Nach mehreren Schlägereien im Bezirk Ried: 17-Jähriger festgenommen

Hits: 265
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 13.05.2022 19:16 Uhr

BEZIRK RIED. Die Polizei hat am Donnerstag einen 17-Jährigen festgenommen. Er wird beschuldigt auf mehreren Festen und Partys Leuten ins Gesicht geschlagen zu haben.

Der erste Vorfall datiert vom 1. Mai. Bei einem Fest in Senftenbach soll der 17-Jährige einen 21-Jährigen aus dem Bezirk Ried ohne erkennbares Motiv mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt zu haben. Anschließend bedrohte er den 21-Jährigen und dessen Bruder mit dem Umbringen.

„Am 7. Mai verletzte der 17-Jährige einen 23-Jährigen und einen 22-Jährigen vor einem Lokal in Ried im Innkreis, indem er ihnen wiederum ins Gesicht schlug. Anschließend fuhr er mit seinen Freunden zu einer Privatparty nach Mehrnbach. Dort kam es anfangs nach verbalen Diskussionen zwischen der nicht auf der Party erwünschten Clique und den anwesenden Gästen zu einer Rauferei“ berichtet die Polizei. Anschließend verletzte der 17-Jährige eine 30-Jährige aus dem Bezirk Ried, indem er mit den Füßen auf sie eintrat und ihr ins Gesicht schlug. Im Anschluss bedrohte er die Partygäste mit dem Umbringen.

Bei der Wahl seiner Opfer ging der 17-Jährige stets willkürlich vor, keines kannte er zuvor persönlich. Er ist teilweise geständig.

Kommentar verfassen



1. Innviertler Sattelfest: Malerische Genuss-Ausfahrt

RIED. Über 80 Radler waren beim Innviertler Sattelfest des ARBÖ Radsportteams, einer Rad-Ausfahrt speziell für Vintage-Räder und E-Bikes, begeistert am Start.

Wie man Jugendliche erreicht und für Freiwilligenarbeit begeistert

RIED. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Mit dem Forum.Engagiert widmet das Unabhängige Landesfreiwilligenzentrum (ULF) auf Initiative von Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer ...

Yoga für den guten Zweck

LOHNSBURG. Ingrid Schmid bietet am Freigelände des Obsterlebnisgarten in Lohnsburg wieder Yoga an. 25. Prozent des Erlöses spendet sie an die Volkshilfe.

„Archi’s Natur- und Erlebnisplatz“: von Beginn an hervorragend besucht

KIRCHHEIM. Unter dem Motto „Für die Natur – Mit der Natur“ entstand ein Treffpunkt für unterschiedliche Generationen an der Waldzeller Ache im Zen¬trum von Kirchheim. Vor Kurzem feierte man die ...

In Gegenverkehr geraten: Rennradfahrer schwer gestürzt

EBERSCHWANG. Am Mittwochabend ist auf der Tanzbodener Landesstraße in Eberschwang ein Rennradfahrer (53) schwer gestürzt. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Ried.

Doppelpack im KiK: Melodischer Modern Metal und Drangla Punk

RIED. Mit Modern Metal von „Elephants in Paradise“ und Drangla Punk vom Support Act „Intoxikation“ wird es am 27. Mai im KiK eher laut.

Amtsübergabe bei Ladies Circle 3: Steindl folgt Briedl

RIED. Bei der Jahreshauptversammlung des Rieder Serviceclubs „Ladies Circle 3“ wurde die neue Präsidentin samt neuem Vorstand bestellt. Für das kommende Clubjahr übernimmt Kathrin Steindl das Präsidentinnenamt ...

Frühschoppen mit Bewegung

UTZENAICH. Der Musikverein Utzenaich veranstaltet am Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt) den „Utznoacha Musi-Frühschoppen“ in der Volksschule.