Junge Faustballerin aus Aigen-Schlägl spielt bei den World Games

Hits: 346
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 05.07.2022 18:51 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Seit gut zwei Jahren im Nationalkader, steht für die junge Faustballerin Anna Grüll aus Aigen-Schlägl jetzt das erste Großereignis bevor: Sie ist bei den World Games in Birmingham in Alabama in den USA mit dabei.

World Games gibt es alle vier Jahre für Sportarten, die nicht olympisch sind – eben auch für Faustball. Wobei der Frauenbewerb heuer Premiere feiert, die Herren sind schon länger dabei. „Wir spielen von 10. bis 13. Juli und sind in einer Gruppe mit der Schweiz und USA. Insgesamt treten sechs Frauen-Teams an“, berichtet Anna Grüll.

Medaille sollte drin sein

Die Vorfreude ist groß, ebenso wie die Erwartungen: „Ziel ist das Finale, das steht fest. Wir wollen auf jeden Fall eine Medaille“, sagt die junge Sportlerin, die als Angreiferin beim FBC Urfahr spielt. Mit ihrem Verein stand sie ohnehin regelmäßig auf dem Feld, aber auch mit dem – sehr Oberösterreich-lastigen – Nationalteam gab es wertvolle Trainingslager und Trainingstage. „Wir sind gut vorbereitet und gut zusammengespielt und werden alles geben. Frei aufspielen, konzentrieren, gelassen sein und wertschätzen, dass man in diesem Ambiente spielen kann: Dann ist alles möglich“, ist Anna Grüll überzeugt.

Schüler drücken die Daumen

Nach der Verabschiedung durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und der Einkleidung ist das Team bereit für den Abflug. Zehn Spielerinnen mitsamt Trainer, Cotrainer und Physiotherapeuten machen sich am Mittwoch, 6. Juli, gemeinsam auf den Weg in die USA. Als langjährige Turniertänzerin hat die Aigen-Schläglerin Erfahrung mit Wettkämpfen, dennoch „ist so ein Mannschaftssport wieder ganz anders und auch das Rundherum ist Neuland für mich“, sagt Anna. Zuhause im Mühlviertel drücken vor allem die Mittelschüler ihrer Lehrerin die Daumen. „Als Klassenvorständin kann ich leider nicht bei der Zeugnisvergabe dabei sein, aber die Kinder freuen sich mit mir.“

Kommentar verfassen



Pferdefest mit Mounted Games und Lasso-Show

SARLEINSBACH. Nach zwei Jahren Pause kommt es am Sonntag zu einer Neuauflage des Pferdefestes in Sarleinsbach.

Es ist wieder Moa-Festivalzeit

LEMBACH. Bereits zum neunten Mal findet heuer das Musikclub Open Air im Musikclub Lembach statt. Das gemütliche und umweltfreundliche Green Event zeichnet sich besonders durch die musikalische Vielfalt ...

Trommel-Workshop am Unterkagererhof

AUBERG. „Herzlichkeit, Lebensfreude, Glücksgefühle erleben, einfach mal durchatmen und Kraft tanken für Deinen Alltag tanken“, lautet das Motto des diesjährigen Sommertrommelns in der Stube des ...

Großer Flohmarkt in St. Veit

ST. VEIT. Am 20. August findet in St. Veit wieder ein großer Flohmarkt statt.

Team Internorm gewinnt Business Challenge

BEZIRK ROHRBACH. Ein reines Rohrbacher Podium gab es bei der Business Challenge beim Race Around Austria.

Ulrichsberger Ortszentrum wird zur Festbühne

ULRICHSBERG. Ein großes Marktfest steigt von 19. bis 21. August im Ortszentrum von Ulrichsberg bei freiem Eintritt an allen Tagen.

Ein nasses Vergnügen für die Feuerwehren im Bezirk Rohrbach

ST. STEFAN-AFIESL. Mit bester Stimmung ging am Samstag, 13. August, der Bezirks-Nassbewerb der Feuerwehren beim Feuerwehrhaus der FF St. Stefan am Walde über die Bühne.

Wiplinger schreibt über Einschnitte, die weh tun

HASLACH/WIEN. Mit seinem Gedichtband „Einschnitte“ schließt der aus Haslach stammende Schriftsteller Peter Paul Wiplinger sein literarisches Werk ab.