Tausend und zwei Nächte im Voi

Hits: 60
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.09.2021 06:11 Uhr

ST. MARTIN. Orientalisch wird es im Voi, wenn am 8. und 9. Oktober zwei hochkarätige Künstlerduos für zwei Konzertabende ins Mühlviertel kommen.

Den Anfang machen am 8. Oktober Basma Jabr und Orwa Saleh. Das außergewöhnliche Duo verwebt das Erbe syrischer Lieder mit zeitgenössischen expressionistischen Elementen. Die Basis für die gemeinsame Musik bilden Sulfi-Gedichte; diese ergänzen sich in intensiven Oud-Klängen von Orwa Saleh und Basma Jabrs brillianter Stimme.

Weltmusikfest mit Timna Brauer

Der zweite orientalische Abend am 9. Oktober bringt ein bekanntes Gesicht erneut nach St. Martin: Timna Brauer ist nach ihrem sensationellen Auftritt im Jahr 2019 wieder zu Gast bei der Kulturinitiative Voi. Gemeinsam mit dem Pianisten und Keyboarder Elias Meiri präsentiert die Stimmakrobatin jüdisch-orientalische Klangwelten, bei der der Gesang ein reges Zusammenspiel mit Bewegung und Tanz bildet.

Die Konzerte können einzeln oder mit Kombiticket besucht werden.

Freitag, 8. Oktober, 19.30 Uhr

Basma Jabr & Orwa Saleh

VVK: VOI und Sparkasse Mühlviertel West (15 Euro/AK: 17 Euro)

Samstag, 9. Oktober, 19.30 Uhr

Timna Brauer & Elias Meiri

VVK: Ö-Ticket, VOI und Sparkasse (28 Euro/AK: 30 Euro)

Kombiticket für beide Konzerte „Tausend und zwei Nächte“: 40 Euro

Voi, St. Martin www.voikultur.at

Kommentar verfassen



Rohrbachs Goldhauben-Gemeinschaft hat eine neue Obfrau

ST. VEIT/BEZIRK ROHRBACH. Margarete Gahleitner übergab ihre Funktion als Bezirksobfrau an ihre langjährige Stellvertreterin Gabriele Brendtner.

Erst Segen, dann Torregen

ST. MARTIN/ROHRBACH. Vor den Augen des neuen Pfarrers John Ekeogu, der am Samstag im Aubachstadion den Ehrenanstoß vornahm, präsentierte sich die SU Strasser Steine St.Martin – wieder ein Mal – von ...

Nach 50 Jahren wieder zurück an der alten Schule

ROHRBACH-BERG. Es war ein besonderer Jahrgang, der sich dieser Tage zum Goldenen Maturajubiläum im Gymnasium getroffen hat.

Gestohlenes Handy und fliegende Fäuste: Turbulente Nacht in einem Rohrbacher Nachtlokal

BEZIRK ROHRBACH. Ein gestohlenes Handy und fliegende Fäuste: Eine turbulente Nacht liegt hinter einigen Gästen eines Rohrbacher Nachtlokals.

Vorbereitungen für den Feuerwehr-Landesbewerb in St. Peter laufen

ST. PETER. Nach der Corona-bedingten Verschiebung, soll im Juli 2022 der Feuerwehr-Landesbewerb in St. Peter ausgetragen werden. Die erste gemeinsame offizielle Auftaktveranstaltung ist jetzt erfolgt.

Martini naht: die letzten Tage der Gansl von der Mitterwies‘

NEUSTIFT. Eisig bläst der Wind frühmorgens über die Mitterwies„ in der Neustifter Ortschaft Großmollsberg. Unten im Rannatal liegt der Nebel. Das Wetter ist rau geworden dieser ...

Learn4Life: Markenspezialist gibt Expertentipps

ROHRBACH-BERG. Michael Brandtner schenkt den Zuhörern bei einem Learn4Life-Vortrag eine Stunde seiner Zeit und verrät Expertentipps und Schlüsselprinzipien für eine starke Marke.

Jugendkantorei startet mit kirchlichem Schwerpunkt neu durch

AIGEN-SCHLÄGL. Nach der Corona-bedingten Zwangspause startet die Jugendkantorei Schlägl neu durch. Ganz besonders widmet man sich jetzt der kirchlichen und geistlichen Musik.