Jahnturnhalle: Sanierung nach dem Motto „g’scheit oder gar nicht“

Hits: 1
Die Halle erhielt auch einen neuen Boden. (Foto: Turnverein Ried 1848)
Die Halle erhielt auch einen neuen Boden. (Foto: Turnverein Ried 1848)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.10.2021 20:06 Uhr

RIED. Die Sanierung der Jahnturnhalle ist abgeschlossen. Das Ergebnis kann am Freitag, 22. Oktober, bei einem „Tag der offenen Jahnturnhalle“ besichtigt werden.

Die Jahnturnhalle wurde 1923/24 erbaut und 1938 vergrößert. 1953 folgte der Ausbau des Kellergeschosses, 1965 der Gymnastiksaal samt Wohnungen, danach im Wesentlichen nur noch Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten.

Ursprünglich plante der Turnverein 1848 jetzt, nur die Sanitärräume im Keller zu sanieren, berichtet Vereinsverwalter Stefan Schmid. Daraus wurde nach dem Motto „g’scheit oder gar nicht“ eine durchgreifende Sanierung aller Kernbereiche der Jahnturnhalle. Dabei wurden 2,1 Millionen Euro und rund 2.500 Arbeitsstunden an Eigenleistung investiert. Schmid: „Die Nutzung der Halle sowohl als Sport- wie auch als Veranstaltungsstätte wäre aus sicherheitstechnischen Überlegungen nicht mehr zu verantworten gewesen.“

Die wichtigsten Neuerungen sind der Einbau eines sportzertifizierten Hallenbodens mit entsprechendem Schwingungs- und Dämpfungsverhalten, die Erneuerung der Sanitäranlagen und Garderoben im Kellergeschoß, der Einbau einer Brandmeldeanlage und die Verbesserung der Fluchtwege, die Herstellung eines barrierefreien Zugangs zum Kellergeschoß sowie die Sanierung der elektrotechnischen Ausrüstung, die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik und der Einbau einer Lüftungsanlage im Keller.

Stefan Schmid: „Bei allen Planungen und den Baumaßnahmen wurde darauf geachtet, die einzigartige Atmosphäre der Jahnturnhalle zu erhalten und gleichzeitig dem aktuellen Stand der (Sicherheits-)Technik zu entsprechen.“

Kommentar verfassen



Kilianowitsch/Kainz: Kunst bittet zu Tisch und zeigt den Weg

PRAMET. Das Künstlerpaar Marion Kilianowitsch und Walter Kainz aus Pramet hat heuer zwei Aufträge für „Kunst am Bau“ erhalten. Einen für das Schloss Ebenzweier in Altmünster am Traunsee und einen ...

Ehrenamtstag im Haus der Nachhaltigkeit mit Kabarett

RIED. Die Vielfalt der Organisationen und Vereine, die in der Region Ried mit Freiwilligen zusammenarbeiten, gibt es am Mittwoch, 20. Oktober, beim Ehrenamtstag in der Giesserei, dem Haus der Nachhaltigkeit, ...

UVC Weberzeile feiert Auswärtssieg

RIED. Der UVC Weberzeile Ried konnte am Mittwoch, 13. Oktober auswärts gegen TLC VBC Weiz einen klaren 3:0-Sieg (28:26, 25:21, 25:20) einfahren

Jugendrotkreuz und Schulen vertiefen ihre Partnerschaft

BEZIRK RIED. Gesellschaftlicher Leistungsdruck, Corona-bedingte Schulschließungen und der damit einhergehende Digitalisierungsschub verschärften bildungspolitische Ungleichheiten. Seite an Seite mit ...

Chorus Sine Nomine startet seine Jubiläumstournee in Ried

RIED. Am Samstag, 16. Oktober, gastiert in der Riedbergkirche einer der besten und innovativsten Chöre Österreichs. Der Chorus Sine Nomine besteht seit 30 Jahren und startet seine Jubiläums-Tour in ...

Bulbul verknüpfen Rock mit Dance, Electronic und viel Experiment
 VIDEO

Bulbul verknüpfen Rock mit Dance, Electronic und viel Experiment

RIED. Die seit über 20 Jahren aktive Wiener Band Bulbul hat dank ihres unkonventionellen Sounds und ihrer eindrucksvollen Live-Shows quer durch Europa Kultstatus erreicht. Am 15. Oktober spielt sie im ...

Erste Hilfe gehört zur Eigenvorsorge

BEZIRK RIED. Das Rote Kreuz – als größter Organisator von Erste-Hilfe-Kursen – und der OÖ Zivilschutz, die Informationsstelle für Eigenvorsorge und Selbstschutzmaßnahmen, verweisen auf die Wichtigkeit ...

Roland Daxl zum Präsidenten der SV Ried gewählt

RIED. Bei der Mitgliederversammlung der SV Guntamatic Ried am Montag, 11. Oktober im Oberbank Business Club der „josko ARENA“ in Ried wurde der aktuelle Vorstand des Vereins für die kommenden ...