Samstag 2. März 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Kuh Brenda ist verschwunden: Neufeldnerin schreibt Kinderbuch

Petra Hanner, 16.12.2020 18:20

NEUFELDEN. Für das neue Kinderbuch „Die entlaufene Kuh“ der Neufeldnerin Viktoria Pernsteiner leisteten die Kinder Nora, Svenja, Leonhard und Georg einen wesentlichen Beitrag.

Foto: Thomas Keplinger
photo_library Foto: Thomas Keplinger

Kuh Brenda soll verkauft werden, doch sie reißt sich los und läuft davon. Die Brüder Anton und David sind froh, dass ihre Lieblingskuh entwischt ist, machen sich aber auch Sorgen. Bei der Suche nach Brenda helfen Lena und Kathi. Dabei stoßen die Kinder auf das beste Geheimversteck der Welt. Doch werden sie auch Brenda wiederfinden?

Auftakt für Buchreihe

„Die entlaufene Kuh“ bildet den Auftakt für eine geplante Kinderbuchreihe unter dem Titel „Das unterirdische Labyrinth“. Viktoria Pernsteiner hat die Geschichte für ihre Kinder erfunden. „Um ein Buch druckfertig zu machen, sind nicht nur viele Arbeitsschritte, sondern auch verschiedenste Kompetenzen nötig“, sagt Autorin Viktoria Pernsteiner.

Sie hatte Unterstützung von ihren beiden Söhnen Leonhard und Georg sowie den Töchtern Nora und Svenja von Fotograf Thomas Keplinger, der auch die Fotos zum Buch machte. Auch Verlegerin Andrea Benedetter-Herramhof, Grafiker Gerold Wagner und Lektorin Margit Sulzer waren maßgeblich beteiligt.

„Wir gingen mit der großen Kinderschar gemeinsam auf eine Kuhweide und in einen Wald in St. Stefan-Afiesl, um den Hauptdarstellern im Buch ein Gesicht zu geben. Franz Madlmayr hat sich extra dafür Zeit genommen und uns zu einer mystischen Höhle geführt.“

Spannende Entwicklungen

„Ich habe das Buch schon in die Schule mitgenommen. Alle haben es sehr cool gefunden“, sagt Nora Keplinger. Sie und ihre Schwester Svenja durften im Sommer bereits das Buch lesen, um einen kleinen Einblick in ihre Rolle zu bekommen. „Ich habe die Geschichte von Anfang an sehr spannend gefunden. Es hat mir gut gefallen, dass man erst am Schluss erfährt, was mit der Kuh geschieht.“

„Dass die eigenen Kinder in dem Buch als Hauptdarstellerinnen mitwirken, war auch für mich das Besondere an diesem Projekt“, sagt Fotograf Thomas Keplinger.

Das Buch ist direkt bei der Autorin (office@viptext.at), bei allen Bankstellen der Raiffeisenbank Region Rohrbach sowie beim Herramhof Verlag oder im Buchhandel erhältlich.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Omar Sarsam kommt mit „Sonderklasse“ nach Hofkirchen

Omar Sarsam kommt mit „Sonderklasse“ nach Hofkirchen

HOFKIRCHEN. Für den Rotary Club Rohrbach gestaltet der bekannte Wiener Kabarettist Omar Sarsam am 22. Mai einen Abend der „Sonderklasse“ ...

Tips - total regional Petra Hanner
Basar zum Wohle der Spielgruppen

Basar zum Wohle der Spielgruppen

LEMBACH. Die Frühjahrs-/Sommer-Ausgabe des Kinderwarenbasars der Spiegel-Spielgruppe Lembach geht wieder am Samstag, 6. April, über die Bühne. ...

Tips - total regional Petra Hanner
Senioren sind eine gewichtige Stimme im Bezirk Rohrbach: Erstmals 6.000er-Marke im Seniorenbund geknackt

Senioren sind eine gewichtige Stimme im Bezirk Rohrbach: Erstmals 6.000er-Marke im Seniorenbund geknackt

BEZIRK ROHRBACH. Mehr als 6.000 Mitglieder zählt der Seniorenbund erstmals im Bezirk Rohrbach.

Tips - total regional Petra Hanner
Im Klinikum Rohrbach kamen gleich drei Babys am Schalttag zur Welt

Im Klinikum Rohrbach kamen gleich drei Babys am Schalttag zur Welt

ROHRBACH-BERG. Romy Lia, Magdalena Luisa und Annika: Gleich drei Schalttag-Babys haben am gestrigen 29. Februar im Klinikum Rohrbach das Licht ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Nähkistl soll in Lembach entstehen

Nähkistl soll in Lembach entstehen

LEMBACH. Der Verein Lebensraum   Donau-Ameisberg will eine Interessensgemeinschaft für Nähbegeisterte, das „Nähkistl“, initiieren.

Tips - total regional Martina Gahleitner
Rohrbacher stehen zu ihrer Bauernkammer

Rohrbacher stehen zu ihrer Bauernkammer

ALTENFELDEN. Um über Veränderungen aus erster Hand aufzuklären, lud die Landwirtschaftksammerführung zum Dialog in den Wildparkwirt Altenfelden. ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Julbacher Nahversorger macht Einkaufen ohne Bedienung möglich

Julbacher Nahversorger macht Einkaufen ohne Bedienung möglich

JULBACH. Der Nah & Frisch-Markt in Julbach wurde adaptiert und mit Selbstbedienungs-Elementen ausgestattet. Jetzt kann dort auch außerhalb ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Kurse mit Vera Krondorfer: Jeder Mensch kann Malen lernen

Kurse mit Vera Krondorfer: Jeder Mensch kann Malen lernen

ROHRBACH-BERG/SARLEINSBACH. Der eigenen Kreativität nachspüren und sich im Malen ausdrücken – das können Kinder und Erwachsene bei Malkursen ...

Tips - total regional Petra Hanner