Bezirks-Heimatabend gibt Einblicke in das Leben unserer Vorfahren

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 20.09.2019 11:15 Uhr

ROHRBACH-BERG. Einen Abend voller Geschichte und Gemütlichkeit werden die Besucher des Bezirks-Heimatabends im Centro Rohrbach-Berg am Samstag, 21. September, erleben. Der Abend bildet gleichzeitig den Abschluss des dreijährigen Leader-Projektes „Topothek Donau-Böhmerwald“.

27 Topotheken in den Gemeinden des Bezirkes Rohrbach sind das Produkt einer beherzten Idee, die vor acht Jahren klein in Kollerschlag begann und dank des Leader-Projektes große Kreise ziehen konnte. In dem Online-Archiv wurden bisher rund 87.000 Datensätze aus dem Bezirk gesammelt, die Einblick in dessen Geschichte geben. Dafür wurden in mühevoller Arbeit Bilder von damals eingescannt, aber auch Texte und Dokumente digital erfasst und beschriftet. Dank des Einsatzes von 75 Topothekaren sind diese nun öffentlich und für jedermann auf www.topothek.at zugänglich.

Alte Bilder, gute Musik

Der Bezirks-Heimatabend im Centro wird am 21. September um 19.30 Uhr einen kleinen Einblick in die Arbeit der Topothekare bieten. Alte Bilder und Dokumente werden dabei zu sehen sein und 27 Ortstopothekare werden abwechselnd von Moderator Franz Gumpenberger zu Fotoschmankerln aus ihren Gemeinden interviewt. Die Fotos werden im Saal auf Großleinwand projiziert und die dazugehörigen Geschichten die Welt anno dazumals lebendig machen. Außerdem treten Musikgruppen wie die Peilsteiner Stubenmusi, die Maraner Sängerinnen, No Hoiz aus Arnreit, Hans & Hans aus Kollerschlag und die St. Martiner Voixmusikanten auf.

Ein 84-seitige Dokumentation zum Topotheken-Projekt wird bei der Veranstaltung gegen freiwillige Spende erhältlich sein.

Samstag, 21. September

19.30 Uhr, Centro Rohrbach-Berg

Eintritt frei

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Breitenfellner holt Sieg in Marathon Rennserie

SARLEINSBACH/KLEINZELL. Einen großartigen Erfolg für das Team DNA Eindruck Sarleinsbach landete der aus Kleinzell stammende Markus Breitenfellner.

Elisa Mörzinger feiert ihr Debüt im Ski-Weltcup

ALTENFELDEN. Für alle ziemlich überraschend kam die Qualifikation von Elisa Mörzinger (SU Böhmerwald) zum Weltcup-Auftakt in Sölden.

Drei Frauen aus dem Bezirk Rohrbach bei Autounfall verletzt

LEMBACH. Eine 60-jährige Autolenkerin fuhr trotz dem Schild „Vorrang geben“ und Querverkehr in die Schweitzerkreuzung in Lembach ein und kollidierte dabei mit einem aus Richtung Hofkirchen kommenden ...

16 Florianis der FF Mistlberg tragen nun das Leistungsabzeichen Branddienst

KOLLERSCHLAG. 16 Mitglieder der FF Mistlberg haben das Leistungsabzeichen Branddienst abgelegt.

Mit späten Toren zum Heimsieg, Debakel bei Tabellenführer

BEZIRK ROHRBACH. Bärenstarke zehn Punkte aus den jüngsten vier Runden brachte SU Strasser Steine St. Martin im Mühlkreis in der LT1 Oberösterreich-Liga ins Trockene.

Julian Buschberger füllte bei seinem Heimspiel den Kultursaal

ST. MARTIN. Ruhig und leise kann er auch. Aber fetzige Gitarrenmusik ist viel mehr das Ding von Julian Buschberger, wie sich bei seinem Heimspiel am Samstag Abend im Kultursaal St. Martin zeigte. ...

S(w)inging Acts feiern zehn Jahre

LEMBACH. Weil das zehnjährige Bestehen gebührend gefeiert gehört, lädt der Chor S(w)inging Acts am Samstag, 26. Oktober, zum großen Jubiläumskonzert.

Viele helfende Hände machen die Burgruine Falkenstein wieder erlebbar

HOFKIRCHEN. „Wenn wir 2011 nicht angefangen hätten die Burgruine Falkenstein zu sanieren, so wäre 15 Jahre später nichts mehr davon übrig gewesen“, berichtet Projektleiter Matthias ...