Neues Ärztezentrum bietet umfassende Versorgung

Hits: 819
Eröffnung (v. l.): Albert Maringer (ÖGK-Landesstellenausschussvorsitzender OÖ), LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Christoph Auzinger, Johanna Fachbach-Bauböck, Stefan Zorn, Johanna Ertl, Michael Pecherstorfer (ÖGK-Landesstellenausschussvorsitzender OÖ) (Foto: Tips / Horn)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 09.05.2021 12:45 Uhr

RIED. Knapp vier Wochen nachdem das neue Primärversorgungsnetzwerk (PVN) Ried-Neuhofen seinen Betrieb aufnahm, folgte jetzt die offizielle Eröffnung des Gesundheitszentrums.

Im neuen PVN Ried in der Braunauer Straße 1 (beim Weberzeile-Kreisverkehr) ordinieren künftig die Allgemeinmediziner Christoph Auzinger, Johanna Ertl und Johanna Fachbach-Bauböck gemeinsam. Zum Netzwerk gehört auch die Ordination von Stefan Zorn in Neuhofen.

Viele Fachgebiete

In dem Team mit 23 Mitarbeitern arbeiten Ordinationsassistentinnen, diplomierte Krankenpflegekräfte sowie Fachkräfte für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Diätologie und Sozialarbeit.

Die großzügig und hell gestaltete Gruppenpraxis bietet für jede Ordination zwei Behandlungsräume, mehrere Wartebereiche und verfügt auch über eine Infekt-Ordination, in der Patienten mit Verdacht auf eine Covid-19-Infektion oder andere ansteckende Krankheiten behandelt werden können.

Das neue Primärversorgungsnetzwerk hat 41 Stunden pro Woche geöffnet und bietet den Versicherten eine umfassende Versorgung von kleineren Blessuren bis zu schweren Krankheiten. Gleichzeitig verbindet es Versorgung und Vorsorge. Die Prävention sei, so Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander, essentiell in dem Konzept.

„Leuchtturm der Versorgung“

Sie bezeichnete das PVN, das fünfte in Oberösterreich, als „Leuchtturm der Versorgung, der Nachahmer finden wird“. Ziel der Landespolitik sei es, innerhalb der nächsten zehn Jahre „weit über zwanzig“ derartige Versorgungszentren zu schaffen.

Für die ÖGK meinte der Landesstellenausschussvorsitzende Michael Pechersdorfer, dass diese Gruppenpraxen „am Puls der Zeit“ seien und sowohl Patienten als auch Ärzten viele Vorteile böten. Bei den Ärzten gebe es zur Zeit einen Generationswechsel. Das Versorgungsnetz in Österreich sei im internationalen Vergleich sehr dicht. Die ÖGK habe derzeit mehr als 1.000 Ärzte unter Vertrag, 96 Prozent aller Arztstellen in Oberösterreich seien besetzt.

 

Gesundheitszentrum Ried Neuhofen

Zorn-Fachbach-Ertl-Auzinger Allgemeinmediziner GmbH

Braunauer Straße 1 

4910 Ried im Innkreis

Tel. 07752/87003, Gf@gz-ried.at

Öffnungszeiten:

Mo. 7 – 14 Uhr und 16 – 19 Uhr

Di.  7 – 14 Uhr und 17 – 19 Uhr  

Mi.  8 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr

Do.  8 – 12 Uhr und 15 – 19 Uhr

Fr.  7 – 14 Uhr

Kommentar verfassen



Volksschüler in Ort ernten Früchte aus dem Hochbeet

ORT/INNKREIS. In Riesenschritten geht das Schuljahr in der Volksschule Ort in seine letzte Phase und nimmt nach den Öffnungsschritten nochmal Fahrt auf. Auf Initiative von Luisa Horn wurden zwei Hochbeete ...

Viele Einsätze nach dem Unwetter

RIED. Feuerwehren im gesamten Bezirk waren in der Unwetternacht von Montag auf Dienstag unterwegs. Auch die Stadtfeuerwehr Ried war im Dauereinsatz.

Amtsleiterin nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

SENFTENBACH. Nach 45 Dienstjahren, davon 27 Jahre als Leiterin des Gemeindeamtes, ging Anna Hamminger in den Ruhestand.

Markus Schneiderbauer kandidiert für die ÖVP als Bürgermeister

GURTEN. Die ÖVP Gurten hat ihren Spitzenkandidaten einstimmig für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 nominiert: Markus Schneiderbauer will für die ÖVP den Bürgermeister ...

Katastrophe: Tausende Fische im Stausee in Taiskirchen verendet

TAISKIRCHEN/PRAM/DORF. Im Stausee Taiskirchen sind – aufgrund von Sauerstoffmangel – tausende Fische gestorben. Freiwillige Helfer haben zwei Tage lang den See von Fischkadavern befreit.

Hightech für Pondera

AUROLZMÜNSTER/RIED. Die Firma Infotech EDV-Systeme sponserte dem Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren ein Hightech-Notebook. Pondera ist damit auf dem neuesten Stand der Technik ...

Urlaub und Corona: Infoblätter für Unternehmen

BEZIRK RIED. Die Wirtschaftskammer Ried stellte Unternehmen Infoblätter zu Urlaub und Corona in zehn Sprachen zur Verfügung.

Soroptimist Ried-Innviertel hilft in Not geratenen Frauen und Mädchen

RIED. Soroptimist wird heuer 100 Jahre alt. Soroptimist Ried-Innviertel gibt es seit 13 Jahren in Ried. Seither hat sich ein reges Clubleben entwickelt. Dank regelmäßiger Aktivitäten und ...