Donnerstag 30. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Fill investiert 28 Millionen Euro in multifunktionalen Power Cube

Rosina Pixner, 22.04.2024 13:31

GURTEN. Das größte Investitionsprojekt in der Firmengeschichte von Fill Maschinenbau geht in die nächste Phase. Bauabschnitt zwei ist im vollen Gange.

Im März 2024 wurde der Rohbau des multifunktionalen Power Cube fertiggestellt. (Foto: Fill Maschinenbau)
Im März 2024 wurde der Rohbau des multifunktionalen Power Cube fertiggestellt. (Foto: Fill Maschinenbau)

Mit einem Investitionsvolumen von rund 28 Millionen Euro wird in Gurten das multifunktionale Aktivgebäude „Power Cube“ errichtet. Der auf sechs Ebenen und 25.000 Quadratmeter umfassende Bau ist mit einem intelligenten ökonomischen Nutzungs- und Energiekonzept ausgestattet. Im März 2024 wurde der Rohbau fertiggestellt. Im nächsten Bauabschnitt werden an der Außenseite des Gebäudes vollflächig Photovoltaik-Module montiert. Mit diesem Großprojekt kommt Fill seinem Ziel, bis 2026 in den Sommermonaten zu 100 Prozent energieautark zu sein, einen großen Schritt näher.

„Mit der Errichtung des Power Cube tragen wir der Entwicklung unseres Unternehmens Rechnung. Wir übernehmen wirtschaftliche und ökologische Verantwortung. Darüber hinaus ist dieses größte Investitionsprojekt der Firmengeschichte ein klares Bekenntnis zu unserem Standort im Innviertel“, sagt Eigentümer Andreas Fill.

Vielseitiger Energielieferant

Mit dem Power Cube schafft Fill benötigte Flächen für Logistik und ein Parkhaus mit 650 Stellplätzen. Das gesamte Gebäude wurde auf bereits genutzten Flächen des Firmenareals errichtet. Somit wurde keine Grünfläche versiegelt. Die in Dach und Fassade integrierten Photovoltaiksysteme fungieren als Energieproduzenten und erzeugen mehr Energie, als das Gebäude selbst verbraucht. Das ist ein weiterer Schritt des Unternehmens in Richtung Energieautarkie. Darüber hinaus entsteht mit dem begrünten Garten am Dach des Power Cube ein zusätzlicher Erholungsbereich für das Fill-Team.

Die weiteren Ausbaustufen

Bis November 2024 sollen die Ebenen 1 bis 4 des Parkhauses zur Nutzung für die Mitarbeitenden freigegeben werden. Parallel dazu erfolgt der Innenausbau der obersten Etage. Neben Büros mit 120 Arbeitsplätzen sowie neuen Fitness- und Yoga-Räumen für das Fill-Team werden hier auch die öffentlich zugänglichen Dienstleister (Friseur & Kosmetik, Physiotherapie, Lokal) untergebracht. Im Außenbereich wird ein rund 1.200 Quadratmeter großer Garten mit Bäumen, Grünflächen und Sitzgelegenheiten angelegt. Im Frühjahr 2025 soll die gesamte Dachebene fertiggestellt und eröffnet werden.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden