1. Mamma Forum: Brustkrebs-Kompetenz auf dem neuesten Stand

Hits: 170
Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 24.05.2022 09:51 Uhr

RIED. Experten aus allen drei Krankenhäusern der Region präsentierten beim 1. Mamma Forum Innviertel Fachvorträge zu aktuellen Themen der Brustgesundheit.

Jede zehnte Frau in Österreich erkrankt im Lauf ihres Lebens an Brustkrebs. Damit ist das Mammakarzinom die häufigste bösartige Erkrankung bei Frauen. Drei von vier Patientinnen können heute dauerhaft geheilt werden. Möglich wird dies durch modernste Diagnose- und Therapieverfahren. Einige davon standen im Mittelpunkt des 1. Mamma Forums Innviertel im Seminarzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried.

Wissen austauschen, Kontakte vertiefen

„Wir wollen für unsere ärztlichen Partner bei Zuweisung und Nachsorge einen interessanten Querschnitt über aktuelle Aspekte der Brustkrebs-Behandlung bieten und die Kontakte weiter intensivieren“, erklärt Oberarzt Peter Wurm, Leiter des Brustgesundheitszentrums Ried, der zusammen mit Primar Gottfried Hasenöhrl (Leiter Brustgesundheitszentrum Braunau) und Primar Christoph Kopf (Leiter Brustzentrum Schärding) zu dieser Fortbildungs-Premiere einlud. Zielgruppe waren insbesondere Allgemeinmediziner, Chirurgen, Gynäkologen, Internisten und Radiologen. Der Leiter der Rieder Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Primar Walter Dirschlmayer, setzte sich mit der Sinnhaftigkeit von Brustgesundheitszentren und Zertifizierungen auseinander. Er unterstrich dabei, dass durch die breite Fachkompetenz vor Ort und die interdisziplinäre Zusammenarbeit in diesen zertifizierten Zentren für die Brustkrebs-Patientinnen im Innviertel eine wohnortnahe Versorgung nach höchsten Standards sichergestellt wird.

Kommentar verfassen



SV Hohenzell: Erfolg auf ganzer Linie

HOHENZELL. Die Meisterschaft 2021/22 wird in die Geschichte des Hohenzeller SV eingehen: Sowohl die Kampfmannschaft als auch die Reserve, die U16 und die U14 sicherten sich den Meistertitel.

Das „Festgelage zu Obernperge“ entführt die Besucher ins Mittelalter

OBERNBERG. Die Burg Obernberg wird am ersten Juli-Wochenende zum Schauplatz eines großen Mittelalterfestes.

Sportlerwahl auch online möglich

RIED. Jedes Jahr widmet die Stadtgemeinde den zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern aus Ried einen Abend, an dem die Athleten für ihre außerordentlichen Leistungen ausgezeichnet werden.

Sparkasse Ried-Haag erzielt bestes Ergebnis ihrer Geschichte

RIED. Die Sparkasse Ried-Haag präsentiert mit der ersten Bilanz ihres neuen Vorstandes mit dem Vorsitzenden Christian Haid und der stellvertretenden Vorsitzenden Elfriede Mild-Sejkora das beste Ergebnis ...

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Waldzell

WALDZELL. Ein Verkehrsunfall in Waldzell hat Freitagabend drei Verletzte gefordert.

Vortrag zur Klimakrise

RIED. Die Stadtgemeinde Ried veranstaltet am Montag, 27. Juni, um 19.30 Uhr im Sparkassen-Stadtsaal einen Klimavortrag von Helga Kromp-Kolb. Der Eintritt ist frei.

Matinee für‘n Franzl

RIED. Zu Franz Stelzhamer gibt es heuer gleich vier Jubiläen: seinen 220. Geburtstag, das 140-Jahr-Jubiläum des Stelzhamerbundes, der sein Andenken bewahrt und ehrt, die Enthüllung des Stelzhamerdenkmals ...

Freiheit und Spiritualität auf Rädern

RIED. Schon seit 22 Jahren trifft sich eine Gruppe aus Wienern und Riedern, um mit ihren Motorrädern gemeinsam im Namen des Herrn unterwegs zu sein.