Rieder Arbeitsmarkt weiter stabil

Hits: 32
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 09.12.2019 20:07 Uhr

RIED. Die Arbeitslosenquote im Bezirk Ried lag im November bei 3,6 Prozent. Das ist eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr (3,5 Prozent) und dem Vormonat (3,4 Prozent).

Insgesamt waren 1.025 Personen (502 Frauen, 523 Männer) als jobsuchend vorgemerkt. Zusätzlich besuchten 441 Teilnehmer Schulungen – 14 weniger als vor einem Jahr. Ihnen standen knapp 1.150 Stellenangebote gegenüber.

In Oberösterreich ist die Arbeitslosenquote mit 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr unverändert, in ganz Österreich ist sie von 7,6 auf 7,3 Prozent gesunken.

Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried, beschreibt den Arbeitsmarkt in der Region als „nach wie vor sehr stabil“.

Probleme für ältere Arbeitslose

Während es für junge Leute statistisch recht gut aussieht (115 Lehrstellensuchende können aus rund 440 Ausbildungsangeboten wählen), zeigt ein längerfristiger Vergleich ganz eindeutig die Probleme am Arbeitsmarkt.

Jagereder: „Obwohl sich die Arbeitslosigkeit im Vergleich zu 2010 deutlich reduziert hat, hat sich der Anteil der arbeitslosen Menschen über 50 Jahren fast verdoppelt. Wir haben für diese Zielgruppe auch im Jahr 2020 Budgetmittel vorgesehen, die einen Einstieg ins Berufsleben (z. B. durch Arbeitsversuche) kostengünstig ermöglichen sollen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rieder Tourismus wird neu aufgestellt

RIED. Durch die neuen Vorgaben des oberösterreichischen Tourismusgesetzes ist der Tourismusverband Ried mit 1. Jänner dem Tourismusverband s„Innviertel beigetreten.

Bäcker am Marktplatz

RIED. Die Bäckerei & Konditorei Sailer aus Mauerkirchen hat am Rieder Marktplatz das Geschäftslokal der Bäckerei Hauer übernommen. Am Montag war erstmals geöffnet.

Kuba – Land und Leute

REICHERSBERG. Franz und Annemarie Blumenschein zeigen am Donnerstag, 23. Jänner, um 19.30 im Carlonesaal im Stift Reichersberg Bilder aus Kuba.

Neuer Stürmer traf beim ersten Einsatz

RIED. Bei der Suche nach einem Stürmer ist die SV Guntamatic Ried beim SCR Altach fündig geworden. Der 24-jährige Bernd Gschweidl verstärkt ab sofort das Team der Wikinger.

35 Marken, 250 Neuwagen: Wer den Überblick will, kommt zur Automesse

RIED. „Die Automesse Ried hat sich zu einer der wichtigsten Plattformen für den Autohandel in Österreich entwickelt“, sagte Messedirektor Helmut Slezak bei der Vorstellung des Angebots der ...

20 Schüler sorgen für mehr Sicherheit

AUROLZMÜNSTER. An der Informatik-Mittelschule Aurolzmünster assistieren mehr als 20 Schüler der Polizei bei der Sicherung der Schutzwege. Sie agieren in der verantwortungsbewussten Aufgabe ...

Innviertlerin unterstützt Notleidende und ersucht um Unterstützung

BEZIRK RIED. Adelheid Schneilinger aus St. Martin unterstützt die Aktion „SOS Balkanroute – we help“ und war kurz vor Weihnachten in Bosnien, um die gesammelten Spendengüter den Flüchtlingen, ...

Volkskundehaus beschäftigt sich mit Magie und Aberglaube im Mittelalter

RIED. Die nächste Sonderausstellung im Museum Innviertler Volkskundehaus beschäftigt sich mit Magie und Aberglaube im Mittelalter. Kuratorin Alice Selinger und Bürgermeister Albert Ortig ...