Auch Pflegende müssen auf ihre Gesundheit achten

Hits: 957
Kinästhetik stärkt die Bewegungskompetenz der Pflegenden und zugleich die Mobilität der Pflegebedürftigen. Foto: Alexander Raths/shutterstock.com
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 07.06.2018 15:59 Uhr

ROHRBACH-BERG. Menschen, die einen Angehörigen pflegen, bewältigen in ihrem Alltag große Herausforderungen, vor allem auch körperliche. Deshalb bietet der Sozialhilfeverband eine Kinästhetik-Schulung an.

Mit Kinästhetik lernen die pflegenden Angehörigen ihre eigene Bewegungskompetenz zu entwickeln und so zu nutzen, um ihre Angehörigen bei der Verrichtung der alltäglichen Aktivitäten zu fördern – etwa beim Aufstehen, bei der Körperpflege, beim Ankleiden oder sich in den Rollstuhl zu setzen. Die Pflegebedürftigen entwickeln so größere Eigenaktivität, Mobilität und Selbständigkeit. So profitieren alle Beteiligten gleichermaßen von einer verbesserten Lebensqualität.

Schulung am 16. Juni

Geleitet wird die Kinästhetik-Schulung von Karin Obermühlner, Fachsozialbetreuerin im Bezirksaltenheim Haslach und Trainerin für Kinästhetik 3 und Trainerin für pflegende Angehörige. Die Schulung findet am Samstag, 16. Juni, von 13 bis 17 Uhr im Bezirksaltenheim Rohrbach-Berg statt. Für Angehörige, deren zu pflegendes Familienmitglied Pflegegeld bezieht, übernimmt die Kosten der SHV Rohrbach, für alle anderen beträgt die Teilnahmegebühr 35 Euro.

Anmeldung bei der SHV-Geschäftsstelle Rohrbach, Tel. 07289/8851-69324, E-Mail: office@shvro.at

 

Kommentar verfassen



Großer Zuspruch bei der Beach.Liga.OÖ

BEZIRK ROHRBACH. Mit der Öffnung des Sports startete auch das Pilotprojekt „Austrian Beach Volleyball League“ in Oberösterreich. Das neue Liga-System erfreut sich großen Zuspruchs und ...

Aigen-Schlägls Bürgermeisterin stellt sich erneut der Wahl

AIGEN-SCHLÄGL. Mit 100-prozentiger Zustimmung steht die ÖVP-Gemeindeparteileitung hinter der Kandidatur der amtierenden Bürgermeisterin Elisabeth Höfler.

FPÖ schickt in Aigen-Schlägl Ricardo Lang ins Rennen

AIGEN-SCHLÄGL. Ricardo Lang kandidiert für die Freiheitlichen für das Bürgermeisteramt.

Kräuterführung im Böhmerwald-Garten

KLAFFER. Heimische Wildkräuter und ihre Verwendung kann man bei der Kräuterführung im BöhmerWaldGarten entdecken.

Musikverein St. Martin feiert 150 Jahre

ST. MARTIN. Mit einem Musikantentreffen feiert der Musikverein St. Martin heuer sein 150-jähriges Bestehen.

Biohort feiert Halbzeit bei Großbaustelle in Drautendorf

NIEDERWALDKIRCHEN. Halbzeit ist beim Bau des neuen Biohort-Hauptwerkes in Drautendorf erreicht. Bei der Gleichenfeier zeigte sich auch Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner beeindruckt.

Mann raste mit 165 Stundenkilometern durch Altenfelden

ALTENFELDEN. Mit 165 Kilometern pro Stunde fuhr ein Autofahrer in Altenfelden der Polizei ins Radar.

Ferienworkshop der BBS: Jugendliche werden zu Spiel-Entwicklern

ROHRBACH-BERG. Erstmals veranstalten die BBS Rohrbach heuer einen Ferienworkshop für computerinteressierte 12- bis 14-Jährige.