ineo: 383 Betriebe für ihr vorbildliches Wirken in der Lehrlingsausbildung geehrt

Hits: 183
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.11.2019 12:48 Uhr

WELS/RIED. Um sie für ihre besonderen Leistungen im Bereich der Lehrlingsausbildung auszuzeichnen, ehrte die Wirtschaftskammer Oberösterreich die engagiertesten Lehrbetriebe des Landes mit einer Gala in Wels. Die TEAM7 Natürlich Wohnen GmbH aus Ried wurde mit dem Preis in der Kategorie „Großbetriebe ab 250 Mitarbeiter“ ausgezeichnet.

Mittlerweile gibt es in Oberösterreich 806 ineo-Betriebe – Tendenz steigend. Alleine heuer wurden neben 310 Rezertifizierungen 73 neue Unternehmen für ihr vorbildliches Engagement in der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet.

Mit dem vor sechs Jahren geschaffenen ineo-Award der WKO Oberösterreich werden in jedem Jahr die Betriebe ausgezeichnet, deren Lehrlingsausbildung vorbildlich und von hoher Qualität ist. Die Auszeichnung wird jeweils für drei Jahre verliehen und muss danach neu zertifiziert werden.

Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement, Orientierung

Das Gütesiegel der WKOÖ steht für „Innovation“, „Nachhaltigkeit“, „Engagement“ und „Orientierung“ – kurz „ineo“. Es bestätigt den zertifizierten Ausbildungsbetrieben ihr vorbildliches Wirken bei der Lehrlingsausbildung.

„Das Gütesiegel ineo bietet allen ausgezeichneten Unternehmen die Möglichkeit, sich als qualitativ hochwertiger Ausbildungsbetrieb zu positionieren. Die Zertifizierung erfolgt freiwillig, wobei die Qualität in der Ausbildung genau unter die Lupe genommen wird und nur jene Betriebe diese Auszeichnung erhalten, die nachweislich besonders engagiert und vorbildlich in der Lehrlingsausbildung tätig sind,“ betonte WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer bei der Gala.

Neue ineo-Lehrbetriebe

In ganz Oberösterreich wurden dieses Jahr 73 Lehrbetriebe erstmals mit dem ineo-Gütesiegel ausgezeichnet. Im Bezirk Ried sind das:

  • Brückl Johann, Tumeltsham;
  • Netcon EDV und Bürotechnik GmbH, Tumeltsham;
  • SGL Composites GmbH, Ried.

Rezertifizierte ineo-Lehrbetriebe

Bei 310 Lehrbetrieben wurde die Zertifizierung verlängert, darunter auch viele Betriebe aus dem Bezirk Ried:

  • FACC Operations GmbH, Ried;
  • Fill Gmbh, Gurten;
  • Fischer Sports GmbH, Ried;
  • Fussl Modestraße Mayr GmbH, Ort;
  • Hörmanseder Stahlbau GmbH, Tumeltsham;
  • KOWE CNC Metallverarbeitungs GmbH, Geinberg;
  • Albert Knoblinger GmbH & Co. KG, Ried;
  • Kräuter Max e. U., Ried;
  • Litzlbauer Holzbau GmbH, Mettmach;
  • Löffler GmbH, Ried;
  • Mayer Bäcker GmbH, Ried;
  • Microlab GmbH, Tumeltsham;
  • Raiffeisenbank Region Ried i. I. eGen, Ried;
  • Schenker & Co AG, Ried;
  • Stranzinger Logistik Service GmbH, Eberschwang;
  • TEAM7 Natürlich Wohnen GmbH, Ried;
  • Tilo GmbH, Lohnsburg;
  • Wendl Metall Design & Technik GmbH, Ort;
  • Wintersteiger AG, Ried;
  • XPS Stranzinger GmbH, Eberschwang.

Sieben Preise für besonders herausragende Leistungen

Aus den Reihen der ineo-Qualitätssiegelträger wurden sieben Unternehmen für besonders herausragende Leistungen rund um die Lehrlingsausbildung mit Awards in vier Haupt- und drei Sonderkategorien ausgezeichnet.

  • In der Kategorie „Kleinbetriebe bis neun Mitarbeiter“ wurde die Firma Garten Dobretzberger aus Hartkirchen mit einem Award ausgezeichnet.
  • Die in Asten beheimatete E-TEC Stockinger GmbH erhielt den Award in der Kategorie „Mittelbetriebe 10 bis 99 Mitarbeiter“.
  • Die Honeder Naturbackstube GmbH aus Weitersfelden ist Gewinnerin des Awards „Mittelbetriebe 100 bis 249 Mitarbeiter“.
  • In der Kategorie „Großbetriebe ab 250 Mitarbeiter“ ging der Award an die TEAM 7 Natürlich Wohnen GmbH aus Ried.
  • Einen Sonderaward in der Kategorie „Mädchen in technischen Lehrberufen“ erhielt die Asamer Kies- und Betonwerke GmbH aus Ohlsdorf.
  • Den Award „Lehre und Migration“ gewann die Gerstl Bau GmbH & Co. KG aus Wels.
  • In der Kategorie „Lehre und Behinderung“ wurde die Metallbau Wastler GmbH aus Linz mit einem Award prämiert.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zeugenaufruf: Pensionist nach Attacke schwer verletzt

RIED. Weil sie an der Kassa den gebotenen Mindestabstand nicht einhielten, kam es bereits am 20. April zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 73-Jährigen und einem bisher unbekannten Täter ...

Mit dem Turnverein Ried 1848 fit durch den Sommer kommen

RIED. Das Sommerprogramm des Turnverein Ried 1848 wird auch heuer wieder durchgeführt und hat einiges zu bieten: Von Pilates, Yoga, über Latino Dance, bis zum schweißtreibenden Functional ...

Leader-Region: Die neuesten Projekte

INNVIERTEL. Vierteljährlich werden dem Auswahlgremium der Leader-Region Mitten im Innviertel verschiedene Projekte vorgestellt. Insgesamt fünf neue Projektvorhaben wurden in der letzten Sitzung ...

Positive Anzeichen auf dem Arbeitsmarkt

RIED. Ende Juni waren im Bezirk Ried 1.381 Personen (684 Frauen, 697 Männer) arbeitslos gemeldet. Zusätzlich besuchen 361 Personen Schulungen. Das entspricht einer Quote von 4,9 Prozent (Vorjahr: ...

Krankenhaus Ried: 10.000 PCR-Tests seit Corona-Krise

RIED. Das Institut für Pathologie am Krankenhaus Ried hat in den letzten dreieinhalb Monaten 10.000 PCR-Tests für das Innviertel durchgeführt.

Vom Gejagten zum Jäger: SV Ried gegen Steyr unter Druck

RIED. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie stehen die Kicker der SV Guntamatic Ried im Derby gegen Vorwärts Steyr, welches heute um 20.25 Uhr stattfindet, gehörig unter Druck.

Obernberger Platzkonzerte sind abgesagt

OBERNBERG. n einer Aussendung gibt die Marktgemeinde Obernberg bekannt, dass die geplante Platzkonzertreihe an jedem Freitag im Juli und August leider abgesagt werden muss. Aufgrund der steigenden Zahl ...

Babyelefant gesichtet

UTZENAICH. Auch in der Volksschule und im Kindergarten Utzenaich wurde bereits ein Babyelefant gesehen. Die Kinder waren sichtlich angetan vom neuen Haustier. Der Babyelefant von der Tischlerei Fischer ...