Erfolgreiches Jahr für Sparkasse Ried-Haag

Hits: 356
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 19.06.2019 08:58 Uhr

RIED. In der Sitzung des Sparkassenrates am 6. Juni hat die Sparkasse Ried-Haag die Bilanz eines „insgesamt sehr erfolgreichen“ Geschäftsjahres 2018 abgeschlossen.

Besonders stolz ist man bei der Sparkasse auf 35 Millionen Euro neue Wohnbaufinanzierungen für 236 Wohnbauprojekte, auf 37 Millionen Euro neue Unternehmensfinanzierungen und 39 Millionen Euro neue Veranlagungen.

425 Millionen Euro Bilanzsumme

Mit 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut die Sparkasse rund 23.000 Kunden. Die ausgewiesene Bilanzsumme liegt bei 425 Millionen Euro, um sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Diese Steigerung liegt deutlich über dem Marktdurchschnitt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt 1.661.000 Euro.

Vorstandsdirektorin Elfriede Mild-Sejkora: „Wir freuen uns, dass wir ein Ergebnis erwirtschaften konnten, das eine weitere Stärkung unserer guten Eigenkapitalbasis ermöglicht. Das bedeutet Sicherheit für unsere Kunden und schafft Handlungsspielraum für Finanzierungen.“

Vorstandsvorsitzender Direktor Wilfried Bachmayr betont: „Die Erfüllung der Kundenbedürfnisse ist unsere zentrale geschäftliche Aufgabe. Unseren Erfolg messen wir daran, wie wir diesem Anspruch gerecht werden.“ Das Erfolgsgeheimnis sei die Verbindung von innovativen Finanzdienstleistungen mit der persönlichen Beratung.

Widmungsrücklagen

Entsprechend dem Gründungsauftrag der Sparkasse bekommen die beiden Haftungsgemeinden jährlich Widmungsrücklagen zugewiesen. 2018 gingen 164.250 Euro für den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen an die Stadtgemeinde Ried sowie 54.750 Euro an die Marktgemeinde Haag für Adaptierung des Amtsgebäudes.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Besser eine sportliche Lösung mit Geisterspielen als ein Saisonabbruch mit Klagen“

RIED. Durch die Fortsetzung der Zweitligasaison mit Geisterspielen (erster Gegner in der leeren Josko Arena ist am Freitag SV Licht-Loidl Lafnitz) hat die SV Guntamatic Ried die Möglichkeit, den ersehnten ...

Kinobetreiber von Betriebserlaubnis überrascht

RIED/TUMELTSHAM. Mit der möglichen Öffnung der Kinos ab 29. Mai hat die Regierung die Kinobetreiber überrascht. Das Star Movie plant aktuell noch mit einer Öffnung am ...

Den Innviertler Landler zurück ins Wirtshaus holen

INNVIERTEL. Der Innviertler Landler wurde 2013 als immaterielles UNESCO-Kulturerbe Österreichs deklariert. Doch die traditionelle Volksmusik läuft Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Die Hoamatlandla, ...

Cook up Kitchen verschenkt Gratis-Menüs zum Vatertag

GEINBERG. Viktoria Stranzinger von der Kochschule „Cook up Kitchen“ in Geinberg möchte nach der erfolgreichen Muttertags-Aktion für die Caritas auch zum Vatertag gemeinsam mit ihren Kunden ...

Goldhaubenfrauen präsenteren ihre neuen Trachten

MEHRNBACH. Auf Anregung von Irmi Maier, Obfrau der Goldhaubengruppe Mehrnbach, startete im Jänner 2020 ein Nähkurs für Goldhaubenkleider. Die Obfrau konnte die Schneiderin Annemarie Koller ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer besuchte die Firma Löffler

RIED. Landeshauptmann Stelzer ist in den kommenden Wochen in allen Regionen des Landes unterwegs. Unter dem Motto „Oberösterreich wieder stark machen“ werden gezielt Betriebe und Organisationen ...

Wirtshauspaket: Heimische Wirte kämpfen aufgrund von Corona um ihre Existenz

BEZIRK RIED/OÖ. Die Gastronomie und Wirtshäuser sind von der Corona-Krise besonders hart getroffen. Gerade deswegen ist es jetzt wichtig, den heimischen Wirtshäusern einen Besuch abzustatten ...

„Kleinviehgeschichten“ von sechs Innviertler Autoren

BEZIRK RIED. Sechs Innviertler Autoren haben ein neues Buch herausgebracht. „Frau Bügel liebt Geflügel“ lautet der Titel und enthält lustige Kleinviehgeschichten. Das Buch ist im ...