, 17. November im Keine Sorgen Saal in Ried stellen sich 23 Musikkapellen der Jury und Öffentlichkeit. 17 Musikkapellen kommen aus dem Bezirk Ried, sechs Musikkapellen aus Nachbarbezirken.

Sieben Musikkapellen treten in der Leistungsstufe B an, zehn Musikkapellen in der Leistungsstufe C, fünf Musikkapellen in der Leistungsstufe D und eine Musikkapelle tritt in der höchsten Leistungsstufe E an. 69 Musikstücke werden aufgeführt, drei Stücke stammen aus der Feder von Rieder Komponisten: „Die Sage der Quelle“ von Bezirkskapellmeister Stefan Unterberger, „The Lord of the Air“ vom Aurolzmünsterer Raphael Strasser und der „Odilo-Marsch“ vom Weilbacher Günther Reisegger. Bewertet wird durch die drei Juroren Hermann Pumberger (Bezirkskapellmeister des Bezirkes Grieskirchen), Josef Esterbauer (Bezirkskapellmeister des Bezirkes Braunau) und Reinhard Urmann (Ehrenbezirkskapellmeister des Bezirkes Rohrbach).

Wie im Vorjahr können maximal 100 Punkte erreicht werden; maximal 10 Punkte in den 10 Bewertungskriterien. Ab 90 Punkte gibt es eine Goldmedaille, ab 82 Punkte eine Silbermedaille und ab 75 Punkte eine Bronzemedaille.

Samstag, 16. November, Keine Sorgen Saal

12 Uhr: MMK Gallspach

12.25 Uhr: MMK Eberschwang

13 Uhr: TK Schildorn

13.35 Uhr: Ergebnisbekanntgabe

14.05 Uhr: MV Senftenbach

14.35 Uhr: MK St. Marienkirchen/SD

15.05 Uhr: MV Wippenham

15.35 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

16.05 Uhr: MV Weilbach

16.35 Uhr: Bauernkapelle Eberschwang

17.30 Uhr: MV Geiersberg

17.40 Uhr: MV Peterskirchen

18.10 Uhr: Ergebnisbekanntgabe

18.55 Uhr: MV Kirchdorf am Inn

19.30 Uhr: MV Waldzell

19.50 Uhr: MV Niederthalheim

Sonntag, 17. November, Keine Sorgen Saal

8.45 Uhr: MV Mörschwang

9.10 Uhr: MV Rossbach

9.35 Uhr: MMK Taiskirchen

10.05 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

10.35 Uhr: Pfarrmusik Ort im Innkreis

11.05 Uhr: MV Pattigham

11.35 Uhr: MV Pennewang

12.10 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

12.40 Uhr: OM St. Marienkirchen/H

13.05 Uhr: MV Lohnsburg

13.45 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

14.40 Uhr: MV Zell an der Pram

15.05 Uhr: MMK Mettmach

15.40 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erfolgreiche LJ-Gruppe

ST. GEORGEN/O. Mit über 80 Mitgliedern gehört die Landjugend Weilbach-St. Georgen-Mörschwang zu den größten Landjugendgruppen des Bezirkes Ried.

„Runter mit Steuern und Abgaben und Kampf gegen Bürokratie“

BEZIRK RIED. Aktuell findet die Auftakt-Tour zur Wirtschaftskammerwahl 2020 statt. Doris Hummer traf 60 Spitzenfunktionäre und Kandidaten, um sich gemeinsam auf die kommenden Monate bis hin zur Wirtschaftskammer-Wahl ...

Bataillon besuchte Gedenkstätte

RIED. Innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Tagen besuchten insgesamt 91 Soldaten des Panzergrenadierbataillons 13 den Lern- und Gedenkort Charlotte-Taitl-Haus in Ried.

Spenden sollen beitragen, Kranken die letzte Zeit zu erleichtern

RIED/INNVIERTEL. Mit der diesjährigen Weihnachtsaktion „Glücksstern“ sammeln Tips Ried und Tips Schärding gemeinsam Spenden für das Mobile Palliative Care Team Innviertel.

Neuer Präsident der Plattenwerfer

LOHNSBURG. Der Plattenwerfer-Landesverband hat einen neuen Präsidenten. Alfred Vorhauer aus Lohnsburg übergab das Amt nach zwölf Jahren an Karl Schusterbauer aus Lambrechten.

Lebenshilfe Ried: Ein Packerl zu Weihnachten

RIED. Die Klienten der Lebenshilfe Ried haben 2.000 Packerl zugunsten der Aktion Christkindl aus der Schuhschachtel geschnürt. Diese werden in der Ukraine von der OÖ Landlerhilfe direkt an Kinder ...

Vier Jahre Israel: Wie Karin Kosina aus Utzenaich ihren Traumberuf lebt

UTZENAICH/TEL AVIV. Karin Kosina aus Utzenaich ist Diplomatin und arbeitet in der österreichischen Botschaft in Israel - für sie ist das der absolute Traumberuf.

Intensive Ausbildung bei Team 7

RIED. Bei der diesjährigen Verleihung des ineo-Awards erhielt der Rieder Naturholzmöbelhersteller Team 7 in der Kategorie „Großbetriebe ab 250 Mitarbeiter“ den Hauptpreis für besonders ...