Jeunesse bringt junge Spitzen-Trompeterin Selina Ott nach Ried

Hits: 85
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 26.09.2020 12:47 Uhr

RIED. Nach großen Turbulenzen und existenziellen Sorgen startet die Jeunesse Ried mit sensationellen Veranstaltungen in die Jubiläums-Saison „25 Jahre Jeunesse Ried“.

Den Auftakt macht das Gastspiel der jungen niederösterreichischen Trompeterin Selina Ott am Mittwoch, 30. September, um 19.30 Uhr im Salesianersaal der LMS (Karten: 07752/901-330, ried@jeunesse.at; Info: www.jeunesse.at).

„Von null auf hundert“

Sie ist „Featured Artist“ der Jeunesse 2020/21 und begegnet den rasanten Herausforderungen ihres Berufs virtuos – am Ins­trument wie im Timing zwischen Lockdown (der mitten in einer CD-Aufnahme mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien erfolgte) und nunmehrigem Neustart. „Von null auf hundert“ war ihre Karriere nach dem Gewinn des ARD-Musikwettbewerbs 2018 angelaufen – mit internationalen Konzertanfragen und einer Einladung als Solistin beim WDR-Sinfonieorchester in Köln.

Interessantes Programm

Beim Konzert in Ried spielt sie viele ihrer Lieblingsstücke, gleichzeitig mitreißende Raritäten wie ein Konzert für Trompete und Klavier der vielfach ausgezeichneten russischen Komponistin Alexandra Pakhmutova. Ihr musikalischer Partner in Ried ist der Pianist En-Chia Lin, mit dem sie eine intensive künstlerische Freundschaft verbindet (www.selinaott.com).

Vorkonzert

Beim kurzen Vorkonzert dazu präsentieren die außergewöhnlichen Musiktalente der Rieder Musikschule Lea Reisegger (Lohnsburg) und Magdalena Gaisböck (Taiskirchen) – beide Violine – ihr hohes Können. Das Vorkonzert ab 18.45 Uhr ist mit einer gültigen Eintrittskarte für das Hauptkonzert gratis zu genießen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lego-Weltrekord im zweiten Anlauf

RIED. Der Verein „LIGA+MB Lego Interessensgemeinschaft Architektur und Modellbau“ hat in den Rieder Messehallen einen Weltrekord aufgestellt.

Betten Ammerer expandiert trotz Corona-Krise

BAD HALL/RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Familienbetrieb Betten Ammerer eröffnet am 28. Oktober in Bad Hall seine elfte Filiale.

Vier positive Corona-Tests bei der SV Ried

RIED. Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurden am Mittwoch, 21. Oktober, vier Spieler positiv getestet.

Junge Wikinger wollen Anschluss an das Tabellenmittelfeld schaffen

BEZIRK. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge feierten die Kicker von Union Gurten gegen Stadl-Paura wieder einen vollen Erfolg.

Pflugtechniktage: Wissenstransfer vom Hörsaal auf den Acker

RIED/ST. GEORGEN. Gemeinsam brachten die HTL Ried und der FH OÖ Campus Wels alle österreichischen Traktorproduzenten und modernste Landmaschinen zu den Pflugtechniktagen ins Innviertel.

Textsalat: Geschichten frisch aus der Schreibwerkstatt

RIED. Unter dem Motto „Textsalat10“ werden in der Schreibwerkstatt humorvolle, spannende und nachdenkliche Geschichten und Gedichte der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Möschl: „Ried ist immer eine Option“

RIED. Drei Jahre lang kickte der ehemalige Rieder Patrick Möschl in Deutschland. Seit dem Sommer ist der 27-Jährige auf Vereinssuche. Eine Rückkehr zur SV Ried ist nicht ausgeschlossen. ...

Literaturjausn: Wortspiele und Gaumenfreuden

RIED.  Bei der diesjährigen Literaturjausn im Franziskushaus wird Josef Kettl Gustostückerl aus seinem umfangreichen Werk präsentieren, musikalisch unterstützt von seinem Freund ...