Konzept für Jugend-Kultur-Haus nimmt Formen an

Hits: 1083
Bei einem "Spintisierabend" wurden frische Ideen und Gedanken für das Jugend-Kultur-Haus zusammengetragen. Foto: Gahleitner
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 05.05.2017 07:04 Uhr

ROHRBACH-BERG. Am inhaltlichen Konzept für das geplante Jugend-Kultur-Haus arbeitet die Jugendplattform Rohrbach. Zu diesem Zweck fand vor wenigen Tagen ein Ideenabend statt. Nur die Finanzierung des Ganzen muss noch auf die Beine gestellt werden.
 

Schon vor zwei Jahren wurde beim Zukunftssymposium die Idee für dieses Jugend-Kultur-Haus geboren, das viel mehr sein soll als ein offener Jugendtreffpunkt. Junge Leute sollen hier ihre Talente ausleben können, Bandraum, Techniklabor oder Kreativwerkstatt nutzen, sich weiterbilden oder wie in einem Hostel auch einfach mal mit Freunden übernachten können. Austausch, auch mit anderen Generationen, soll im Kulturcafe passieren, das auch  mal für Auftritte jeder Art genutzt werden kann. Geplant ist außerdem eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, etwa bei Workshops.

Ideen und Wünsche gibt es also genug. „Wir bleiben inhaltlich dran und werden auch andere ähnliche Projekte anschauen und ein Konzept mit Händen und Füßen erarbeiten“, stellt Rita Schlagnitweit von der Jugendplattform klar. Bei der Standortfrage und der Finanzierung sei dann die Politik gefordert.

Geduld ist gefragt

Standortbürgermeister Andreas Lindorfer bittet in diesem Punkt allerdings noch um Geduld: „Wir können nicht alles auf einmal machen und momentan hat die Schule oberste Priorität. Auch wegen dem Standort müssen wir die Entscheidung für oder gegen einen Pflichtschulcampus abwarten, denn das Jugend-Kultur-Haus könnte auch im Volksschul-Gebäude Platz finden“, erklärt Lindorfer näher. Eine Leader-Förderung für die Initiative wurde bereits zugesagt.

 

Kommentar verfassen



Großer Zuspruch bei der Beach.Liga.OÖ

BEZIRK ROHRBACH. Mit der Öffnung des Sports startete auch das Pilotprojekt „Austrian Beach Volleyball League“ in Oberösterreich. Das neue Liga-System erfreut sich großen Zuspruchs und ...

Aigen-Schlägls Bürgermeisterin stellt sich erneut der Wahl

AIGEN-SCHLÄGL. Mit 100-prozentiger Zustimmung steht die ÖVP-Gemeindeparteileitung hinter der Kandidatur der amtierenden Bürgermeisterin Elisabeth Höfler.

FPÖ schickt in Aigen-Schlägl Ricardo Lang ins Rennen

AIGEN-SCHLÄGL. Ricardo Lang kandidiert für die Freiheitlichen für das Bürgermeisteramt.

Kräuterführung im Böhmerwald-Garten

KLAFFER. Heimische Wildkräuter und ihre Verwendung kann man bei der Kräuterführung im BöhmerWaldGarten entdecken.

Musikverein St. Martin feiert 150 Jahre

ST. MARTIN. Mit einem Musikantentreffen feiert der Musikverein St. Martin heuer sein 150-jähriges Bestehen.

Biohort feiert Halbzeit bei Großbaustelle in Drautendorf

NIEDERWALDKIRCHEN. Halbzeit ist beim Bau des neuen Biohort-Hauptwerkes in Drautendorf erreicht. Bei der Gleichenfeier zeigte sich auch Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner beeindruckt.

Mann raste mit 165 Stundenkilometern durch Altenfelden

ALTENFELDEN. Mit 165 Kilometern pro Stunde fuhr ein Autofahrer in Altenfelden der Polizei ins Radar.

Ferienworkshop der BBS: Jugendliche werden zu Spiel-Entwicklern

ROHRBACH-BERG. Erstmals veranstalten die BBS Rohrbach heuer einen Ferienworkshop für computerinteressierte 12- bis 14-Jährige.