Montag 20. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Rene Pammer und Christian Oberngruber bescherten Radteam next125 Hackl Lebensräume einen Doppelsieg

Online Redaktion, 15.04.2024 06:53

BEZIRK ROHRBACH. Rene Pammer und Christian Oberngruber haben am Sonntag beim 36. Ernst Feuchtner Gedenkrennen in Söll in Tirol für das Radteam next125 Hackl Lebensräume eine Doppelsieg eingefahren.

Christian Oberngruber (l.) und Rene Pammer (Foto: Franz Hackl)
photo_library Christian Oberngruber (l.) und Rene Pammer (Foto: Franz Hackl)

Es galt 25 Runden zu je 3,2 Kilometern zu absolvieren, gespickt mit anspruchsvollen 1.600 Höhenmetern, einer rasanten Abfahrt und technisch anspruchsvollen Kurven. Nach dem Startschuss schlug Pammer ein rasantes Tempo an, das nur fünf Fahrer mitgehen konnten. In Runde fünf gelang es Oberngruber, sich von dieser Gruppe abzusetzen, während Pammer die Verfolgergruppe souverän kontrollierte. Doch in Runde zehn überraschte Pammer mit einer explosiven Attacke, die ihn zu Oberngruber aufschließen ließ. Die Beiden bauten ihren Vorsprung von Runde zu Runde aus und beendeten das Rennen mit einem Doppelsieg. Bereits tags zuvor fuhr Rene Pammer bei einem Bergrennen am Mendelpass auf Platz zwei, Oberngruber wurde zwölfter.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden