Ausstellung ohne Vernissage: Malerei trifft Bildhauerei

Hits: 17
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 21.09.2020 19:40 Uhr

RIED. Die Innviertler Künstlergilde zeigt im Begegnungsort „Gilde“ am Kirchenplatz 11 vom 23. September bis 4. November die Ausstellung „fläche & raum“ mit Arbeiten der Malerin Silvia Fink und des Bildhauers Christian S. Schaffelhuber.

Die Ausstellung beginnt am Mittwoch, 23. September um 19 Uhr wegen der Pandemie ohne Vernissage.

Die abstrakt gehaltenen Werke von Silvia Fink treffen auf die skulpturalen Kreationen Christian S. Schaffelhubers.

Silvia Fink

Die 1965 in Ried im Innkreis geborene Künstlerin Silvia Fink lebt und arbeitet in ihrer Innviertler Heimat. In dieser Ausstellung sind abstrakte Formationen von Schwarz und Weiß zu sehen. Finks Weg beginnt mit der Abstraktion und der Reduktion. Das Schwarze und das Weiße mit all ihren unzähligen Zwischentönen lassen für Fink Assoziationen zum Wesen des Menschlichen zu.

Christian S. Schaffelhuber

Christian S. Schaffelhuber (geb. 1971 in Osterhofen) arbeitet in Passau. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit als freischaffender Steinbildhauer ist er Dozent und Vermittler in Workshops, bei Symposien und Schulprojekten. 1994 bis 1997 absolvierte er seine Ausbildung zum Steinmetz, auf die eine achtjährige Restauratorentätigkeit folgte.

Seine Arbeiten gehen vom Stein als Fundament des Schaffensprozesses aus: Ohne Entwurf voranschreitend, folgt seine künstlerische Arbeitsweise dem Material des Steines und bildet zumeist Humanes ab.

Gegenüberstellung

Die Ambivalenz im Werk von Silvia Fink wird in der Schwarz-Weiß-Konstellation ihrer zweidimensionalen Bilder ausgedrückt. Christian S. Schaffelhuber fokussiert demgegenüber den Raum als Ort des Plastisch-Körperhaften. In der Ausstellung werden beide Kunstformen einander gegenübergestellt.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kompass Schule: Schüler planen ihre Zukunft bei den Schul- und Berufsorientierungstagen

RIED. Kaum hat das Schuljahr begonnen, so beschäftigen sich die Jugendlichen der 8. Schulstufe der Kompass Schule schon ganz konkret mit ihrer Zukunft. Für die zweite Novemberwoche organisieren ...

SV Ried lädt Dauerkarten-Spender zu U21-Match ein

RIED. Österreichs U21-Nationalteam bestreitet am Dienstag, 17. November um 20.25 Uhr in der „josko ARENA“  das EM-Qualifikationsspiel gegen Andorra. Jene Personen, die den Restwert ihrer ...

Die Spieler sollen auf dem Platz selber Entscheidungen treffen“

RIED. Wolfgang Fiala fungiert seit Sommer als Leiter der Wenzel Schmidt Fußballakademie. Gemeinsam mit seinem Team will er dafür sorgen, dass in Zukunft wieder mehr Talente den Sprung in den ...

Corona: Neun Bürgermeister verfassten einen Brief an Ministerpräsidenten Söder

INNVIERTEL. Neun Bürgermeister verfassten auf Initiative von Bürgermeister Martin Bruckbauer (Obernberg) und Tobias Kurz (Bad Füssing) einen Brief an Ministerpräsidenten  Markus ...

HBLW Fachschule: Mit Schwerpunkt „Ordinations- und Patientenmanagement“ zukunftsfit

RIED. Der Bedarf an Pflegekräften steigt in Österreich in den nächsten Jahren massiv an. Dieser Herausforderung stellt sich die Fachschule der HBLA Ried mit einem Angebot an neuen Fächern. ...

Dominic Schober kämpft in Bahrain

RIED, WIEN. Der Rieder MMA-Kämpfer (Mixed Martial Arts) Dominic Schober steigt nach knapp einem Jahr wieder in den Käfig. Dabei trifft Schober, der in Wien trainiert und lebt, am Donnerstag, ...

Neuer Diakon für die Pfarre Ried geweiht

LINZ/RIED. Im Linzer Mariendom hat Bischof Manfred Scheuer acht Männer zu Ständigen Diakonen geweiht. Unter ihnen war auch Josef Fuchs aus Ried. Der 1960 geborene Diplomkrankenpfleger wird in ...

Professionelle Hilfe bei Einsätzen: 30 neue Feuerwehr-Ersthelfer

BEZIRK RIED. Bei Einsätzen werden Feuerwehrkräfte oft zu lebensbedrohlichen Situationen gerufen. Eine professionelle Erste Hilfe spielt dabei eine große Rolle.