Kuh Brenda ist verschwunden: Neufeldnerin schreibt Kinderbuch

Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 16.12.2020 18:20 Uhr

NEUFELDEN. Für das neue Kinderbuch „Die entlaufene Kuh“ der Neufeldnerin Viktoria Pernsteiner leisteten die Kinder Nora, Svenja, Leonhard und Georg einen wesentlichen Beitrag.

Kuh Brenda soll verkauft werden, doch sie reißt sich los und läuft davon. Die Brüder Anton und David sind froh, dass ihre Lieblingskuh entwischt ist, machen sich aber auch Sorgen. Bei der Suche nach Brenda helfen Lena und Kathi. Dabei stoßen die Kinder auf das beste Geheimversteck der Welt. Doch werden sie auch Brenda wiederfinden?

Auftakt für Buchreihe

„Die entlaufene Kuh“ bildet den Auftakt für eine geplante Kinderbuchreihe unter dem Titel „Das unterirdische Labyrinth“. Viktoria Pernsteiner hat die Geschichte für ihre Kinder erfunden. „Um ein Buch druckfertig zu machen, sind nicht nur viele Arbeitsschritte, sondern auch verschiedenste Kompetenzen nötig“, sagt Autorin Viktoria Pernsteiner.

Sie hatte Unterstützung von ihren beiden Söhnen Leonhard und Georg sowie den Töchtern Nora und Svenja von Fotograf Thomas Keplinger, der auch die Fotos zum Buch machte. Auch Verlegerin Andrea Benedetter-Herramhof, Grafiker Gerold Wagner und Lektorin Margit Sulzer waren maßgeblich beteiligt.

„Wir gingen mit der großen Kinderschar gemeinsam auf eine Kuhweide und in einen Wald in St. Stefan-Afiesl, um den Hauptdarstellern im Buch ein Gesicht zu geben. Franz Madlmayr hat sich extra dafür Zeit genommen und uns zu einer mystischen Höhle geführt.“

Spannende Entwicklungen

„Ich habe das Buch schon in die Schule mitgenommen. Alle haben es sehr cool gefunden“, sagt Nora Keplinger. Sie und ihre Schwester Svenja durften im Sommer bereits das Buch lesen, um einen kleinen Einblick in ihre Rolle zu bekommen. „Ich habe die Geschichte von Anfang an sehr spannend gefunden. Es hat mir gut gefallen, dass man erst am Schluss erfährt, was mit der Kuh geschieht.“

„Dass die eigenen Kinder in dem Buch als Hauptdarstellerinnen mitwirken, war auch für mich das Besondere an diesem Projekt“, sagt Fotograf Thomas Keplinger.

Das Buch ist direkt bei der Autorin (office@viptext.at), bei allen Bankstellen der Raiffeisenbank Region Rohrbach sowie beim Herramhof Verlag oder im Buchhandel erhältlich.

Kommentar verfassen



Wer für den Klimaschutz ist, muss auch sichtbar werden

ST. MARTIN. Die sogenannten Klimakleber haben die Klimadiskussion stark angefacht. Zu deren Aktionen teilen sich die Meinungen – fest steht aber, dass sich was ändern muss, macht Klimabotschafterin ...

Ein Pferdehof, der alle Stückerl spielt

ULRICHSBERG. Denkt man an Solekammer, Solarium und individuelle Betreuung rund um die Uhr, dann kommen einem sofort Bilder der herrlichsten Luxushotels in den Sinn. Nun gibt es ein solches auch für Pferde ...

Erstmals Kinderfasching im Lucky in Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Das Lucky wird heuer zur Faschingshochburg. Neben der Faschingsdienstags-Fete am 21. Februar wird heuer im Lucky auch ein Kinderfasching am 19. Februar stattfinden. Tips verlost vier Familien-Pakete ...

Gesundheit trifft auf Porträts von Mensch und Tier

ST. MARTIN. Im Zentrum für ganzheitliche Gesundheit am Marktplatz von St. Martin stellt derzeit die junge Künstlerin Viktoria Hartl aus Ottensheim aus.

Haslacherin ist Pionierin für Reinfrequenz-Technologie

HASLACH. Obwohl die EESystem-Technologie schon vor mehr als 20 Jahren in den USA entwickelt wurde, boomt diese erst jetzt in Europa. Das offiziell erste Reinfrequenz-Studio in Österreich öffnet in wenigen ...

Frisch zertifizierte Fachberater für Bauprodukte aus der Rohrbacher Berufsschule

ROHRBACH-BERG/OÖ. 20 zertifizierte Bauproduktefachberater haben ihre Zusatzausbildung an der Berufsschule Rohrbach abgeschlossen.

Ehrenurkunde für langjährige Kustodin

ROHRBACH-BERG. Für die besonders verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit in der Villa Sinnenreich sowie bei der Museums-Initiative Rohrbach wurde Gerhild Humenberger mit der Ehrenurkunde des Verbundes ...

Faschingsumzug in Aigen-Schlägl: jetzt noch anmelden

AIGEN-SCHLÄGL. Wer beim Faschingsumzug in Aigen-Schlägl mitmachen möchte, hat noch die Gelegenheit.