Montag 22. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Übergangswohnung eröffnet: „Jede Frau soll ein Leben frei von Unterdrückung und Gewalt führen können“

Martina Gahleitner, 05.03.2024 08:45

ROHRBACH-BERG. Zehn Jahre nach dem ersten Anlauf, hat der Bezirk Rohrbach wieder eine Frauenübergangswohnung. Bundesministerin Susanne Raab und Frauenlandesrätin LH-Stv. Christine Haberlander haben gemeinsam mit dem Frauennetzwerk diese Zuflucht für Frauen, die von Gewalt bedroht sind, kurz vor dem Weltfrauentag eröffnet. Damit bekommen Betroffene Unterstützung, Sicherheit und neue Perspektiven.

Ministerin Susanne Raab, FNW-Geschäftsführerin Jutta Müller, LH-Stv. Christine Haberlander und Projektbetreuerin Martina Wallner (v.l.) in der neuen Frauenübergangswohnung (Foto: Gahleitner)
photo_library Ministerin Susanne Raab, FNW-Geschäftsführerin Jutta Müller, LH-Stv. Christine Haberlander und Projektbetreuerin Martina Wallner (v.l.) in der neuen Frauenübergangswohnung (Foto: Gahleitner)

„Jede Frau und jedes Kind muss einen Zufluchtsort haben. Sie sollen wissen, dass sie nicht alleine sind“, verdeutlichte Frauenministerin Susanne Raab. Der Bund investiert in den nächsten drei Jahren insgesamt 12 Millionen Euro in den Ausbau von Frauenschutzunterkünften; zwei Millionen davon in Oberösterreich. „Frauen bekommen damit eine echte Chance, dass sie nach Gewalterfahrung wieder ein selbstbestimmtes Leben frei von Unterdrückung und Gewalt führen können“, ergänzte Raab.

Die Übergangswohnung in der Bezirkshauptstadt ist die erste im Ausbauplan des Landes, die eröffnet wurde. Zwei Frauen mit ihren Kindern finden dort Platz und zugleich die Möglichkeit, ihr Leben neu zu überdenken und zu gestalten. „Die Wohnung ist auch ein Zeichen unserer Solidarität. Sie schafft Bewusstsein, dass es Gewalt gibt – aber ebenso Schutzmaßnahmen“, fügte Frauenlandesrätin Christine Haberlander an. Sie ist zuversichtlich, dass diese „viele Frauenleben positiv verändern wird.“

Starkes Zeichen aller Gemeinden

Während Bund und Land finanzielle Mittel für die Einrichtung der Wohnung und die Betreuung bereitstellen, übernimmt der SHV und damit alle Gemeinden des Bezirkes die Miete und laufenden Betriebskosten. „Es ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten, die dieses Projekt zum Leben erweckt“, zeigte sich Jutta Müller, Geschäftsführerin des Frauennetzwerks Rohrbach, dankbar. Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle übernimmt die Begleitung der Frauen in ihrer vorübergehenden Bleibe. Betreut werden diese von Martina Wallner. Die Dauer des Aufenthalts richtet sich nach den Problemlagen der Frauen und liegt nach Erfahrungswerten bei bis zu sechs Monaten.

Mehr zum Thema: https://www.tips.at/nachrichten/rohrbach/wirtschaft-politik/622413-rohrbach-bekommt-wieder-eine-schutzwohnung-fuer-frauen


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Es ist wieder Kaleidophon

Es ist wieder Kaleidophon

ULRICHSBERG. Zum 38. Mal ist es im Jazzatelier Zeit für das Ulrichsberger Kaleidophon von 26. bis 28. April.

Tips - total regional Petra Hanner
Zwei Landessiege und zwei Podestplätze für Lehrlinge photo_library

Zwei Landessiege und zwei Podestplätze für Lehrlinge

JULBACH/LEMBACH. Beim Landeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure zeigten die heimischen Nachwuchs-Fachkräfte auf: Jana ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Niederwaldkirchner Radteam reiste mit zwei Meistertitel aus Mörbisch ab photo_library

Niederwaldkirchner Radteam reiste mit zwei Meistertitel aus Mörbisch ab

BEZIRK ROHRBACH. Mörbisch scheint ein guter Boden für das Niederwaldkirchner Radteam next125 Hackl Lebensräume zu sein: Am Wochenende holten ...

Tips - total regional Online Redaktion
Arnreiterinnen in Namibia: Faustballcoaching unter afrikanischer Sonne

Arnreiterinnen in Namibia: Faustballcoaching unter afrikanischer Sonne

ARNREIT. Unter afrikanischer Sonne fungierten die Arnreiter Faustballerinnen Tanja Gahleitner und Magdalena Bauer für vier Wochen lang als Gasttrainerinnen. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Zum Jubiläum knackt Ökofen den CO2-Einspar-Rekord

Zum Jubiläum knackt Ökofen den CO2-Einspar-Rekord

NIEDERAPPEL. Einen wichtigen Rekord stellt der grüne Wärmespezialist Ökofen mit Sitz in Niederkappel zum 35. Geburtstag auf: Durch die Nutzung ...

Tips - total regional Petra Hanner
Unfall auf der B127 in Rohrbach-Berg: Auto in Vorgarten geschleudert photo_library

Unfall auf der B127 in Rohrbach-Berg: Auto in Vorgarten geschleudert

ROHRBACH-BERG. Bei einem Unfall auf der B127 in Rohrbach-Berg ist Sonntagnachmittag ein Auto in einen Vorgarten geschleudert worden. Die beiden ...

Tips - total regional Online Redaktion
Stocksport Staatsliga: Aufsteiger stellte den Petringerinnen beinahe ein Bein

Stocksport Staatsliga: Aufsteiger stellte den Petringerinnen beinahe ein Bein

ST. PETER AM WIMBERG/ NIEDERWALDKIRCHEN. Stocksport Staatsliga der Damen: Im Spitzenspiel der Gruppe D sah es Anfangs nach einer kleinen Sensation ...

Tips - total regional Online Redaktion
Kofferraum-Flohmarkt in Neufelden

Kofferraum-Flohmarkt in Neufelden

NEUFELDEN. Am Samstag, 25. Mai, findet von 14 bis 18 Uhr in Neufelden wieder ein Kofferraum-Flohmarkt, für alle, die ihre Schätze aus dem Kofferraum ...

Tips - total regional Emma Salveter