Türke lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der bayerischen und österreichischen Polizei

Hits: 332
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 21.05.2022 17:36 Uhr

OBERNBERG. Eine wilde, grenzüberschreitende Verfolgungsjagd lieferte sich ein 33-jähriger Türke Freitagnacht mit der bayerischen und österreichischen Polizei.

Der Mann hat keinen Führerschein und war mit gestohlenen tschechischen Kennzeichen auf einem nicht zugelassenen Auto unterwegs. In Pocking in Bayern wollte ihn die Polizei zu einer Verkehrskontrolle aufhalten, der Türke blieb aber nicht stehen, sondern stieg aufs Gas und fuhr Richtung Grenzübergang Obernberg am Inn.

Verfolgung von Bayern ins Innviertel

Die bayerischen Polizisten fuhren ihm mit eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn bis in das österreichischen Bundesgebiet nach. Beamte der Polizeiinspektionen Obernberg am Inn, Altheim und Braunau unterstützten die bayerischen Kollegen bei der Verfolgung.

Türke warf Gegenstände aus dem Fenster

Der Türke fuhr viel zu schnell, bremste immer wieder heftig ab und fuhr in Schlangenlinien, um ein Überholen zu verhindern. Ab der Ortschaft Gurten begann er plötzlich Gegenstände aus dem Fenster zu werfen, wobei ein Gegenstand auf der Windschutzscheibe der bayerischen Beamten einschlug. Es entstand dadurch aber kein Schaden am Dienstfahrzeug.

Flucht zu Fuß

Im Gemeindegebiet von Polling, Bereich Graham/Mauernberg, hielt der Türke schlussendlich seinen Pkw an und flüchtete zu Fuß durch ein Feld in Richtung eines angrenzenden Waldstücks. Die deutschen Polizisten konnten den Lenker einholen und an Ort und Stelle fixieren. Kurz darauf trafen die Beamten der Polizei Altheim ein, die die Festnahme durchführten.

Positiv auf Drogen

Eine klinische Untersuchung verlief positiv auf THC, AMP und METH. Im Auto fanden die Polizisten Cannabis und Crystal Meth, sowie weitere, teils gestohlen gemeldete, tschechische und deutsche Kennzeichen. Im Kofferraum konnten außerdem zahlreiche leere Kanister, Schläuche und Pumpen, sowie massiver Spritgeruch festgestellt werden. Der Türke wird wegen mehrerer Delikte der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt. Zudem erfolgen zahlreiche Anzeigen wegen Verwaltungsübertretungen an die Bezirkshauptmannschaft Braunau.

Kommentar verfassen



Jugendliche der Kompass Schule besuchen Programmierstudio

RIED IM INNKREIS. Mit Visual Studio ein Computerspiel von der Pike auf entwickeln – dass sie das schaffen würden, glaubten die Jugendlichen der Kompass Schule nicht so recht. Noch vor wenigen ...

Großes Stadl-Opening beim Müllnerbauern

RIEGERTING/MEHRNBACH. Endlich findet es wieder statt: das Stadl-Opening beim Müllnerbauern am 16. und 17. Juli. Am Samstag ist das große Fest mit der Liveband „Hittnmusi“. Im Heuboden geht die Party ...

150 Jahre Fussl: Rückblick und Ausblick auf eine Erfolgsgeschichte

ORT/INNKREIS. 150 Jahre Fussl ist eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Die Brüder Ernst und Karl Mayr führen das Modeunternehmen in der fünften Familiengeneration. Mittlerweile gibt es 150 ...

Mannschaftspräsentation und Testspiel

RIED. Das „Kick-off“ für die Saison 2022/23 findet am Freitag, dem 8. Juli, in der „josko ARENA“ in Ried statt.

Woodstock der Blasmusik: vier Tage Blasmusik vom Feinsten

ORT/INNKREIS. Vier Tage lang war die Arco Area das Mekka für alle Blasmusikfreunde und alle jene, die gemeinsam gerne feiern und musizieren.

Wegen Erfolg wiederholt: Musik und vieles mehr beim Neptunbrunnen

RIED. Nach dem großen Erfolg im vorigen Jahr war es schnell klar, dass die Sommer-Kulturbühne beim Neptunbrunnen heuer eine Neuauflage erfahren wird. Das Programm ist diesmal auf einen Monat komprimiert, ...

Evolutionspädagogik-Ausbildung absolviert

METTMACH. Isabella Gruber leitet das Bildungszentrum für Evolutionspädagogik in Mettmach. Frisch ausgebildete Evolutionspädagogen starten nun in den Beruf.

Tips-Team wurde Dritter beim Stefan-Riedlmaier-Gedenkturnier

MEHRNBACH. Die Union FKS/ Pfeil-Design Mehrnbach veranstaltete am 2. Juli ein Fußballturnier zum Gedenken an ihren vor einem Jahr verstorbenen langjährigen Sportchef Stefan Riedlmaier. ¶