Gratis-Kulturbühne des KiK soll im Sommer 2022 wiederholt werden

Hits: 220
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 06.12.2021 16:14 Uhr

RIED. Auch im nächsten Jahr soll es eine Sommer-Kulturbühne in Ried geben. Der Wunsch nach einer Wiederholung der erfolgreichen Veranstaltungsreihe entstand noch im Sommer, auch im Rieder Wahlkampf sprachen sich alle Parteien für ein derartiges Angebot aus.

In einer Videokonferenz besprachen Vertreter des KiK, der Stadt Ried sowie Partner des KiK und andere Kulturinitiativen am 29. November künftige Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Die Sommer-Kulturbühne soll wieder bei freiem Eintritt stattfinden. Allerdings wird die Reihe etwas kürzer sein und von Freitag, 8. Juli (Schulschluss) bis Freitag, 5. August dauern. Eine große Hoffnung ist, dass man dann eventuell auf die personalintensiven Covid-Kontrollen verzichten kann.

Wie im vergangenen Sommer stellt das KiK die Bühne und wird an den fünf Freitagen eigene Konzerte veranstalten. An den anderen Tagen steht die Bühne auch anderen Vereinen zur Verfügung.

Unterstützung der Stadt

Weil das finanziell und auch vom Aufwand her für den Verein nicht noch einmal zu schaffen wäre, wird sich die Stadt Ried an der Finanzierung beteiligen und unter anderem zwei Praktikanten für diese Zeit beschäftigen. KiK-Obmann Florian Bauböck: „Wir werden alle Kooperationspartner von Anfang an in die Planung einbinden, um die KulturBühne als fixen Programmpunkt zu etablieren.“

KiK-Open-Air

Zu Fronleichnam, vom 15. bis 18. Juni, soll wieder ein mehrtägiges Open-Air-Festival auf dem Tonninger-Parkplatz stattfinden. Bei der Premiere im September 2019 hatte sich dieses Areal als geradezu ideal erwiesen. Auftreten werden unter anderem Ernst Molder & Der Nino aus Wien, Erwin & Edwin und Frinc, die neue Band des Folkshilfe-Sängers. Der Vorverkauf startet in Kürze.

Kommentar verfassen



Infotech übernimmt wnet

RIED/SCHÄRDING. Die Firma Infotech EDV-Systeme GmbH erweitert ihr Versorgungsgebiet. So hat Infotech mit Anfang des Jahres das Kabel-, Glasfaser- und Funknetz in Wernstein und Schardenberg (Ingling) von ...

Extrovertiertes Sax

RIED. Markus Ecklmayr alias Max the Sax hat sich als Ex-Saxophonist der Parov Stelar-Band rund um den Globus in die Herzen der Fans gespielt.

Fundgrube wartet mit vielen Highlights auf

RIED. In der Fundgrube in der Brucknerstraße geht es momentan ein bisschen närrisch zu, kein Wunder bei den witzigen Faschingskostümen und der bunten Deko, die auf ihre zweite Chance warten.

Spuren der christlichen Prägung

RIED. Die nächste Ausstellung im Museum Innviertler Volkskundehaus, „Kreuze, Marterl und Kapellen aus der Sicht von Werner Ohnesorg“, wird mit einer Vernissage am Donnerstag, 27. Jänner um 19 Uhr ...

Energie Ried Mitarbeiter spenden für Kinderschutzeinrichtung

RIED. Das Rieder Kinder und Jugendschutz.Haus bedankt sich bei den Mitarbeitern der Energie Ried GmbH für die großzügige Spende von 1.065 Euro.

Streetwork-Projekt hilft jungen Leuten, Stärke in der eigenen Lebensgeschichte zu finden

RIED. Wie kann verhindert werden, dass junge Menschen, die sich ausgegrenzt fühlen – zum Beispiel, weil sie keine Schule besuchen, keiner Arbeit nachgehen und sich nicht in beruflicher Ausbildung befinden ...

Comeback der Wohnzimmertests – Land gibt Contact Tracing auf [update 24.1./17.15: Quarantäneregeln]

RIED. Um mit den stark steigenden Fallzahlen halbwegs Schritt halten zu können und die Testlabore zu entlasten, sind ab dieser Woche wieder die Antigen-Schnelltests zur Selbstanwendung (Wohnzimmertests) ...

Kochkurs: Milchprodukte für den Hausgebrauch

RIED. Unter der professionellen Anleitung der Seminarbäuerin Manuela Schneiderbauer lernen die Kursteilnehmer Schritt für Schritt, wie aus Milch wertvolle hausgemachte Köstlichkeiten hergestellt werden ...