Martins Adventkalender: Junge Arnreiterin veröffentlicht erstes Buch

Hits: 578
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.10.2019 10:50 Uhr

ARNREIT. Nach ihrem Blog mit Martins Adventgeschichten hat Maria Köchler diese jetzt in Buchform zusammengefasst. Am 15. Oktober erscheint ihr Erstlingswerk im Servus Verlag.

Martins Geschichten sind eine Erinnerung an die Kindheit der jungen Arnreiterin, an die Gute Nacht-Geschichten von ihrem Papa. „Einige hab ich mir gemerkt, andere selbst ausgedacht“, erzählt Maria Köchler, die seit 2013 immer im Advent Geschichten, aber auch Gedichte im Blog veröffentlicht.

Wertvolle Zeit

Mit dem Buch lädt sie ein, sich gerade zur Weihnachtszeit Zeit zum Lesen und Vorlesen zu nehmen. Sie nimmt ihre kleinen und großen Leser mit zu dem Buben Martin und spannenden Momenten, die er erlebt und die Zeit bis Weihnachten ein bisschen schneller vergehen lassen. „Es muss nicht immer Schokolade sein“, lädt Maria ein, den literarischen Adventkalender zu nutzen. Jede der 24 Geschichten ist von Randolf Stangl liebevoll illustriert, wobei eine kleine weiße Maus immer wieder auf den Bildern zu finden ist.

Weitere Bücher sind geplant

Für die Mühlviertlerin, die als Lektorin in Salzburg lebt, wird es wohl nicht das einzige Buch bleiben. „Vielleicht gibt es ja einen Folgeband mit Sommergeschichten“, meint sie. Aber auch für Jugendbücher hätte sie genug Ideen.

„Martins Adventkalender“ erscheint am 15. Oktober im Servus Verlag

ISBN 978-3-7104-0210-4, 100 Seiten, 16 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Qualitätshotels im Bezirk Rohrbach jubeln über einen „Sommer, wie wir ihn noch nie hatten“

BEZIRK ROHRBACH. Auf einen „Jahrhundertsommer“ blicken die Hoteliers der Qualitätshäuser im Bezirk Rohrbach zurück. Auslastungen jenseits der 90 Prozent-Marke ließen die Jahreszeit ...

St. Johanns Bürgermeister traut sich dieser Tage gleich doppelt

ST. JOHANN. Noch einmal traut sich St. Johanns Bürgermeister Albert Stürmer – und das gleich im doppelten Sinne.

Ein Landarzt mit viel Humor und großem Herz: Wassif Nawar verstorben

HOFKIRCHEN. Der ehemalige Gemeindearzt von Hofkirchen, Wassif Nawar, ist im 83. Lebensjahr verstorben.

Geprüfte Feuerwehr-Jugend: Leistungsabzeichen geschafft

ROHRBACH-BERG. Ihr Wissen und Können stellte die Rohrbacher Feuerwehr-Jugend mit dem Leistungsabzeichen in Gold unter Beweis.

Hochzeitsglocken blieben im Vergleich zum Vorjahr eher still

BEZIRK ROHRBACH. Für 79 Brautpaare läuteten im ersten Halbjahr die Hochzeitsglocken. Aufgrund von Corona deutlich weniger als gewöhnlich. Die kürzlich erneut verschärften Maßnahmen, ...

Regionale Lebensmittel in Zeiten wie diesen wichtiger denn je

ALTENFELDEN. Gerade in diesem Jahr wurde einmal mehr klar, wie wichtig regionale Lebensmittel sind, die von heimischen Bauern produziert werden.

Mobilitätswoche zeigte auf, wie man mobil sein und trotzdem die Umwelt schonen kann

BEZIRK ROHRBACH. In der Europäischen Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September stattfand, haben sich Schulen Gedanken gemacht, wie man noch klimafreundlicher und umweltschonender mobil sein ...

Caesar 2020 vergeben: Fredmansky ist erfolgreichste Agentur

BEZIRK ROHRBACH . Ein Beweis der Lebendigkeit der Branche und ein Wegweiser in Richtung neuer Perspektiven war für die Veranstalter der diesjährige Werbepreis Caesar, der allen Corona-Hindernissen ...