2779 Kilometer für den guten Zweck gesportelt und 7.350 Euro gespendet

Hits: 17
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 18.10.2020 11:05 Uhr

BEZIRK RIED. 2.779 Kilometer für den guten Zweck: Beim Luna-Spendenlauf konnte durch die fleißige Teilnahme zahlreicher Hobby-Sportler die Spendensumme von insgesamt 7.350 Euro eingebracht werden. Der Spendenscheck wurde bereits an Veit und seine Familie übergeben und soll zur Finanzierung der Therapien und Therapiegeräte beitragen.

Der Luna-Spendenlauf, welcher von der Läuferin Jasmin Zweimüller organisiert wurde, stand unter dem Motto „Leiste & Unterstütze Nebenbei Andere“. Die Teilnehmer konnten von 14. bis 20. September Sport treiben (gehen/walken, laufen, schwimmen, Rad fahren), Punkte sammeln und Geld spenden. Insgesamt wurden dabei 235 Kilometer gewalkt, 561 Kilometer gelaufen, fünf Kilometer geschwommen und 1.978 Kilometer mit dem Rad gefahren. Neben zahlreichen einzelnen Personen unterstützten auch größere Gruppen, wie der Round Table 31 Ried und die Raiffeisenbank Attersee-Nord, die Spenden-Aktion tatkräftig.

Dank an alle Teilnehmer

„Ich bin absolut überwältigt und glücklich, dass wir mit dieser hohen Spendensumme Veit unterstützen können. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für ihren sportlichen Einsatz und ihre Spende. Ich freue mich schon jetzt auf die Wiederholung des Luna-Spendenlaufes im Herbst 2021“, so die Initiatorin Jasmin Zweimüller.

„Unser ganz herzlicher Dank gilt den vielen engagierten Teilnehmern, die mit ihrem sportlichen Einsatz Veit so großzügig unterstützt haben. Wir freuen uns wirklich sehr darüber und möchten uns vor allem bei Jasmin Zweimüller für diese großartige Aktion bedanken“, sagt Albert Hofmann, Vater von Veit. Auch im nächsten Jahr soll mit Hilfe des Spendenlaufes ein Kind unterstützt werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Zukunft in der Region aktiv mitgestalten

GURTEN. Mit dem Lehrgang „Co-Design Zukunft“ bietet die Inn-Salzach EUREGIO engagierten Menschen ein Rüstzeug, um Gemeinden und die Region mitzugestalten. Regionalmanagerin Stefanie Moser, die ...

Corona: Die Messe Haus & Bau musste abgesagt werden

RIED. „Bis zuletzt wurde versucht, die Haus & Bau 2020 zu veranstalten, um für unsere Aussteller eine wichtige Plattform zu bieten und ein positives Signal, sowie Optimismus zu verbreiten.Letztendlich ...

Weihnachtseinkäufe 2020 haben gestartet, das belegt eine aktuelle Market-Studie für SES

RIED. Noch bevor die für den Handel wichtigste Saison beginnt, haben die Österreicher dieses Jahr ihre Vorbereitungen für Weihnachten gestartet. Das geht aus einer Studie des Linzer Market-Instituts ...

Lego-Weltrekord im zweiten Anlauf

RIED. Der Verein „LIGA+MB Lego Interessensgemeinschaft Architektur und Modellbau“ hat in den Rieder Messehallen einen Weltrekord aufgestellt.

Betten Ammerer expandiert trotz Corona-Krise

BAD HALL/RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Familienbetrieb Betten Ammerer eröffnet am 28. Oktober in Bad Hall seine elfte Filiale.

Vier positive Corona-Tests bei der SV Ried

RIED. Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurden am Mittwoch, 21. Oktober, vier Spieler positiv getestet.

Junge Wikinger wollen Anschluss an das Tabellenmittelfeld schaffen

BEZIRK. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge feierten die Kicker von Union Gurten gegen Stadl-Paura wieder einen vollen Erfolg.

Pflugtechniktage: Wissenstransfer vom Hörsaal auf den Acker

RIED/ST. GEORGEN. Gemeinsam brachten die HTL Ried und der FH OÖ Campus Wels alle österreichischen Traktorproduzenten und modernste Landmaschinen zu den Pflugtechniktagen ins Innviertel.