Sonntag 26. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

RIED. Am Freitag, 5. April, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried um 7.12 Uhr zu einem Brandverdacht in die Neugasse alarmiert.

. (Foto: FF Ried)
. (Foto: FF Ried)

Ein Anrufer meldete eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Vor Ort konnte der Einsatzleiter einen tatsächlichen Brand feststellen. Aus diesem Grund wurde das Einsatzstichwort auf ‚Brand Gebäude‘ erhöht und eine erneute Alarmierung mit der Sirene durchgeführt. Der Atemschutztrupp fand in der Wohnung einen erloschenen Brand eines Mülleimers und eines Kühlschranks vor. Somit beschränkten sich die Maßnahmen auf die Nachlöscharbeiten. Nachdem der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Wohnung sowie das Stiegenhaus umfangreich belüftet wurden, konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden