Paracycling-EM: Handbiker Stadlbauer rüstet sich für Heimrennen

Hits: 281
Handbiker Christoph Stadlbauer möchte den Heimvorteil bei der EM in Oberösterreich nutzen und seine gute Form unter Beweis stellen. Foto: Peter Gaisbauer
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.04.2021 09:04 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Top-Athleten aus ganz Europa werden bei der Paracycling Europameisterschaft im Juni in Oberösterreich am Start sein. Unter ihnen auch der Aigen-Schlägler Handbiker Christoph Stadlbauer.

Bei den Bewerben von 3. bis 6. Juni werden Behindertensportler in 14 Starterklassen um den EM-Titel im Straßenrennen und im Einzelzeitfahren kämpfen. Zwei heiße Medaillen-Kandidaten aus österreichischer Sicht sind Lokalmatador Walter Ablinger und Yvonne Marzinke.

Ebenfalls mitmischen will Handbiker Christoph Stadlbauer aus Aigen-Schlägl. Nach einem intensiven Trainingswinter möchte er seine gute Form unter Beweis stellen. Stadlbauer war bereits bei internationalen Rennen, wie etwa 2018 bei der Paracycling Weltmeisterschaft in Maniago in Italien, am Start und freut sich, dass er bei dieser Europameisterschaft Heimvorteil genießt.

Rennen in vier Bezirken

Nach den vielen Corona-bedingten Rennabsagen im Vorjahr, freuen sich die Veranstalter über die Zusage für diese Sportveranstaltung, für die ein umfangreiches Sicherheitskonzept erstellt wurde. Den Auftakt bildet das Straßenrennen in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), danach folgen Wettbewerbe in Lochen (Bezirk Braunau), in Pichl (Bezirk Wels-Land) und das Finale in Peuerbach (Bezirk Grieskirchen).

Bei der Europameisterschaft werden gleichzeitig die Österreichischen Paracycling-Staatsmeisterschaften ausgetragen (www.paracycling.at).

Kommentar verfassen



Kostenlose Schnelltests für die heimischen Betriebe

BEZIRK ROHRBACH. Als Notfallprogramm, wenn ein Kunde oder Gast ohne Test oder sonstigem Nachweis kommt, halten die Betriebe Schnelltests bereit.

Statisten gesucht: Neuer Landkrimi wird im nördlichen Mühlviertel gedreht

BEZIRK ROHRBACH. Einmal vor der Kamera stehen und gemeinsam mit bekannten Schauspielern in einem Film mitspielen, davon träumt so mancher. Dieser Traum kann jetzt in Erfüllung gehen, denn für einen ...

Sympathicus 2021: Neustift sammelte bereits über 3.500 Stimmen beim Sympathicus

BEZIRK ROHRBACH. Noch drei Wochen läuft die Wahl des „Sympathicus 2021“. Die Gemeinden Neustift, Ulrichsberg und St. Martin sind im Rennen um den begehrten Landestitel.

ÖAMTC verteilt gratis Wiesenblumen-Samen

BEZIRK ROHRBACH. Am ÖAMTC-Stützpunkt in Rohrbach-Berg erhält man anlässlich des Weltbienentages gratis Blumensamen.

Mühlviertler Derby brachte den ersten Sieg

ARNREIT/ULRICHSBERG. Nach drei bitteren Niederlagen gab es im Mühlviertler Derby gegen Freistadt endlich den lang ersehnten Sieg für die Faustballerinnen der Union Arnreit. Auch die Ulrichsbergerinnen ...

Testen in nächster Nähe: 22 Rohrbacher Gemeinden bieten Selbsttests unter Aufsicht an

BEZIRK ROHRBACH. In aktuell 22 Gemeinden des Bezirkes kann man künftig Corona-Selbsttests unter Aufsicht durchführen. Welche das sind, ist unter www.land-oberoesterreich.gv.at/corona-test ersichtlich. ...

Den Petringer Stocksportlerinnen gelang der nächste Streich

ST. PETER. Der Siegeszug der Stocksport-Damen der Union St. Peter geht weiter.

Reisinger trifft Hartl zum Online-Talk

HASLACH. Die Online-Veranstaltung „Dominik Reisinger lädt zum...“ geht am Freitag, 21. Mai, in die zweite Runde.