Gernot Köhler wird neuer Leiter der Abteilung Chirurgie am Klinikum Rohrbach

Hits: 656
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 16.07.2020 12:14 Uhr

ROHRBACH-BERG. Mit 1. Oktober 2020 erhält das Klinikum Rohrbach mit Gernot Köhler einen neuen Leiter der Abteilung für Chirurgie.

Gernot Köhler (47) ist gebürtiger Grazer und studierte Medizin an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo er 1999 promovierte. Seine Facharztausbildung für Chirurgie absolvierte er am LKH Weiz. 2008 wechselte er an das heutige Ordensklinikum Linz, wo er derzeit als stationsführender Oberarzt tätig ist und 2014 das erste zertifizierte Referenzzentrum für Hernienchirurgie (Leisten-, Bauchwand- und Zwerchfellbrüche) Österreichs aufbaute. 

Studien an der Donau-Universität Krems

2015 habilitierte sich Köhler an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg mit einer Arbeit über komplexe Bauchwand- und Zwerchfellbrüche und die dazugehörigen chirurgischen Strategien und schloss auch im selben Jahr die Facharztausbildung im Additivfach für spezielle Viszeralchirurgie (komplexe Eingeweide-Chirurgie) ab. In den Jahren danach folgten Studien für „Health Care Management“ an der Donau-Universität Krems mit den Abschlüssen Master of Science und Master of Business Administration. Seit 2018 ist Gernot Köhler Fachschwerpunktleiter für Hernien- und metabolische Chirurgie am Ordensklinikum Linz. Der in Ottensheim wohnhafte neue Abteilungsvorstand verbringt seine Freizeit am liebsten mit seinen beiden 13-jährigen Zwillingstöchtern und betätigt sich gerne sportlich. „Ich freue mich, dass wir mit der getroffenen Personalentscheidung für das Klinikum Rohrbach eine fachlich breit qualifizierte und menschlich gewinnende Persönlichkeit engagieren konnten. Ich wünsche Dozent Köhler und seinem Team in Rohrbach alles Gute für seine künftige Tätigkeit in unserem Unternehmen und bedanke mich gleichzeitig bei Roland Grüll sehr herzlich für seine interimistische Abteilungsleitung“, sagt Franz Harnoncourt, Vorsitzender der Geschäftsführung der OÖ Gesundheitsholding GmbH.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Noch kein Covid-19-Todesfall am Rohrbacher Klinikum

ROHRBACH-BERG. Nach rund vier Monaten im Corona-Modus zieht das Klinikum Rohrbach eine erste Zwischenbilanz.

Personalkarussell hat sich gedreht: Zwei Rotkreuz-Ortsstellen haben neuen operativen Leiter

LEMBACH/HOFKIRCHEN. Ein kleines Personal-Karussell hat sich beim Roten Kreuz gedreht. Jetzt haben die Ortsstellen Lembach und Hofkirchen einen neuen Dienstführenden.

B38 in Haslach am Samstag wegen Holzarbeiten gesperrt

HASLACH. Wegen Holzschlägerungsarbeiten ist die B38 im Ortsgebiet von Haslach am Samstag, 8. August, ab 6 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Aigen-Schlägl.

Mitarbeiter-Chor im Altenheim singt via Bildschirm für die Bewohner

HASLACH. In der Hauskapelle des Bezirkshaltenheims Haslach werden wegen der Corona-Gefahr noch keine Gottesdienste abgehalten. Deshalb wurde ein ebensolcher aufgezeichnet und den Bewohnern eingespielt. ...

Neuer Engel und viel Unterstützung für Mobile Kinderkrankenpflege

BEZIRK ROHRBACH. Für viele Familien sind die Pflegekräfte vom Verein „Moki – Mobile Kinderkrankenpflege“ zu unverzichtbaren Bestandteilen ihres Lebens geworden. Sie betreuen unter anderem ...

Hier zählen Noten nicht: Mit Kreativität tolle Preise gewinnen

BEZIRK ROHRBACH. Ein letztes Mal sind kreative Köpfe aufgerufen, ihr originelles Zeugnisfoto auf www.tips.at/zeugnis2020 hochzuladen und tolle Preise zu gewinnen.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

ROHRBACH. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Mauracher gehört zu den beliebtesten Bäckereien im Land

SARLEINSBACH. Falstaff hat sich wieder auf die Suche nach den Lieblingsbäckern gemacht. In Oberösterreich reihte sich die Biohofbäckerei Mauracher unter die Top 5.