Arbeitslosenquote geht nur minimal zurück

Hits: 58
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 04.08.2020 19:21 Uhr

RIED. Ende Juli waren im Bezirk Ried 1.373 Personen (697 Frauen, 676 Männer) arbeitslos gemeldet. Nach dem starken Rückgang von Mai auf Juni sank die Zahl der Arbeitslosen im letzten Monat nur noch um acht Personen.

Somit sind im Vergleich zum Vorjahr (1.045 Personen) etwa ein Drittel mehr Menschen arbeitslos. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt bei 4,8 Prozent – gegenüber 3,7 vor einem Jahr und 4,9 vor einem Monat. In Oberösterreich liegt die Quote bei 6,2 Prozent (Vorjahr: 4,4 %), in Österreich bei 9,2 (Vorjahr: 6,5 %).

900 Anträge auf Kurzarbeit

Bis Ende Juli wurden im Bezirk Ried von den Unternehmen 900 Anträge auf Kurzarbeit gestellt. Dazu kommen noch 300 Verlängerungsbegehren. AMS-Geschäftsstellenleiter Klaus Jagereder weist aber darauf hin, dass die Zahl der betroffenen Mitarneiter und auch die Ausfallstunden im Vergleich zur Erstbeantragung deutlich reduziert wurden.

Mehr als 400 Stellenangebote

In seiner monatlichen Bilanz nennt Jagereder auch Lichtblicke. Im Juli wurden im AMS Ried wieder weit über 400 Stellenangebote ausgeschrieben. Jagereder: „Daraus ergeben sich Perspektiven für Personen, die ihren Arbeitsplatz in dieser schwierigen Zeit verloren haben.“

264 Lehrstellen

Außerdem seien die Chancen auf einen Lehrausbildungsplatz nach wie vor sehr gut. Das AMS Ried bietet aktuell 264 freie Lehrstellen und Hilfestellung bei der Vermittlung an.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Das Schloss Aurolzmünster öffnet seine Pforten

AUROLZMÜNSTER. Die neuen Schlossbesitzer Manuel und Sandra Ungar haben dem Wasserschloss Aurolzmünster neues Leben eingehaucht.

Etwas Lebensfreude tanken und ab Oktober in Tanzkursen starten

RIED/PEUERBACH. Ab Dienstag,13. Oktober, lädt Hippmann wieder zu beschwingten Abenden ins Melodium Peuerbach und ab Sonntag, 18. Oktober, in die Jahnturnhalle Ried.

Innviertler Briefmarkensammlerverein wurde vor 111 Jahren gegründet

RIED. In unserer von E-Mail geprägten Zeit mutet das Hobby des Briefmarkensammelns etwas aus der Zeit gefallen an. Die (weniger gewordenen) Sammler pflegen diese Tradition aber nach wie vor. Eine ...

Volkskundehaus zeigt Werke von Mettmacher Maler Hermann Hütter

RIED. Das Museum Innviertler Volkskundehaus zeigt vom 25. September bis einschließlich 21. November die Ausstellung „Hermann Hütter – Ein Leben in Bildern“. Die Vernissage findet ...

Hauptschule/NMS Obernberg feiert Jubiläum mit Film und Buch

OBERNBERG. Die NMS Obernberg feiert 2021 ihr 100-jähriges Bestandsjubiläum und ist damit gemeinsam mit der jetzigen Rieder Mittelschule die älteste Hauptschule des Bezirkes Ried.

Caritas: Rat bei der Pflege-Hotline

BEZIRK RIED. Seit einem Jahr steht die Caritas im Auftrag des oberösterreichischen Sozialressorts mit der Pflege-Hotline unter 051/775 775 für alle Fragen zum Thema Pflege und Betreuung im Alter ...

Widerstand gegen neues Betonwerk in Ponneredt

NEUHOFEN. Eine Bürgerinitiative in Ponneredt will sich gegen die mögliche Errichtung eines Betonwerkes wehren.

Ausstellung ohne Vernissage: Malerei trifft Bildhauerei

RIED. Die Innviertler Künstlergilde zeigt im Begegnungsort „Gilde“ am Kirchenplatz 11 vom 23. September bis 4. November die Ausstellung „fläche & raum“ mit Arbeiten der Malerin Silvia ...