Nationalratsabgeordneter Manfred Hofinger fordert Kasernen-Sanierung

Hits: 95
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 28.01.2020 07:00 Uhr

RIED/OÖ. Vor sieben Jahren haben sich die Österreicher für die Beibehaltung der Wehrpflicht entschieden. Für den NR-Abgeordneten Manfred Hofinger (ÖVP) ein Grund mehr,dafür zu sorgen, dass sowohl Mannschaftsstärke als auch die Ausstattung der Bundesheerkasernen den Anforderungen der Zeit entsprechend adaptiert werden.

„Ich bin froh, dass wir mit Landesverteidigungsministerin Claudia Tanner nicht nur eine bäuerliche Ministerin in diesem Amt haben, sondern auch eine, die für die Teiltauglichkeit einsteht“, begrüßt Hofinger die rasche Umsetzung der langjährigen ÖVP-Forderung. Im Landesverteidigungsausschuss will sich Hofinger erneut für eine rasche Sanierung der Zehner-Kaserne in Ried einsetzen. „Das ist mir persönlich schon lange ein Anliegen.“

Zahl der Stellungspflichtigen gesunken

In sieben Jahren – von 2010 bis 2017 – sank die Zahl der Stellungspflichtigen um 10.000 junge Männer. Über 30 Prozent von ihnen waren zudem untauglich. „Wenn das so weitergeht, schrumpft die Anzahl der Tauglichen in Richtung 30.000 pro Jahr“, warnt Hofinger vor dieser Entwicklung. „Wir brauchen aber für einen umfassenden Katastrophenschutz, aber auch für den Zivildienst mehr Kapazitäten“, weist der ÖVP-Abgeordnete darauf hin, dass sich rund die Hälfte der Tauglichen für den Dienst an der Gesellschaft im Rahmen des Zivildienstes entscheiden. Der Zustand der Zehner-Kaserne in Ried ist bekannt und eine Sanierung seit längerem notwendig. „Für unseren Bezirk ist dieser Kasernenstandort nicht nur als Wirtschafts- und Arbeitsplatzfaktor für die Region enorm wichtig.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kein Sieger im Duell der Titelfavoriten

RIED/INNKREIS. Keinen Sieger brachte das Spitzenspiel in der ersten Zweitligarunde des neuen Jahres. „Winterkönig“ SV Guntamatic Ried und der Tabellenzweite Austria Klagenfurt trennten sich am ...

Lenkrad statt Kochlöffel

BEZIRK RIED/MARCHTRENK. Sechs oberösterreichische Gourmetköche, darunter die beiden Haubenköche Peter Reithmayr vom Restaurant Aqarium in Geinberg und Florian Schlöglmann vom Wirt z„Kraxenberg, ...

Brand in betreuter Wohnanlage forderte 5 Verletzte - Update (22.02. 17 Uhr): technischer Defekt löste Brand aus

GEINBERG. Im Kellerabteil einer betreuten Wohnanlage in Geinberg brach am 21. Februar gegen 15.40 Uhr ein Brand aus; die Evakuierung der älteren Bewohner gestaltete sich schwierig.

Hilfsorganisation SOS Balkanroute: „Die Dankbarkeit und den Respekt zu erleben, war überwältigend“

BEZIRK RIED. Adelheid Schneilinger aus St. Martin unterstützt gemeinsam mit vier weiteren Frauen die Aktion „SOS Balkanroute – we help“ und nun in Bosnien, um die gesammelten Spendengüter ...

Spannendes Hallencup-Turnier

RIED. Auch heuer wurde das Oberstufenhallenturnier von der 4 AK sportHAK ausgetragen. 15 Mannschaften aus verschiedenen Schulen der Region kämpften um den begehrten Titel und spielten Fußball ...

Grüne Tumeltsham: Wechsel an der Spitze

TUMELTSHAM. Im Team der Grünen Tumeltsham gibt es mit Februar einen Wechsel. Franz Bleckenwegner übernimmt den Fraktionsvorsitz. Die Vertreterin der Grünen im Gemeindevorstand ist Ursula ...

Kirchheims Geschichte auf 512 Seiten

KIRCHHEIM. Das erste Kirchheimer Heimatbuch wird am Samstag, 29. Februar, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle präsentiert.

USV Neuhofen und USV Pattigham/Pramet gewinnen den Juniors Hallencup

EBERSCHWANG. In Eberschwang fand der Juniors Hallencup statt. Dabei kämpften 16 regionale Teams in den Altersklassen U7 und U8 um den Titel. Schlussendlich konnten sich USV Neuhofen und USV Pattigham/Pramet ...