Volksschule Lembach ist Expert-Schule

Hits: 210
Tablets gehören zum Schulalltag dazu. Foto: VS Lembach
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.04.2021 06:05 Uhr

LEMBACH. Digitale Bildung wird an der Volksschule Lembach groß geschrieben. Für die in diesem Bereich erbrachten Leistungen wurde sie jetzt vom Bildungsministerium zur Expert-Schule ernannt.

Die Digitalisierung hat mit dem Umbau der Schule begonnen, die gesamte Schule ist seit Eröffnung im Oktober 2019 „kreidefrei“. Mit der Corona-Pandemie ging dann der technische Lernprozess für Schüler und Lehrer rasend voran. „Unsere Lehrer und Lehrerinnen bilden sich individuell nach Interesse, aber auch gemeinsam im Team fort. Wirklich gute Tipps bekommt man von Kollegen, die das eine oder andere erprobt haben“, berichtet Schulleiterin Alice Hartl.

Arbeiten mit Online-Pinnwänden und Apps

Das Arbeiten habe sich verändert: Online-Pinnwände (Padlets) kommen zum Einsatz; Kinder haben mit einer App Online-Bücher über ihre Haustiere oder Ferienerlebnisse gestaltet, die für Referate verwendet werden; und sie nutzen zahlreiche Lern-Apps, Lese- und Hörspurgeschichten. „Regelmäßige Onlinekonferenzen, Onlineelternsprechtage usw. bescherten uns weitere Punkte, dass wir letztendlich ausreichend Qualifikation für das Zertifikat Expert-Schule erlangten“, freut sich Hartl. Damit aber nicht genug: Das gesamte Team ist so motiviert, dass die Volksschule Lembach im nächsten Schuljahr „Expert-Schule+“ werden möchte.

Auch die Homepage ist übrigens neu: www.vslembach.at

Kommentar verfassen



Reisinger trifft Hartl zum Online-Talk

HASLACH. Die Online-Veranstaltung „Dominik Reisinger lädt zum...“ geht am Freitag, 21. Mai, in die zweite Runde.

So geht Bio: Bioschule entwickelt Österreichs erstes elektronisches Schulbuch für den Biolandbau

AIGEN-SCHLÄGL. Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit wurde das erste elektronische Schulbuch für den Biolandbau an der Bioschule Schlägl seiner Bestimmung übergeben.

Radl-Check am Aigen-Schlägler Marktplatz

AIGEN-SCHLÄGL. Die Initiative „UNSA Aigen-Schlägl“ ist am Samstagvormittag mit einem Radl-Check beim Bio-Wochenmarkt vertreten.

Tannenbaum vom Ortsplatz Niederkappel gestohlen: Polizei sucht nach Tätern

NIEDERKAPPEL. Bislang unbekannte Täter rissen in der Nacht auf Samstag eine etwa fünf Meter hohe Tanne, die erst am Freitagabend auf dem Kirchen- und Ortsplatz in Niederkappel aufgestellt wurde ...

Downhiller in der Motocross-Sandgrube

JULBACH. Ungewohnten Besuch gab es auf der Motocross-Strecke in Julbach: Downhill-Fahrer hatten die Sandgrube kurzerhand in Beschlag genommen und sich mit ihren Fahrrädern ins Abenteuer gestürzt.

Photovoltaik-Partnerschaft an der Mittelschule hat sich bewährt

LEMBACH. Den Tag der Sonne am 3. Mai nutzten die langjährigen Projektpartner der Photovoltaik-Anlagen der TNMS Lembach, um über bisher erzielte Erträge und künftige Chancen für ...

Am Hopfenerlebnishof ist eine neue Generation am Werk

ST. ULRICH. Ein Generationenwechsel ging – wegen des Gastro-Lockdowns weitgehend unbemerkt – am Hopfenerlebnishof Allerstorfer in St. Ulrich über die Bühne. Helmut Allers­torfer übernahm mit Jahresbeginn ...

Aigen-Schlägler Mittelschüler holten Künstler für Kunstprojekt im Freibad ins Boot

AIGEN-SCHLÄGL. Pünktlich zur Eröffnung der Freibad-Saison wurde das Freibad in Aigen-Schlägl einer Rundum-Erneuerung unterzogen. Maßgeblich beteiligt waren diesmal auch Schüler der örtlichen Mittelschule, ...