Acht Altstoffsammelzentren im Bezirk Ried ab 3. April wieder geöffnet

Hits: 617
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 31.03.2020 09:44 Uhr

BEZIRK RIED. Seit 16. März sind die Altstoffsammelzentren (ASZ) aufgrund der Corona-Epidemie geschlossen. Ab 3. April haben die ASZ wieder geöffnet, allerdings nur für die unbedingt nötigsten Dienste.

Ab der Karwoche (6. bis 10. April) gelten wieder die regulären Öffnungszeiten, allerdings mit eingeschränkten Annahmekriterien. Aktuelle Informationen dazu finden Sie laufend unter umweltprofis.at/ried/aktuelles oder www.facebook.com/BavRied/.

Annahmekriterien

Hier die wichtigsten Informationen zum Öffnungstag am 3. April 2020:Am Freitag, 3. April sind acht ASZ im Bezirk Ried (Eberschwang, Gurten, Kobernaußerwald, Mettmach, Obernberg, Region Ried, Taiskirchen, Utzenaich) geöffnet. Das ASZ Ried bleibt am Samstag geschlossen.

Verhaltensregeln

In einer Presseaussendung verweist der Bezirksabfallverband auf wichtige Verhaltensregeln:• Abgabe von Altstoffen nur, wenn es unbedingt notwendig und unaufschiebbar ist.

• Beschränken Sie Ihre Entsorgungen im ASZ auf das Notwendigste. Für Kellerentrümpelungen oder Wohnungsräumungen ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt.

• Abgabemenge: eine Kofferraumladung (maximal 1 m³)

• Der Zugang ist reglementiert (Blockabfertigung). Mit großem Andrang und Wartezeiten ist zu rechnen - bitte im Auto sitzen bleiben!

• Ein Mindestabstand von ein bis zwei Metern zu anderen Personen ist einzuhalten.

• Das ASZ-Personal darf beim Ausladen nicht behilflich sein.

• Den Anweisungen des Personals ist ohne Diskussion Folge zu leisten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weberzeile und UVC Ried verlängern Sponsoring

RIED. Die Weberzeile Ried und der Union Volleyballclub Ried haben die Kooperation und somit das Namenssponsoring um zwei weitere Jahre verlängert.

Jazzband versteigert Karten für ihr Konzert

RIED. Unter dem Kürzel PEC-Mac (Pandemic Exclusiv Concert – Music Against Corona) spielt die Jazzband Smooth„s Music Factory am Pfingstsamstag, 30. Mai, ein Open-Air-Konzert.

Seltene Rotmilane getötet

WEILBACH/OBERÖSTERREICH. In den letzten Wochen wurden in Oberösterreich fünf Rotmilane unter teils mysteriösen Umständen tot aufgefunden, so auch in der Gemeinde Weilbach.

Begehrtes Holz: Maibaum wurde fünf Mal gestohlen

LAMBRECHTEN. Heiß begehrt war der Maibaum der Lambrechtener Landjugend. Das Fest zum Aufstellen fiel zwar aus, Action gab es trotzdem jede Menge.

Schmankerl aus dem Lohnsburger Laden gibt es am 1. September

LOHNSBURG. Im Lohnsburger Laden wird täglich fleissig gearbeitet. Eröffnung soll am 1. September sein. Das Sozialprojekt „Lohnsburger Laden“ wird mit Leader-Fördergeldern unterstützt. ...

Josef Frauscher übergibt Bezirksleitung des Rieder Roten Kreuzes an Christian Dobler-Strehle

RIED. Beim Rieder Roten Kreuz geht eine Ära zu Ende: Nach 26 1/2 Jahren beendet Josef Frauscher seine Tätigkeit als Bezirksgeschäftsleiter und übergibt den Posten an Christian Dobler-Strehle. ...

Gemeinderat im Zeichen von Corona

RIED. Corona hat sich auch auf den Gemeinderat ausgewirkt, und das nicht nur, was die Tagesordnung betrifft. Um den Abstandsregeln genüge zu tun, fand die Sitzung am Donnerstag im Sparkassen-Stadtsaal ...

Maskierter Täter raubte Bank aus

BEZIRK RIED. Das Gesicht mit einer Mundnasenschutzmaske verdeckt, raubte ein vorerst Unbekannter gestern Nachmittag eine Bank in Gurten aus. Der Täter konnte mittlerweile gefasst werden. ...