Masseur Peter Gaisbauer zum vierten Mal bei den Paralympics dabei

Hits: 105
Olympia-Masseur Peter Gaisbauer ist seit 15 Jahren für das Paracycling-Team Austria im Einsatz. (Foto: GEPA pictures/ Johannes Friedl)
Olympia-Masseur Peter Gaisbauer ist seit 15 Jahren für das Paracycling-Team Austria im Einsatz. (Foto: GEPA pictures/ Johannes Friedl)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 01.08.2021 04:11 Uhr

ST. MARTIN. Nach Peking 2008, London 2012 und Rio 2016 packt Peter Gaisbauer erneut seinen Massagekoffer für die Paralympics in Tokyo.

24 Athleten aus Österreich mischen sich unter die 4.400 Sportler aus aller Welt, die von 24. August bis 5. September in Tokyo sportliche Höchstleistungen im Behinderten- und Versehrtensport zeigen werden. Mit dabei ist auch die Handbikerin Elisabeth Egger aus St. Peter, für die es ihre ersten Olympischen Spiele sind.

Seit 15 Jahren im Team

Mit im Flieger, der am 23. August von Wien Richtung Japan abhebt, ist aber auch Peter Gaisbauer. Der St. Martiner ist als Masseur für die Fitness der rot-weiß-roten Paracycler zuständig. „Egal ob Weltmeisterschaften oder Paralympics, es ist jedes Mal ein besonderes Gefühl, für Österreich bei so einem Großevent im Einsatz zu sein. Ich bin schon 15 Jahre dabei, wir sind ein eingespieltes Team“, freut sich der Olympia-Masseur auf seine vierten Paralympics und die bevorstehenden Wettkämpfe.

Verabschiedung durch Vizekanzler

Das Kick-off fand unter strengen Anti-Covid-Sicherheitsvorkehrungen in Wien mit der Einkleidung des Paralympic Teams Austria statt. Die 59-köpfige Delegation (inklusive Betreuerstab) wurde von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler vereidigt und auch von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Verteidigungsministerin Claudia Tanner verabschiedet.

Kommentar verfassen



Trigos-Award geht an nachhaltiges Verpackungsprojekt

ST. MARTIN/OÖ. Weltweit erstmalig wird in Oberösterreich Schulmilch in 100 Prozent nachhaltigen Bechern aus recyceltem PET (rPET) abgefüllt (Tips berichtete). Das Gemeinschaftsprojekt, bei dem auch ...

Pensionistenverband schnürt die Wanderschuhe

KLEINZELL. Die Ortsgruppe Kleinzell des Pensionistenverbandes veranstaltet am Samstag, 25. September, den Bezirkswandertag.

Silberne Ehrennadel für Rudolf Stöbich

ULRICHSBERG. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Ulrichsberg würdigte Bürgermeister Wilfried Kellermann das Wirken von Rudolf Stöbich mit der Silbernen Ehrennadel.

Startschuss für Teufelsfahrt fällt am Samstag

ST. PETER. Am Samstag, 25. September, fällt um 12 Uhr beim Gasthof Teufelmühle der Startschuss für die Petringer Teufelsfahrt. Dabei gibt es für Cross-Country und Rennräder jeweils getrennte Routen. ...

Hexenmarkt fällt erneut der Pandemie zum Opfer

AUBERG. Hexen aus nah und fern wären am 10. Oktober am Unterkagererhof Auberg eingetrudelt, um am Hexenmarkt ihre Schätze zu präsentieren. Doch leider ist der Markt auch für heuer abgesagt.

Polytechnikum Aigen-Schlägl startete zukunftsorientiert ins neue Schuljahr

AIGEN-SCHLÄGL. Dieses Schuljahr startet mit vielen Neuerungen in der Polytechnischen Schule Aigen-Schlägl. Durch die Adaptierung des alten Gemeindegebäudes in Schlägl wurde zusätzlicher Raum für ...

Marco Hörschläger hat für EuroSkills klares Ziel vor Augen: „Natürlich den 1. Platz“

HASLACH/GRAZ. Marco Hörschläger ist im neunköpfigen Oberösterreich-Team beim europaweiten Berufswettstreit EuroSkills in Graz. Der Startschuss ist heute Mittwoch, 22. September, gefallen. Tips hat ...

Gerhard Wöß' Landvermessung gastiert in der Galerie im Gwölb

HASLACH. Nach einer kurzen Sommerpause startet am 24. September wieder eine Ausstellungsreihe in der Galerie im Gwölb. Künstler Gerhard Wöß aus Ulrichsberg zeigt „Landvermessung“.